1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Generalbundesanwalt: Kein…

Rechtsstaat ?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rechtsstaat ?

    Autor: wire-less 05.10.17 - 20:24

    Warum wohl glaubt ihr da oben das Euch keiner mehr Ernst nimmt? Wenns drauf an kommt gelten die Regeln halt einfach mal nicht.

  2. Re: Rechtsstaat ?

    Autor: piratentölpel 05.10.17 - 22:30

    wire-less schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum wohl glaubt ihr da oben das Euch keiner mehr Ernst nimmt? Wenns drauf
    > an kommt gelten die Regeln halt einfach mal nicht.


    Geh einfach in Zukunft nicht wählen und ignoriere diese leere Politik. Dann hast du deine Pflicht als Demokrat erfüllt und behälst ein reines Gewissen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.10.17 22:30 durch piratentölpel.

  3. Re: Rechtsstaat ?

    Autor: FreiGeistler 06.10.17 - 07:02

    piratentölpel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wire-less schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum wohl glaubt ihr da oben das Euch keiner mehr Ernst nimmt? Wenns
    > drauf
    > > an kommt gelten die Regeln halt einfach mal nicht.
    >
    > Geh einfach in Zukunft nicht wählen und ignoriere diese leere Politik. Dann
    > hast du deine Pflicht als Demokrat erfüllt und behälst ein reines Gewissen.

    Ganz falsch!
    Wähle irgend eine Kleinpartei die dir gefällt. Wenn das genug machen, konmen die Alteingesessenen unter Druck.
    Aber der Deutsche lamentiert lieber über Alternativlosigkeit.

  4. Re: Rechtsstaat ?

    Autor: wire-less 06.10.17 - 07:12

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > piratentölpel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wire-less schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Warum wohl glaubt ihr da oben das Euch keiner mehr Ernst nimmt? Wenns
    > > drauf
    > > > an kommt gelten die Regeln halt einfach mal nicht.
    > >
    > >
    > > Geh einfach in Zukunft nicht wählen und ignoriere diese leere Politik.
    > Dann
    > > hast du deine Pflicht als Demokrat erfüllt und behälst ein reines
    > Gewissen.
    >
    > Ganz falsch!
    > Wähle irgend eine Kleinpartei die dir gefällt. Wenn das genug machen,
    > konmen die Alteingesessenen unter Druck.
    > Aber der Deutsche lamentiert lieber über Alternativlosigkeit.

    Dagegen schützten die sich durch die 5% Klausel. Das verhindert das die ein oder andere vernünftige aber unbekannte Partei größere Bekanntschaft erlangt.

  5. Re: Rechtsstaat ?

    Autor: My1 06.10.17 - 10:25

    aber bei der menge an parteien aufm wahlschein, was würde passieren wenn ALLE Parteien unter 5% landen würden.

    bei mehr als 42 Parteien
    https://www.bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2017/ergebnisse/bund-99.html

    in der tabelle gibts nach 42 auf der liste noch nen punkt "übrige"

    wäre das theoretisch möglich.

    Asperger inside(tm)

  6. Besser in der Schule aufpassen. Ist ja unfassbar!

    Autor: Fanti4ever 06.10.17 - 11:39

    wire-less schrieb:

    > Dagegen schützten die sich durch die 5% Klausel. Das verhindert das die ein
    > oder andere vernünftige aber unbekannte Partei größere Bekanntschaft
    > erlangt.

    Solche Kommentare lassen mich ernsthaft an unserem Bildungssystem zweifeln. Wie kann man nur so einen Schrott von sich geben!? Tu Dir selbst einen Gefallen und beschäftige Dich bitte mit den Dingen, zu denen Du etwas in der Öffentlichkeit sagen willst.

    1. Politische Bildung tut Not:
    (Dann hättest Du z.B. gewußt, dass Deine Aussage schon Inhaltlich falsch ist)
    https://www.bpb.de/mediathek/614/fuenf-prozent-huerde

    2. Geschichtliche Bildung tut Not:
    (Dann hättest Du gewußt, woran die Weimarer Republik gescheitert ist und was es mit der "Zersplitterung" des Parlaments auf sich hat, die im zuvor verlinkten Video erwähnt wird.)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Reichsregierung_(Weimarer_Republik)

    Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Du nicht weißt, was die Weimarer Republik war ... Das wichtigste daran: Es war der erste Versuch der Staatsform 'Demokratie' in Deutschland. Daraus hat man für die Bundesrepublik Deutschland gelernt.

  7. Re: Rechtsstaat ?

    Autor: bombinho 06.10.17 - 20:28

    Waehlen in allen Ehren, aber damit macht man engegen landlaeufiger Meinung keine Politik und macht auch seine Interessen nur sehr mittelbar gehoert.

    Wenn Du etwas aendern willst, dann engagiere Dich, gerne auch in der lokalen Politik oder sprich ueber Probleme mit Lokalpolitikern. Nur dann werden sie gehoert. Und da gehoeren sie hin, lokale Politik ist das Geschaeft der Lokalpolitiker. Und damit wird die Demokratie auch nicht ausgehebelt. Ganz im Gegenteil, nur wenn ein Problem gross genug oder haeufig genug ist, landet es dann auch in der Landes/Bundespolitik.

    Warum hoeren Lokalpolitiker zu? Weil sie auch wirklich von dir gewaehlt werden. Und weil sie unter Umstaenden gar die selben Probleme haben und einfach nur genug Hintergrund brauchen um auch die eigenen Probleme angehen zu koennen.

    Wenn es zum Beispiel deinem Buergermeister stinkt, dass er und seine Familie noch mit einem 2MBps Internetanschluss gesegnet sind, dann kann er da wenig machen ausser hoffen, wenn aber ein grosser Teil der Bevoelkerung das ebenso sieht, dann kann er das an den entsprechenden Stellen auch sinnvoll vortragen und stichhaltig begruenden.
    Wenn dann der Buergermeister der Nachbarstadt das selbe Problem hat und auch noch Andere, dann wird da schnell eine Initiative draus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim
  2. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim
  3. Hays AG, Hamburg
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Fürth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 499€ Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Stellaris - Galaxy Edition für 4,19€, Stellaris - Distant Stars Story Pack (DLC) für 2...
  3. 3.999€ statt 4.699€
  4. (u. a. Alita - Battle Angel + 3D für 21,99€, Le Mans 66: Gegen jede Chance für 19,99€, Der...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme