1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gemeinfrei: Musikpiraten drucken…

Sehr gute Aktion!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr gute Aktion!

    Autor: 9life-Moderator 07.04.11 - 13:14

    In Zeiten, wo man Pfadfindergruppen zu GEMA-Abgaben nötigt, da das Singen von Liedern am Lagerfeuer als "öffentliche Aufführung" eingestuft wird, merkt selbst der Dümmste, das das Verwertungsmodell der VG Musik pervertiert ist und dringend einer Revision bedarf!

    Danke an die "Piraten", die dieser Perversion entgegen wirken!

  2. Bedanke Dich unter Anderem bei Sven Krohlas:

    Autor: surfenohneende 07.04.11 - 13:28

    http://hardt-piraten.de/node/217

    ----------------------------------------
    Klarmachen zum Ändern !



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.11 13:29 durch surfenohneende.

  3. Öffentliche Aufführung

    Autor: book 07.04.11 - 13:31

    9life-Moderator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Zeiten, wo man Pfadfindergruppen zu GEMA-Abgaben nötigt, da das Singen
    > von Liedern am Lagerfeuer als "öffentliche Aufführung" eingestuft wird

    Hast Du eine Quelle dafür?

  4. Ja, die GEMA will dafür Geld abzocken

    Autor: surfenohneende 07.04.11 - 13:36

    Darum Gemeinfreie Musik für Kindergärten usw.
    Das habe Ich bei meinem lokalen Stammtisch der PIRATENpartei erfahren

    -----------------------------------------------------------------
    Signatur:
    28. Mai 2011, ab 20:00 Uhr: Open Music Night im Trains Pub Germersheim (OSM-Karte)

  5. Re: Öffentliche Aufführung

    Autor: svelle 07.04.11 - 13:37

    book schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 9life-Moderator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In Zeiten, wo man Pfadfindergruppen zu GEMA-Abgaben nötigt, da das
    > Singen
    > > von Liedern am Lagerfeuer als "öffentliche Aufführung" eingestuft wird
    >
    > Hast Du eine Quelle dafür?

    Abmahnanwalt, oder wieso interessiert dich das?
    Zu deiner Information, das war sarkasmus. Vollkommen verständlich wenn man die Aktionen der GEMA in letzter Zeit verfolgt hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.11 13:37 durch svelle.

  6. Re: Öffentliche Aufführung

    Autor: Charles Marlow 07.04.11 - 13:49

    Das ist eine Masche von Leuten wie ihm.

    Da man selber keine Gegenargumente hat, fordert man von anderen "Belege".

    Dafür behauptet man dann selber allerlei Dummfug. Was halt so auf dem Blatt vom jeweiligen Auftraggeber steht.

  7. Re: Öffentliche Aufführung

    Autor: samy 07.04.11 - 14:03

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist eine Masche von Leuten wie ihm.
    >
    > Da man selber keine Gegenargumente hat, fordert man von anderen "Belege".
    >
    > Dafür behauptet man dann selber allerlei Dummfug. Was halt so auf dem Blatt
    > vom jeweiligen Auftraggeber steht.

    Die Piraten sind eine terroristische Vereinigung!! Belege?? Google doch selber nach ;-)

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  8. Re: Öffentliche Aufführung

    Autor: Charles Marlow 07.04.11 - 14:12

    Ja, war klar, dass Du dich angesprochen fühlst.

  9. Re: Ja, die GEMA will dafür Geld abzocken

    Autor: Bibbl 07.04.11 - 14:19

    surfenohneende schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darum Gemeinfreie Musik für Kindergärten usw.
    > Das habe Ich bei meinem lokalen Stammtisch der PIRATENpartei erfahren


    Okay, das sagt dann ja nicht viel aus.

  10. Re: Öffentliche Aufführung

    Autor: samy 07.04.11 - 14:21

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, war klar, dass Du dich angesprochen fühlst.

    Es geht ums Prinzip. Im Assange-Artikel hast du ja auch Behauptungen ohne Belege aufgestellt...

    Für alle:
    https://forum.golem.de/kommentare/politik-recht/wikileaks-assanges-berufung-wird-ab-12.-juli-2011-verhandelt/der-britischen-justiz-ist-nicht-zu-trauen./50561,2678547,2679282,read.html#msg-2679282

    Tja das ist die neue Diskussionskunst. "Das ist so! Belege brauche ich keine!"...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.11 14:22 durch samy.

  11. Re: Bedanke Dich unter Anderem bei Sven Krohlas:

    Autor: Bibbl 07.04.11 - 14:23

    Der Mops hat genau WAS in dem Falle gemacht?

  12. Re: Bedanke Dich unter Anderem bei Sven Krohlas:

    Autor: Active 07.04.11 - 14:31

    Ob nun Pfadfindergruppen oder Kinderbetreuungseinrichtungen das sollte ja wohl egal sein, Lieder gehören nunmal zur Bildung oder wieso hab ich inner Schule Musikunterricht gehabt? Und das untenstehende Zitat sollte doch deutlich machen das da etwas schief läuft mit unseren Gesetzen, wenn schon soetwas mit gebühren Belegt wird.

    Zitat:
    "Mit den Büchern werden Kinderbetreuungseinrichtungen versorgt, die zuvor Angebote von der Gema im Auftrag der VG Musikedition erhalten hatten."

