Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gema geht wieder gegen Usenext…

Usenext Werbung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Usenext Werbung

    Autor: MeinSenf 06.03.10 - 22:20

    die werben doch auch damit dass es da alles gibt.
    Und es bleibt die Frage, wer stellt denn diese Inhalte überhaupt ein??

  2. Re: Usenext Werbung

    Autor: Desotho 06.03.10 - 23:09

    Erm, die User? ;)

  3. Re: Usenext Werbung

    Autor: Mac Jack 06.03.10 - 23:44

    Alice surft auf UseNext?
    Sorry, hab heut Alice im Wunderland im Kino gesehen ^^

    * The president is a duck? *

  4. Re: Usenext Werbung

    Autor: Hassashin 07.03.10 - 01:38

    Mac Jack schrieb:

    > Alice surft auf UseNext?

    Und Wolfgang und Petra und Georg und Sabine und ...

    > Sorry, hab heut Alice im Wunderland im Kino gesehen ^^

    Und ich hab vorgestern das Wunderland in Alicia, naja, nicht direkt gesehn. War trotzdem ganz grosses Kino.

    Gruß
    Hassashin

    --
    Lebenslanges Arbeitsverbot für alle bei vollem Lohnausgleich!

  5. Re: Usenext Werbung

    Autor: Bitte Autor angeben 07.03.10 - 16:48

    Mac Jack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alice surft auf UseNext?

    ja schon: http://www.binsearch.info/?q=Alice+In+Wonderland+CAM+READNfO+XViD-nDn&max=25&adv_age=365&server=

    aber statt abgefilmt schau ich das auch lieber im kino und 3d..

  6. Re: Usenext Werbung

    Autor: Anonymer Nutzer 08.03.10 - 11:16

    denke du meinst wer denn auf diesen Seiten ebenso seine Angebote anhand von Werbebannern ausstellt.

    Dazu gibt es immer noch "klick mich" und solche Seiten wo Du für jeden Klick -Geld kassieren tust. Kann jeder Mensch auch bei seinem Blog machen. Das Geld was Du dann durch klickst - wenn geschickt installiert - damit verdienen tust geht dann auf Dein Konto oder halt ein bestimmtes Konto (Ausland/anderer Name usw...).

    Google mal:
    "Geldverdienen mit Werbebannern"
    Das sollte reichen.

    Bringt eigentlich nicht viel, aber wenn Du es geschickt anstellen tust kannste Dir einige Euro zusätzlich damit verdienen. Hinzukommt dass viele immer noch denken das Werbebanner auch eine gewisse Professionalität vermitteln. Leider hat dies aber überhaupt nichts mit irgendeiner professionalität oder gar sicheren Site zu tun.

  7. Re: Usenext Werbung

    Autor: Der Orthografiker 08.03.10 - 11:45

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider hat dies aber überhaupt nichts mit irgendeiner
    > professionalität oder gar sicheren Site zu tun.

    Muss das nicht "Leider tut dies aber überhaupt nichts mit irgendeiner professionalität oder gar sicheren Site zu tun haben." heissen?

  8. Re: Usenext Werbung

    Autor: Hassashin 08.03.10 - 11:56

    Der Orthografiker schrieb:

    > Muss das nicht "Leider tut dies aber überhaupt nichts mit irgendeiner
    > professionalität oder gar sicheren Site zu tun haben." heissen?

    Nein. Absolut nicht. Gar nie nicht.

    Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Duden oder Ihren Deutschlehrer.

    Gruß
    Hassashin

    --
    Lebenslanges Arbeitsverbot für alle bei vollem Lohnausgleich!

  9. Re: Usenext Werbung

    Autor: Trollfeeder 08.03.10 - 13:25

    Ich glaube ihn störte nur das in dem Satz kein "tust" drin war. Wie in allen anderen Sätzen davor. ;)

  10. Re: Usenext Werbung

    Autor: Hypertec 08.02.12 - 21:13

    Die Release Groups versorgen das Usenet mit Inhalten

  11. Re: Usenext Werbung

    Autor: Hypertec 17.02.12 - 23:38

    Hier bekommst du noch mehr Infos

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Bosch Gruppe, Leipzig
  4. Bosch Gruppe, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-78%) 12,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  4. 46,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


    1. Wissenschaft: Rekorde ohne Nutzen
      Wissenschaft
      Rekorde ohne Nutzen

      25,5 Prozent Effizienz mit einer Perowskit-Solarzelle sind ein neuer Rekord. Wieder einmal. Von einer praktischen Anwendung ist die billige, effiziente Technik trotzdem weit entfernt. Der Wissenschaftsbetrieb ist daran mit schuld.

    2. VDSL: Rund 122.000 Haushalte erhalten Telekom-Vectoring
      VDSL
      Rund 122.000 Haushalte erhalten Telekom-Vectoring

      Vectoring wird immer weiter von der Telekom ausgebaut. Diesmal wurden mehrere Tausend Haushalte in 141 Kommunen freigeschaltet.

    3. Charge Automotive: Der Ford Mustang wird elektrisch
      Charge Automotive
      Der Ford Mustang wird elektrisch

      Das charakteristische Blubbern fehlt, aber die Coolness bleibt: Das britische Unternehmen Charge Automotive bringt den legendären Mustang zurück. Das Elektroauto soll im kommenden Jahr in limitierter Auflage auf den Markt kommen.


    1. 15:30

    2. 15:11

    3. 14:55

    4. 12:40

    5. 12:12

    6. 11:56

    7. 11:43

    8. 11:38