Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerichtshof der Europäischen…

Wie kann etwas Zwangsvollstreckt werden, wenn die sich weigern die Zahlung anzunehmen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie kann etwas Zwangsvollstreckt werden, wenn die sich weigern die Zahlung anzunehmen?

    Autor: schily 14.12.18 - 15:37

    Das Problem ist doch, daß sie kein Bargeld annehmen.

  2. Re: Wie kann etwas Zwangsvollstreckt werden, wenn die sich weigern die Zahlung anzunehmen?

    Autor: crazypsycho 15.12.18 - 11:05

    schily schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist doch, daß sie kein Bargeld annehmen.

    Nein das ist kein Problem. Jeder Zahlungspflichtige hat ein Bankkonto. Denn nur mit Wohnsitz wird man Zahlungspflichtig. Und versuche mal Miete, Strom, Nebenkosten, usw ohne Bankkonto zu bezahlen.

  3. Re: Wie kann etwas Zwangsvollstreckt werden, wenn die sich weigern die Zahlung anzunehmen?

    Autor: Anonymer Nutzer 15.12.18 - 11:12

    > Das Problem ist doch, daß sie kein Bargeld annehmen.

    Müssen sie auch nicht.

  4. Re: Wie kann etwas Zwangsvollstreckt werden, wenn die sich weigern die Zahlung anzunehmen?

    Autor: plutoniumsulfat 15.12.18 - 18:32

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schily schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Problem ist doch, daß sie kein Bargeld annehmen.
    >
    > Nein das ist kein Problem. Jeder Zahlungspflichtige hat ein Bankkonto. Denn
    > nur mit Wohnsitz wird man Zahlungspflichtig. Und versuche mal Miete, Strom,
    > Nebenkosten, usw ohne Bankkonto zu bezahlen.

    Alles möglich.

  5. Re: Wie kann etwas Zwangsvollstreckt werden, wenn die sich weigern die Zahlung anzunehmen?

    Autor: Decius 15.12.18 - 19:36

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Das Problem ist doch, daß sie kein Bargeld annehmen.
    >
    > Müssen sie auch nicht.

    Weil die Regierung und ihre Vasallen über dem Recht stehen? Achso! Dachte schon wir leben in einem Rechtstaat, in dem das Recht auf uneingeschränkte Barzahlung Bestandteil des allgemeinen Persönlichkeitsrechts gemäß Art. 2 Grundgesetz ist.

  6. Re: Wie kann etwas Zwangsvollstreckt werden, wenn die sich weigern die Zahlung anzunehmen?

    Autor: teenriot* 15.12.18 - 22:12

    Über den Recht stellt sich wohl derjenige der wider diversen Gerichtsurteile auf Barzahlung besteht, insbesondere dann, wenn dieses Mittel lediglich genutzt dazu benutzt wird eine Pseudobegründung für eine Zahlungsweigerung zu konstruieren.

    Mit Art 2 des Grundgesetzes hat das ganze überhaupt nichts zu tun. In den entsprechenden Klagen ging es wenn dann um das Bundesbankgesetz und der Formulierung "Auf Euro lautende Banknoten sind das einzige unbeschränkte gesetzliche Zahlungsmittel." Ein explizites Recht auf Barzahlung steht dort nicht und lässt sich laut den Urteilen auch nicht ableiten.

  7. Re: Wie kann etwas Zwangsvollstreckt werden, wenn die sich weigern die Zahlung anzunehmen?

    Autor: Anonymer Nutzer 15.12.18 - 23:01

    Vasallen?
    Grund- / Persönlichkeitsrecht auf Barzahlung?

    Hört Euch mal selbst zu, bevor Ihr einen Beitrag abschickt.

    > Dachte schon wir leben in einem Rechtstaat

    Das was Du für einen sogenannten Rechtsstaat hältst, und was ein Rechtsstaat ist, scheinen zwei Paar Schuhe zu sein. Einfach mal ein paar starke Begriffe in den Raum werfen macht noch kein Argument.

  8. Re: Wie kann etwas Zwangsvollstreckt werden, wenn die sich weigern die Zahlung anzunehmen?

    Autor: wupme 16.12.18 - 02:39

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schily schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Problem ist doch, daß sie kein Bargeld annehmen.
    >
    > Nein das ist kein Problem. Jeder Zahlungspflichtige hat ein Bankkonto. Denn
    > nur mit Wohnsitz wird man Zahlungspflichtig. Und versuche mal Miete, Strom,
    > Nebenkosten, usw ohne Bankkonto zu bezahlen.

    Meine Vermieterin macht das bei 2 Mietern hier, und unser örtlicher Stromversorger akzeptiert auch Barzahlungen.

    Helmut Siekmann sieht es übrigens so dass dies sogar verpflichtend ist für staatliche Institutionen (GEZ) und für private Monopolisten.
    Zu letzteren kann man Stromversorger fast zählen, man ist auf ihre Dienste angewiesen, und die ganzen nicht regionalen Anbieter werden wohl auch kein Bargeld akzeptieren.

    Der nächste bitte.

  9. Re: Wie kann etwas Zwangsvollstreckt werden, wenn die sich weigern die Zahlung anzunehmen?

    Autor: teenriot* 16.12.18 - 02:50

    > Helmut Siekmann ...

    Und der ist Kaiser oder was?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Evangelisches Krankenhaus Oldenburg, Oldenburg
  2. BWI GmbH, Meckenheim oder München
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. Froneri Ice Cream Deutschland GmbH, Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,49€
  2. (-83%) 3,33€
  3. 2,50€
  4. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Merkel verteidigt Bruch des Koalitionsvertrages
  2. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  3. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

  1. Mobiles Betriebssystem: Apple veröffentlicht iOS 12.2
    Mobiles Betriebssystem
    Apple veröffentlicht iOS 12.2

    Apple hat nach einer längeren Betaphase die finale Version von iOS 12.2 für iPhones, iPads und den iPod touch veröffentlicht. Unterstützt werden Apples Videostreamingdienst TV Plus, Apple TV Channels und Apple News Plus.

  2. Apple TV+: Apple bringt Streamingdienst mit eigenen Filmen und Serien
    Apple TV+
    Apple bringt Streamingdienst mit eigenen Filmen und Serien

    Apple steigt in den Streamingmarkt ein und will eigene Filme und Serien produzieren. Die Inhalte werden als eigenes Abomodell vermarktet. Zudem wird die TV-App von Apple überarbeitet, um Dienste der Konkurrenz einzubinden.

  3. Gaming: Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
    Gaming
    Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

    Mindestens 100 Spiele für iPhone, iPad, MacOS sowie Apple TV für eine monatliche Abogebühr: Das ist der Gedanke hinter Apple Arcade. Interessantes Konzept - aber echte Blockbuster wird es wohl nur gelegentlich geben.


  1. 20:47

  2. 20:10

  3. 19:41

  4. 19:03

  5. 19:00

  6. 18:18

  7. 17:45

  8. 16:45