Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerichtshof der Europäischen…

Mögen die Profiteure...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mögen die Profiteure...

    Autor: divStar 13.12.18 - 20:50

    ... der ÖR-Mafia in der Hölle schmoren - gemeinsam mit ihren EU-Lakaien. Ich habe kein Verständnis dafür, dass ich für de Mist im Zwangsfernsehen soviel wie für Pay-TV bezahlen soll.
    Denjenigen, die davon profitieren, gönne ich nicht einmal die Butter auf's Brot.

  2. Re: Mögen die Profiteure...

    Autor: throgh 14.12.18 - 09:58

    Deine Meinung, aber die Akzeptanz anderer Meinungen ist ja heutzutage eben nicht mehr gegeben. Stattdessen wünscht man diese gleichsam in den religiösen Sündenpfuhl. Dir fällt aber auf, dass du kein Argument niedergeschrieben hast sondern ausschließlich eine Runde gepöbelt hast?

    GNU/Linux: Eine Wahlfreiheit zu haben ist besser als sich der reinen Bequemlichkeit hinzugeben, auch wenn das nicht immer einfach ist!

    Kein Freund von Schubladen, nimmt aber gern Hafermilch und Kekse, sofern er in eine Solche gestopft werden soll. Danke vorab dann!

  3. Re: Mögen die Profiteure...

    Autor: Kay_Ahnung 14.12.18 - 10:03

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... der ÖR-Mafia in der Hölle schmoren - gemeinsam mit ihren EU-Lakaien.
    > Ich habe kein Verständnis dafür, dass ich für de Mist im Zwangsfernsehen
    > soviel wie für Pay-TV bezahlen soll.
    > Denjenigen, die davon profitieren, gönne ich nicht einmal die Butter auf's
    > Brot.

    Du meinst mit EU-Lakaien wahrscheinlich den Europäischen Gerichtshof. Tja tut mir leid aber in einem Rechtsstaat läuft das halt so, der Staat erlässt Gesetze und die Gerichte stellen fest ob dieser Rechtens sind, was sie in diesem Fall anscheinend sind.

  4. Re: Mögen die Profiteure...

    Autor: conker 14.12.18 - 16:46

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... der ÖR-Mafia in der Hölle schmoren - gemeinsam mit ihren EU-Lakaien.
    > Ich habe kein Verständnis dafür, dass ich für de Mist im Zwangsfernsehen
    > soviel wie für Pay-TV bezahlen soll.
    > Denjenigen, die davon profitieren, gönne ich nicht einmal die Butter auf's
    > Brot.

    +1
    Was anderes kann man dazu eh nicht mehr sagen.
    Wahrscheinlich muss man tatsächlich mit den Füßen abstimmen und irgendwo hin gehen, wo einem nicht so viele Idioten mit staatlich legitimierten - aber dennoch mafiösen Methoden - versuchen, das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NC & S Systems GmbH, Bovenden
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  3. BWI GmbH, München
  4. Dederichs GmbH, Euskirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Gratis (Bethesda-Account nötig)
  2. (u. a. Gaming-Monitore und PCs)
  3. 76,57€
  4. 59,99€ (bei otto.de)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

  1. Kuhhandel zu Nord Stream?: Was eine Gaspipeline mit Uploadfiltern zu tun haben könnte
    Kuhhandel zu Nord Stream?
    Was eine Gaspipeline mit Uploadfiltern zu tun haben könnte

    Schon seit Wochen gibt es Spekulationen, dass die Einigung zu Uploadfiltern zwischen Deutschland und Frankreich nicht nur etwas mit dem Urheberrecht zu tun haben könnte. Nun soll es dazu konkrete Hinweise geben.

  2. Mobiles Betriebssystem: Apple veröffentlicht iOS 12.2
    Mobiles Betriebssystem
    Apple veröffentlicht iOS 12.2

    Apple hat nach einer längeren Betaphase die finale Version von iOS 12.2 für iPhones, iPads und den iPod touch veröffentlicht. Unterstützt werden Apples Videostreamingdienst TV Plus, Apple TV Channels und Apple News Plus.

  3. Apple TV+: Apple bringt Streamingdienst mit eigenen Filmen und Serien
    Apple TV+
    Apple bringt Streamingdienst mit eigenen Filmen und Serien

    Apple steigt in den Streamingmarkt ein und will eigene Filme und Serien produzieren. Die Inhalte werden als eigenes Abomodell vermarktet. Zudem wird die TV-App von Apple überarbeitet, um Dienste der Konkurrenz einzubinden.


  1. 23:12

  2. 20:47

  3. 20:10

  4. 19:41

  5. 19:03

  6. 19:00

  7. 18:18

  8. 17:45