1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gemeinfrei: Musikpiraten drucken…

Sollte dafür nicht der Staat zuständig sein?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sollte dafür nicht der Staat zuständig sein?

    Autor: eNTi 07.04.11 - 14:08

    Ach ja... man braucht die Staatseinnahmen ja zur Deckung der Zinsen der Staatsschulden. Ich glaub es wird Zeit, dass auf der Welt mal jemand ordentlich aufräumt. Es gibt einfach ein paar Leute die uns an der Nase herumführen und die gehören mal einfach "weg". Ich bin mir sicher, nach denen kräht auch kein Hahn. Dann würden solche Probleme der Vergangenheit angehören. Immerhin hinkt die "Industrielobby" der Wirklichkeit etwa 50 Jahre hinterher.

  2. Re: Sollte dafür nicht der Staat zuständig sein?

    Autor: Dragonrage 07.04.11 - 18:04

    Man kann nicht ernsthaft glauben das sich unsere bürgerfernen Politiker sich auch noch um Kinderlieder kümmern könnten.

    Das schaffen nur Menschen, die ab und zu auch mal ihre Mitmenschen sehen anstatt immer nur sich selber.

  3. Re: Simple Lösungen für simple Gemüter

    Autor: Muhaha 07.04.11 - 21:30

    eNTi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach ja... man braucht die Staatseinnahmen ja zur Deckung der Zinsen der
    > Staatsschulden. Ich glaub es wird Zeit, dass auf der Welt mal jemand
    > ordentlich aufräumt. Es gibt einfach ein paar Leute die uns an der Nase
    > herumführen und die gehören mal einfach "weg".

    Und was kommt dann?

  4. Re: Sollte dafür nicht der Staat zuständig sein?

    Autor: Anglizismus 07.04.11 - 22:15

    Die Plutokratie ist leckerer als Käsebrot. Nach Völkerrecht ist die BRD übrigens eine Diktatur, weil sie keine Verfassung hat, die frei vom Volk gewählt wurde. Und außerdem existiert sie ja gar nicht mehr.

  5. Re: Simple Lösungen für simple Gemüter

    Autor: Anglizismus 07.04.11 - 22:16

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eNTi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ach ja... man braucht die Staatseinnahmen ja zur Deckung der Zinsen der
    > > Staatsschulden. Ich glaub es wird Zeit, dass auf der Welt mal jemand
    > > ordentlich aufräumt. Es gibt einfach ein paar Leute die uns an der Nase
    > > herumführen und die gehören mal einfach "weg".
    >
    > Und was kommt dann?


    Was soll dann kommen? Da brauch nichts kommen. Nach der gängigen 2012-Lehre ist das nämlich egal.

  6. Re: Simple Lösungen für simple Gemüter

    Autor: Muhaha 08.04.11 - 11:35

    Anglizismus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Was soll dann kommen? Da brauch nichts kommen. Nach der gängigen 2012-Lehre
    > ist das nämlich egal.

    Ok, so kann man sich natürlich auch vor der Diskussion drücken :)

  7. Re: Sollte dafür nicht der Staat zuständig sein?

    Autor: Freitagsschreiberling 08.04.11 - 13:12

    Anglizismus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Plutokratie ist leckerer als Käsebrot. Nach Völkerrecht ist die BRD
    > übrigens eine Diktatur, weil sie keine Verfassung hat, die frei vom Volk
    > gewählt wurde. Und außerdem existiert sie ja gar nicht mehr.

    Wir werden also von Angela diktiert? Oops, wie waren doch gleich die Bedingungen fürs Auswandern?

    :-D

    --
    Für Signatur: bitte wenden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADM WILD Europe GmbH & Co. KG, Heidelberg
  2. SAP, Hallbergmoos bei München
  3. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,24€
  2. 4,26€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Mobilität: Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?
Mobilität
Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?

Wenn sich Elektroautos durchsetzen, werden die Stromnetze gefordert sein. Ein Netzbetreiber in Baden-Württemberg hat in einem Straßenzug getestet, welche Auswirkungen das haben kann.
Ein Interview von Daniela Becker

  1. Autogipfel Regierung will Kaufprämie auf 6.000 Euro erhöhen
  2. Tesla im Langstrecken-Test Einmal Nordkap und zurück
  3. Elektroauto Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  2. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen
  3. Echo Studio Amazons teuerster smarter Lautsprecher

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59