1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geldautomaten: Mini-Skimmer sind…

Zum glück

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zum glück

    Autor: ploedman 08.07.14 - 17:49

    Kriege ich, bei meiner Bank, immer eine E-Mail Benachrichtigung, sobald mit der Karte gezahlt wurde und das innerhalb weniger Sekunden.

    Klar ist es blöd, wenn einem das E-Mail Konto gehackt wurde und man dementsprechend schnell die E-Mail löscht... aber kenne nur eine Bank die so etwas unterstützt. Außerdem bietet sie eine Benachrichtigung per SMS an, aber das Kostet extra, was ich jetzt nicht unbedingt brauche.

  2. Re: Zum glück

    Autor: User_x 08.07.14 - 17:56

    Muss ja nicht so kompliziert sein.

    Mir würde es schon reichen, dass meine Karte per default nur in deutschland funktioniert. Sobald ich ins Ausland fahre, soll man halt explizit ein separates Land für eine bestimmte zeitspanne aktivieren und mit Tan bestätigen...

    würde schon helfen...

    PayPal bietet eine Option direkt in Läden einkaufen zu gehen. Leider ist bei denen dann das Lichtbild gespeichert. Aber halt eine Idee...

  3. Re: Zum glück

    Autor: Anonymer Nutzer 08.07.14 - 18:02

    Hab mal vormittags hier [wo ich wohne] geld abgehoben. Und nachmittags in polen. 3 minuten später hat das tel geklingelt und meine bank hat nachgefragt ob ich gerade in polen geld abgehoben hätte. Fand ich schon ein wenig gruselig. Aber naja. ^^

  4. Re: Zum glück

    Autor: himitsu 08.07.14 - 18:07

    Du kannst dir ja eine Handy-App schreiben lassen, welche nach eMails schaut und sich dann ebenfalls im Handy meldet.
    Man braucht nur ein Handy, daß entweder "ständig" mit dem Internet verbunden ist, bzw. wo keine hohen Kosten anfallen, durch die ständigen Abfragen. (aber Dank Flatrate und Co. ist das eh kaum noch ein Problem)

  5. Re: Zum glück

    Autor: gaym0r 08.07.14 - 20:52

    himitsu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kannst dir ja eine Handy-App schreiben lassen, welche nach eMails schaut
    > und sich dann ebenfalls im Handy meldet.

    Du meinst einen Mailclient, so wie es jedes Smartphone mit sich bringt? Warum erst ne App schreiben?

  6. Re: Zum glück

    Autor: ploedman 09.07.14 - 17:23

    Das Problem ist, mit einer Standleitung kriegt man die Mail schneller als über Funk.
    Das merke ich wenn ich mein Gmail Account auf dem Browser offen habe und mein Handy daneben liegt. Zwischen 1 sec. bis X min. kann es dauern bis sich mein Handy meldet. Klar kann man es in den Einstellungen ändern, aber wie du gesagt hast, der Akku wird da nicht lange mit machen.

    Dann lieber SMS Option und die paar Cents zahlen, die man für die Sicherheit gerne Investiert, bzw. wenn man im Ausland unterwegs ist.

  7. Re: Zum glück

    Autor: himitsu 09.07.14 - 23:26

    Der Client meldet dann doch alle Mails?

    Aber ja, sowas in der Art, nur das es eben die Geldbewegungen etwas "prominenter" bekannt gibt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  2. Hochschule Ruhr West, Mülheim an der Ruhr
  3. Albert Handtmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Biberach an der Riss
  4. DIgSILENT GmbH, Gomaringen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 6,66€
  2. 27,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de