1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gas- und Energiekrise…

ALLE müssen mitspielen.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. ALLE müssen mitspielen.

    Autor: korona 02.08.22 - 10:54

    Der Handel, die Industrie, die Superreichen. Da hätten wir schon über 2/3 der größten Verbraucher von Gas und Strom. Aber klar der normaler Bürger soll im Winter bei 18 Grad frieren, während in der Industrie Gasgeneratoren vor Ort betrieben werden.
    Ja klar die können nicht von heute auf morgen umstellen, aber Einsparpotenzial haben die bestimmt genauso.

  2. Re: ALLE müssen mitspielen.

    Autor: nightmar17 02.08.22 - 11:41

    Wenn die Gaslieferung nicht eingestellt wird, warum müssen wir dann überhaupt irgendwas sparen?
    Sollte man nicht lieber langfristig denken und eine alternative Technik einsetzen, damit man unabhängiger wird?

  3. Re: ALLE müssen mitspielen.

    Autor: korona 02.08.22 - 11:54

    So weit ich weiß ist Sie gedrosselt und der Preis vom Gas steigt drastisch an.
    Wenn ich Angebot und Nachfrage richtig verstehe würde ein Sparen vom Gas den Preis wieder senken.

  4. Re: ALLE müssen mitspielen.

    Autor: unbuntu 02.08.22 - 12:21

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte man nicht lieber langfristig denken und eine alternative Technik
    > einsetzen, damit man unabhängiger wird?

    Die sind ja sicherlich eingeplant. Langfristige Alternativen bringen uns halt nur jetzt nichts. Die muss es ja erstmal geben.

    Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe.
    - Albert Einstein

  5. Re: ALLE müssen mitspielen.

    Autor: forenuser 02.08.22 - 14:01

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nightmar17 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sollte man nicht lieber langfristig denken und eine alternative Technik
    > > einsetzen, damit man unabhängiger wird?
    >
    > Die sind ja sicherlich eingeplant. Langfristige Alternativen bringen uns
    > halt nur jetzt nichts. Die muss es ja erstmal geben.

    Ein Punkt ist, dass die Alternativen ja bereits Realität sein könnten, sein müssten. Ist ja nicht so, dass hier nicht seit über 40 Jahren nach Alternativen gerufen wird und auch Alternativen vorgeschlagen werden. Aber das kommt halt nur von Wissenschaftlern und anderen grünen Ökospinnern...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Produktmanager (gn) für digitales Gebäudeschadenmanagement
    Property Expert GmbH, Langenfeld (Rheinland)
  2. IT Process Manager (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Kiel, Mannheim, Offenbach am Main (Home-Office möglich)
  3. Information Systems Manager (m/w/d)
    3B Pharmaceuticals GmbH, Berlin
  4. Technischer IT-Support (m/w/d)
    Europäische Schule München, München-Neuperlach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de