1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetzentwurf zum…

Acht Wörter!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Acht Wörter!

    Autor: demon driver 03.04.20 - 21:29

    Ihr habt sie doch echt nicht mehr alle.

  2. 8 Wörter? Bitte schön!

    Autor: jude 03.04.20 - 21:42

    Medien mit News von gestern, geht einfach sterben!
    1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8.

  3. Re: Acht Wörter!

    Autor: serra.avatar 03.04.20 - 21:45

    da reichen sogar 0 Wörter ... den dann listet man solche Verlage einfach nicht mehr, dann sehen sie was sie davon haben!

    Und sollten sie dann wegen Monopol klagen, stellt man auf Kostenpflichtig um, jeder Verlag der Geld sehen will muss dann für die Listung Geld hinlegen am besten das dreifach von dem was sie kassieren wollen, damit es auch weh tut. Verlage die nix wollen zahlen auch das dreifache von dem was sie wollen nämlich 3x nix ;p

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!

  4. Re: Acht Wörter!

    Autor: Myxin 03.04.20 - 21:46

    Bald werden auch die Medien Verlage sich umschauen.

  5. Re: Acht Wörter!

    Autor: SirJoan83 03.04.20 - 21:51

    Mit acht Wörtern gibt es demnächst wohl nur noch clickbait - und darauf kann ich dann komplett verzichten.
    Gibt's eigentlich keine Regelung, die vorschreibt, wie offen eine Zeitung im Regal liegen darf? So, dass nur 8 Wörter zu sehen sind?

  6. Re: Acht Wörter!

    Autor: Felon 03.04.20 - 23:22

    Diese Nachricht ist in ihrem Land nicht verfügbar.

  7. Re: Acht Wörter!

    Autor: katze_sonne 04.04.20 - 00:14

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr habt sie doch echt nicht mehr alle.

    Na hoffentlich wird dein Satzendpunkt nicht als extra Wort gezählt, dann wärest du schon drüber.

    8 Wörter. Also da kann man nur mit dem Kopf schütteln. Da ist die Wahrscheinlichkeit schon groß, dass man rein durch Zufall dasselbe schreibt und einen Urheberrechtsverstoß begeht. Die spinnen doch!

  8. Re: Acht Wörter!

    Autor: NaruHina 04.04.20 - 06:47

    ...
    Dabei kann man schon heute festlegen was Google anzeigt dafür gibt es meta tags...
    https://support.google.com/webmasters/answer/79812?hl=d
    >>>Unabhängig von Meta-Tags auf Seitenebene können Sie die Teile von HTML-Seiten kennzeichnen, die nicht in Snippets verwendet werden sollen. Dies kann mit dem HTML-Attribut data-nosnippet in den HTML-Elementen span, div oder section erreicht werden.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.04.20 06:51 durch NaruHina.

  9. Re: Acht Wörter!

    Autor: aLpenbog 04.04.20 - 08:03

    Also ein acht Wort großes Clickbait zu erstellen brauch schon einmal deutlich mehr Kreativität, damit ist es immer noch zu schwer, die Leute auf schlechte Inhalte zu locken. Mehr als drei Wörter sollten nicht erlaubt sein.

  10. Re: Acht Wörter!

    Autor: misfit 04.04.20 - 10:14

    Die Variante finde ich auch am Besten. Wenn die Suchmaschinen diese Direktive umsetzen, dann können die Verlage ganz genau steuern was veröffentlicht wird und was nicht.
    Da wäre es wichtig das das ein internationaler Webstandard wird.

    Die Verlage wollen das in aller Regel aber nicht. Sie wollen das die Suchmaschinen nach wie vor so viel Text darstellen wie sie es für richtig halten, aber am den Einnahmen beteiligt werden. All dieses Gefäße von 8 Wörter lizenzfrei ist reine Show.