  13. Quellen? DA

    Autor: Loolig 07.04.11 - 14:49

    http://www.taz.de/1/leben/musik/artikel/1/gema-kassiert-bei-martinszuegen-ab/

    http://www.gulli.com/news/danke-gema-weihnachtsmarkt-ohne-weihnachtsmusik-2010-11-25

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.gema-in-kindergaerten-wer-singen-will-muss-zahlen.a310e85b-19ed-4216-923a-d8bf3ad68d4a.html

  14. Re: Öffentliche Aufführung

    Autor: 9life-Moderator 07.04.11 - 14:53

    book schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 9life-Moderator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In Zeiten, wo man Pfadfindergruppen zu GEMA-Abgaben nötigt, da das
    > Singen
    > > von Liedern am Lagerfeuer als "öffentliche Aufführung" eingestuft wird
    >
    > Hast Du eine Quelle dafür?

    Und dies ist nur der erstbeste Treffer der Google-Suche:

    [www.pfadfinder-treffpunkt.de]

  15. Re: Öffentliche Aufführung

    Autor: samy 07.04.11 - 15:14

    9life-Moderator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > book schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 9life-Moderator schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > In Zeiten, wo man Pfadfindergruppen zu GEMA-Abgaben nötigt, da das
    > > Singen
    > > > von Liedern am Lagerfeuer als "öffentliche Aufführung" eingestuft wird
    > >
    > > Hast Du eine Quelle dafür?
    >
    > Und dies ist nur der erstbeste Treffer der Google-Suche:
    >
    > www.pfadfinder-treffpunkt.de

    War mir ziemlich sicher dass es dazu Quellen gibt. Nur das Auftreten von "Charles Marlow" im Forum finde ich schon unverschämt. Behauptet auch im Assange-Beitrag bendenkliche Sachen ohne Belege, die braucht er nicht...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  16. Re: Öffentliche Aufführung

    Autor: IrgendeinNutzer 07.04.11 - 15:34

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ------------------
    >
    > War mir ziemlich sicher dass es dazu Quellen gibt. Nur das Auftreten von
    > "Charles Marlow" im Forum finde ich schon unverschämt. Behauptet auch im
    > Assange-Beitrag bendenkliche Sachen ohne Belege, die braucht er nicht...


    Ich will lieber nicht wissen wer dich alles unverschämt findet ;)

  17. Re: Sehr gute Aktion!

    Autor: lemmer 07.04.11 - 15:40

    Ja, das ist sehr löblich.

    Aber just fällt mir wieder auf, warum die Nerds im Netz immer unter sich bleiben.
    Sie können einfach keine ansprechenden Webseiten erstellen.
    So, wie unter den beiden genannten URl, wird das leider nichts, mit dem Erreichen der Allgemeinheit.

  18. Erfinden falscher Tatsachenbehauptungen

    Autor: book 07.04.11 - 15:49

    9life-Moderator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > book schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 9life-Moderator schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > In Zeiten, wo man Pfadfindergruppen zu GEMA-Abgaben nötigt, da das
    > > Singen
    > > > von Liedern am Lagerfeuer als "öffentliche Aufführung" eingestuft wird
    > >
    > > Hast Du eine Quelle dafür?
    >
    > Und dies ist nur der erstbeste Treffer der Google-Suche:
    >
    > www.pfadfinder-treffpunkt.de

    Ich stelle also fest, dass Du für die Behauptung, Pfadfindergruppen würden zu GEMA-Abgaben genötigt, da das Singen von Liedern am Lagerfeuer als "öffentliche Aufführung" eingestuft würde, keinen Beleg hast.

    Du hast Dir das also nur ausgedacht.

  19. Re: Quellen? DA

    Autor: book 07.04.11 - 15:50

    Loolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.taz.de
    >
    > www.gulli.com
    >
    > www.stuttgarter-nachrichten.de

    Das ist keine Quelle für die Behauptung, die oben aufgestellt wurde. Ich zitiere sie Dir noch mal:

    "In Zeiten, wo man Pfadfindergruppen zu GEMA-Abgaben nötigt, da das Singen von Liedern am Lagerfeuer als "öffentliche Aufführung" eingestuft wird"

    Dafür hätte ich gerne mal eine Quelle. Aber "9live-Moderator" hat ja bereits deutlich gemacht, dass er sich das nur aus dem Kopf gegriffen hat.

  20. Re: Öffentliche Aufführung

    Autor: Falkentavio 07.04.11 - 16:13

    http://www.youtube.com/watch?v=kfYt3ZC0xbw
    in diesem Fall eine Kindergartengruppe die ihren Eltern ein Lied gesungen haben. Ohne finanziellen Hintergrund, anders als der GEMA-Mitarbeiter am Ende des Beitrags behauptet.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück
  2. ABENA GmbH, Zörbig
  3. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  4. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,96€
  2. (-70%) 4,80€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

  1. Intel Ponte Vecchio: Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node
    Intel Ponte Vecchio
    Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node

    Intel hat seine 7-nm-Xe-Grafikmodule erläutert: Die heißen intern Ponte Vecchio, nutzen diverse Packaging-Techniken sowie Stapelspeicher und werden in multipler Form gekoppelt. Zusammen mit Sapphire-Rapids-CPUs bilden sie die Basis des Aurora-Exaflops-Supercomputers.

  2. Abgeordnete: CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen
    Abgeordnete
    CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen

    Eine Reihe von weniger bekannten CDU-Mitgliedern will weiter eine Beteiligung von Huawei am 5G-Ausbau verhindern. Doch der Ausbau mit Huawei-Technik in Deutschland ist bereits in vollem Gang.

  3. Zu niedrig: HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
    Zu niedrig
    HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

    HP Inc sieht sich mit 33 Milliarden US-Dollar von Xerox stark unterbewertet. Der Verwaltungsrat ist aber offen, andere Optionen für ein Zusammengehen mit Xerox zu erörtern.


  1. 01:00

  2. 23:59

  3. 20:53

  4. 20:22

  5. 19:36

  6. 18:34

  7. 16:45

  8. 16:26