1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geheimdienste: Britische…

MIt unserer Allierten-Presse stehen wir wohl schlechter da.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MIt unserer Allierten-Presse stehen wir wohl schlechter da.

    Autor: Anonymer Nutzer 27.03.14 - 15:03

    Oder?

  2. Re: MIt unserer Allierten-Presse stehen wir wohl schlechter da.

    Autor: Eheran 27.03.14 - 16:25

    >Allierten-Presse
    Bitte?

  3. Re: MIt unserer Allierten-Presse stehen wir wohl schlechter da.

    Autor: KeysUnlockTheWorld 27.03.14 - 17:26

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Allierten-Presse
    > Bitte?
    Die Alliierten -> Mediengruppe Pearson (London) -> Bertelsmann:
    - Penguin Random House (größter Publikumsverlag der Welt)
    - RTL Group (Europas Größter TV/Radio Betrieber)
    - Gruner + Jahr AG & Co. KG (Europas 2. größtes Druck- und Verlaghaus)

    edit: Quelle->Wikipedia



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.03.14 17:27 durch KeysUnlockTheWorld.

  4. Re: MIt unserer Allierten-Presse stehen wir wohl schlechter da.

    Autor: McCoother 27.03.14 - 18:36

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder?


    Wieso? Im Internet gibts doch für jeden Spinner die passende Nachrichtenseite. Von rechts nach links, konservativ bis liberal ist alles vorhanden. Außerdem kannst du jede Verschwörungstheorie irgendwo „bewiesen“ finden.
    Die Wahrheit liegt dann irgendwo in der Mitte.

  5. Re: MIt unserer Allierten-Presse stehen wir wohl schlechter da.

    Autor: Eheran 27.03.14 - 19:41

    http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Alliierten

    hmmm...?

  6. Re: MIt unserer Allierten-Presse stehen wir wohl schlechter da.

    Autor: HyDr0x 27.03.14 - 21:20

    McCoother schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DY schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oder?
    >
    > Wieso? Im Internet gibts doch für jeden Spinner die passende
    > Nachrichtenseite. Von rechts nach links, konservativ bis liberal ist alles
    > vorhanden. Außerdem kannst du jede Verschwörungstheorie irgendwo
    > „bewiesen“ finden.
    > Die Wahrheit liegt dann irgendwo in der Mitte.

    Das Problem ist nur das du dann direkt radikalisiert wirst und das nur weil eine differenzierte Berichterstattung über unsere Massenmedien eben nicht mehr erfolgt.
    Schaust du auf NTV, N24, Spiegel, Focus, Zeit, Welt Bild etc. liest du z.B. nur "Obama gut, Putin böse, bla bla". Schaust du dir im Internet Quellen an, in denen mal die andere Seite beleuchtet wird bist du entweder ein rechts- oder ein linksradikaler Anarchist. Sowieso sind alle nicht gleichgeschalteten Medien in denen auch mal was negatives zur NATO Politik gesagt wird Nazis etc. :/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.03.14 21:21 durch HyDr0x.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Enterprise Applications Specialist (m/f/d)
    EMBL Heidelberg, Heidelberg
  2. Automatisierer/SPS-Programmi- erer SPS-Technik / Leittechnik (m/w/d)
    ZIPPE Industrieanlagen GmbH, Wertheim
  3. IT Security Expert (m/w/d) Operative IT
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. System Engineer Cloud Messaging (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Quartalszahlen: AMD verdoppelt Umsatz und vervierfacht Gewinn
    Quartalszahlen
    AMD verdoppelt Umsatz und vervierfacht Gewinn

    Vor allem das Geschäft mit den Epyc-Server-CPUs und Konsolen-SoCs ist enorm gewachsen, auch Radeon/Ryzen verkaufen sich bei AMD gut.

  2. Microsoft: Windows Server 2022 ohne halbjährliche Inhaltspatches
    Microsoft
    Windows Server 2022 ohne halbjährliche Inhaltspatches

    Zwar wird auch Windows Server 2022 zehn Jahre im LTSC unterstützt. Kunden sollten sich aber auf weniger regelmäßige neue Inhalte einstellen.

  3. Holoplot angehört: Die Sound-Scheinwerfer
    Holoplot angehört
    Die Sound-Scheinwerfer

    Eine neue Lautsprechertechnologie mit enormem Potenzial: Holoplot bündelt Töne wie Licht und kann damit gezielt jeden Ort im Raum einzeln beschallen. Das klingt beeindruckend.


  1. 09:41

  2. 09:26

  3. 09:00

  4. 07:35

  5. 07:21

  6. 23:33

  7. 17:15

  8. 17:02