  11. Re: Acht Wörter!

    Autor: misfit 04.04.20 - 10:39

    misfit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > halten, aber am den Einnahmen beteiligt werden. All dieses Gefäße von 8

    "Gefasel" soll es natürlich heißen.

  12. Re: Acht Wörter!

    Autor: Tet 04.04.20 - 11:02

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Dabei kann man schon heute festlegen was Google anzeigt dafür gibt es meta
    > tags...
    > support.google.com
    > >>>Unabhängig von Meta-Tags auf Seitenebene können Sie die Teile von
    > HTML-Seiten kennzeichnen, die nicht in Snippets verwendet werden sollen.
    > Dies kann mit dem HTML-Attribut data-nosnippet in den HTML-Elementen span,
    > div oder section erreicht werden.

    Die Variante hat einen wesentlichen Nachteil:
    Sie erfordert aktive Maßnahmen des Site-Betreibers. Die 8-Wörter Regelung erfordert keine - was natürlich nicht ausschließt, dass man per Tag doch längere Auszüge erlaubt.

  13. Re: Acht Wörter!

    Autor: NaruHina 04.04.20 - 11:43

    wenn seitenbertreiber keinen kopierschutz wie diesent ag einsetzen wollen, dann wollen diese auch nicht dass weniger angezeigt wird.

    ->es gibt technisch wirksame mittel um sein copyright geltend zu machen
    -->wer diese nicht nutzt selbst schuld

  14. Re: Acht Wörter!

    Autor: theFiend 04.04.20 - 11:57

    aLpenbog schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ein acht Wort großes Clickbait zu erstellen brauch schon einmal
    > deutlich mehr Kreativität, damit ist es immer noch zu schwer, die Leute auf
    > schlechte Inhalte zu locken. Mehr als drei Wörter sollten nicht erlaubt
    > sein.

    Die Zeitung mit den großen Buchstaben beweist, das oft sogar ein Wort völlig ausreicht.

  15. Re: Acht Wörter!

    Autor: eidolon 04.04.20 - 11:58

    8 Wörter, die man in Google News schreiben darf. Das 6. wird dich überraschen.

  16. Re: Acht Wörter!

    Autor: George99 04.04.20 - 12:22

    "Editieren" unter deinen Posts steht da nicht nur, weil es so schick aussieht ;)

    E: Editieren :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.04.20 12:23 durch George99.

  17. Re: Acht Wörter!

    Autor: misfit 04.04.20 - 14:45

    Ging aber irgendwie nicht. Da kam die Fehlermeldung das ich zu lang zum Editieren gewartet hatte.
    Ich hab mein Bestes getan, aber Golem wollte nicht ;-)

  18. Die Verlage haben verloren

    Autor: Trockenobst 05.04.20 - 00:18

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr habt sie doch echt nicht mehr alle.

    Ein kurzer Blick bei Zeit.de, Spiegel.de, Welt.de, Stern.de, und etwa 90% der Newsmeldungen haben sechs bis 8 Wörter im Durchschnitt. Sogar bei Bild.de auf der Homepage werden nicht einmal(!) die 8 Wörter erreicht.

    Bei den Bildern muss ich lachen. Bei Welt.de sehe ich Fr. Merkel, ein Bild eines Mediziners mit Gesichtsmaske, einen Traktor, ein Bild von Wuhan. Die Bilder kann man passend aus der Retorte ersetzen, das ist leicht.

  19. Re: Acht Wörter!

    Autor: Muidem 05.04.20 - 12:09

    Felon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Nachricht ist in ihrem Land nicht verfügbar.


    +1

    Sind ja wirklich acht. :-)

  20. Re: Acht Wörter!

    Autor: krakos 06.04.20 - 09:23

    Aus mehr besteht die BILD doch eh nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  4. WBS GRUPPE, Home-Office

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 189,99€ (Bestpreis)
  2. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  3. 189€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
    Facebook
    Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

    Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

    1. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
    2. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit
    3. Weitergabe von Metadaten Whatsapp widerspricht Datenschutzbeauftragtem Kelber