1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gigabit: 5G-Planungen gehen…

Drosselungen & Datenvolumen & Vergangenheit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Drosselungen & Datenvolumen & Vergangenheit

    Autor: nille02 24.10.18 - 21:02

    Das ist ganz schön Naiv. Die Betreiber werden sicherlich nicht von den Volumen oder Drosselungen die einen Anschluss quasi Unbrauchbar machen abweichen.

    Warum sollten die Anbieter auch von den 32kbit-64kbit Tarifen mit Bootoption abweichen? Und wie könnten sie denn auch, wenn sie für die nötigen Frequenzen auch Milliarden auf den Tisch legen müssen.

    Bei 5G wäre es die Möglichkeit gewesen das alles in einen einzigen Netzbetreiber auszulagern der sich nur um Netz kümmern muss, und keine Tarife bzw Endkundengeschäft. Aber dafür müsste die Politik erst mal aktiv werden aber die wollen lieber die Milliarden für die Frequenzen.

    Auch sind die möglichen Bandbreiten lächerlich wenn man versucht das weiterhin bei 700Mhz bis 900Mhz unter zu bekommen damit man es in der Fläche "verkaufen" kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Method Park Holding AG, Erlangen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Salzgitter
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Kiel
  4. OTTO MÄNNER GMBH, Bahlingen am Kaiserstuhl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,54€ (Preis wird an der Kasse angezeigt. Vergleichspreis 93,37€)
  2. (u. a. Forza Horizon 4 - Ultimate Edition für 49,99€, ARK: Survival Evolved für 10,99€, Human...
  3. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,49€, Forza Horizon 4 für 34,99€, Red Dead...
  4. (u. a. Conan Exiles für 12,49€, Stellaris - Galaxy Edition für 5,49€, Green Hell für 9...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Elektromobilität: Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen
    Elektromobilität
    Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen

    Ein philippinischer Schiffbauer hat ein elektrisch angetriebenes Schiff entworfen, das den Strom für die Maschine selbst erzeugt.

    1. Elektromobilität Neues Elektroschiff für Fahrten durch norwegische Fjorde
    2. Autonomes Schiff IBM testet KI-Kapitän für autonome Mayflower
    3. Induktives Laden Elektrofähre in Norwegen lädt drahtlos

    Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
    Golem on Edge
    Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

    Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
    Eine Kolumne von Sebastian Grüner

    1. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft
    2. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
    3. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab