Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerichtshof der Europäischen…

Demokratie und Zwangsbeitrag

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: azeu 14.12.18 - 08:47

    Passt ja auch irgendwie zusammen.

    ... OVER ...

  2. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: Mingfu 14.12.18 - 09:58

    Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Demokratie ist ja nur die Bezeichnung der Regierungsform. Trotzdem braucht es auch in demokratischen Staaten eine Finanzierung des Gemeinwesens - aus nachvollziehbaren Gründen als Pflicht ausgelegt in Form von Steuern, Sozialabgaben oder eben eines Rundfunkbeitrags.

  3. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: teenriot* 14.12.18 - 10:02

    Exakt,
    Demokratie != jeder wie er will, grenzenlos

  4. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: Kay_Ahnung 14.12.18 - 10:05

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Passt ja auch irgendwie zusammen.

    Es gibt in jedem Staat Zwangsbeiträge, die meisten davon nennt man Steuern oder Sozialabgaben.

  5. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: highfive 14.12.18 - 10:10

    Die Idee der Rundfunkgebühren und die Gebühren / das du Sie zahlen mußt sind doch nicht das Problem, sondern wie sie eingesetzt werden. Würden die Sender unseren Geschmack treffen und sich das für uns auszahlen, würden wir uns nicht drüber aufregen.

  6. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: Anonymer Nutzer 14.12.18 - 10:16

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Passt ja auch irgendwie zusammen.

    Na selbstverständlich passt das zusammen. Es sitzt ja kein tyrannisches Regime am Hebel, das seine Macht auf das Militär stützt, oder sowas ähnliches. Alle die in Berlin etwas zu sagen haben, wurden dorthin gewählt. Und das war vorher in Bonn nicht anders.

  7. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: azeu 14.12.18 - 10:24

    Genau, ohne ÖR hätten wir gleich wieder das Dritte Reich...

    ... OVER ...

  8. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: Kay_Ahnung 14.12.18 - 10:25

    highfive schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Idee der Rundfunkgebühren und die Gebühren / das du Sie zahlen mußt
    > sind doch nicht das Problem, sondern wie sie eingesetzt werden. Würden die
    > Sender unseren Geschmack treffen und sich das für uns auszahlen, würden wir
    > uns nicht drüber aufregen.

    Das stimmt jedoch muss man sich mal anschauen was Privatsender wie RTL oder Pro7 so senden. Ich würde bei 90% der Sendungen sagen das sowas nicht in den ÖR gehört.

  9. Wo ist das Problem?

    Autor: DooMRunneR 14.12.18 - 10:26

    Hier in Österreich gabs ein Volksbegehren zur Abschaffung, waren zu wenig dafür....
    In der Schweiz gabs ne Volksbefragung zur Abschaffung, waren zu wenig dafür...

    Wenn der Souverän der Meinung ist man braucht das....

  10. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: azeu 14.12.18 - 10:32

    Rundfunk ist ein Konsumgut welches Dir aufgezwungen wird.

    ... OVER ...

  11. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: teenriot* 14.12.18 - 10:32

    Dein Eingangsbeitrag geht doch in die Richtung, dass man mit entsprechendes hat. Deine geschmacklose Übertreibung fällt somit wieder auf dich zurück.

  12. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: teenriot* 14.12.18 - 10:32

    Wie wirst du denn zum Konsum gezwungen?

  13. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: Anonymer Nutzer 14.12.18 - 11:07

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rundfunk ist ein Konsumgut welches Dir aufgezwungen wird.

    Geh wählen oder sag Deinen Eltern, dass sie wählen gehen sollen. Aber bitte hör mit dem Unsinn auf.

  14. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: ello 14.12.18 - 13:04

    Es werden nicht nur Fernsehen und Radio damit unterhalten. Wenn es dort nichts für dich gibt, dann schau mal bei YouTube vorbei. Stichwort Funk (funk.net / funk Medienangebot). Da kannste dir auch so Sachen wie Doctor Who, Fargo anschauen oder Spezialthemengebiete wie MrWissen2Go (Politik), maiLab (Science) oder ca. 100 Andere Sachen mit Teilweise sehr speziellem Interessenbereich.

  15. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: violator 14.12.18 - 15:30

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geh wählen

    Wen muss man denn wählen, damit das abgeschafft oder zumindest fair gemacht wird?

  16. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: teenriot* 14.12.18 - 16:50

    Das herauszufinden ist dein Job. Wen du keinen findest kannst du dich immer noch selbst aufstellen.

  17. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: conker 14.12.18 - 17:11

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > david_rieger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Geh wählen
    >
    > Wen muss man denn wählen, damit das abgeschafft oder zumindest fair gemacht
    > wird?

    Ich vermute mal AfD. Sind zumindest die einzigen, die sich lautstark dagegen äußern. Alle anderen Parteien haben diesen GEZ Mist ja mitgetragen.

  18. Re: Demokratie und Zwangsbeitrag

    Autor: Anonymer Nutzer 14.12.18 - 17:23

    > Wen muss man denn wählen, damit das abgeschafft oder zumindest fair gemacht
    > wird?

    Ist das Dein Ernst? Informiere Dich, wenn Du ein informierter Bürger sein willst. Ich kann doch jetzt hier nicht aufholen, was dem halben Forum an Politischer (Selbst-) Bildung fehlt.
    Tipp 1: Die sog. AfD hat sich das z.B. als Ziel gesetzt.
    Tipp 2: Sollte Dir diese (oder eine andere) Partei nicht zusagen, steht es Dir und allen anderen frei, mit einer eigenen Bewegung eine Mehrheit zu erreichen.

    "Wen muss man denn wählen?"....Ich fass es nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  3. SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Pforzheim
  4. über Hays AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 4,99€
  3. (-78%) 4,44€
  4. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

  1. Linux: Purism will Appstore für Laptops und Smartphone starten
    Linux
    Purism will Appstore für Laptops und Smartphone starten

    Für seine freien Laptops und das kommende Smartphone will Linux-Hersteller Purism einen eigenen Appstore anbieten. Dieser soll das unter anderem von Ubuntu nie erfüllte Konvergenzversprechen umsetzen. Vermutlich werden dafür bestehende Konzepte wiederverwendet.

  2. Portal: Facebook-Mitarbeiter schreiben unerlaubt Amazon-Rezensionen
    Portal
    Facebook-Mitarbeiter schreiben unerlaubt Amazon-Rezensionen

    Facebook-Mitarbeiter sind dabei erwischt worden, dass sie für Facebooks eigenes smartes Display namens Portal positive 5-Sterne-Bewertungen auf Amazon veröffentlicht haben. Die Rezensionen sollen bald verschwinden.

  3. Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
    Europäische Netzpolitik
    Schlimmer geht's immer

    Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.


  1. 10:02

  2. 09:25

  3. 09:05

  4. 07:39

  5. 07:14

  6. 19:23

  7. 19:11

  8. 18:39