1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Glasfaser: Telekom will 10…

Zukunft von DSL?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zukunft von DSL?

    Autor: Der Waldschrat 04.04.21 - 10:37

    Mich würde interessieren was mit der existierenden DSL Infrastruktur passiert, wenn erst mal Glasfaser ausgebaut ist. Wem angesichts des immer mehr reglementierten Internets die 16mb DSL ausreichen, kann der seinen Anschluß langfristig behalten oder wird die Telekom irgendwann die alte Technik einstellen und man muss zwangsweise umsteigen, so wie Vodafone DSL Nutzer genötigt hat auf ihre Kabelanschlüsse zu wechseln wo sie verfügbar waren?

  2. Re: Zukunft von DSL?

    Autor: Faksimile 04.04.21 - 15:29

    Das Kupfer wird langfristig verschwinden. Welche Tarife dann möglich sind, ist eine ganz andere Frage.

  3. Re: Zukunft von DSL?

    Autor: Freak126 04.04.21 - 16:30

    Mit Sicherheit wird das Kupfernetz irgendwann aufgegeben.
    Viel zu teuer. Allerdings wann und mit welchen Alternativen steht wohl in den Sternen.

  4. Re: Zukunft von DSL?

    Autor: senf.dazu 04.04.21 - 19:36

    Der Waldschrat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich würde interessieren was mit der existierenden DSL Infrastruktur
    > passiert, wenn erst mal Glasfaser ausgebaut ist. Wem angesichts des immer
    > mehr reglementierten Internets die 16mb DSL ausreichen, kann der seinen
    > Anschluß langfristig behalten oder wird die Telekom irgendwann die alte
    > Technik einstellen und man muss zwangsweise umsteigen, so wie Vodafone DSL
    > Nutzer genötigt hat auf ihre Kabelanschlüsse zu wechseln wo sie verfügbar
    > waren?

    Solange die Telekom die Glasfaser dir umsonst ausbaut und gleiche Preise wie für DSL bietet kann dir das doch egal sein ?

    Einige von den alternativen DSL Anbietern wollen ja auch weiter Geld mit dem Oldie verdienen - da kommt dann die interessante Frage ob die Telekom denen ihr Netz für 1.50 ¤ verkauft um die restlichen Kunden die keinen Glasfaserausbau wollen gleich mit los zu werden.

    An sich könnte ich mir vorstellen das die Telekom in Vollausbaugebieten künftig gleich den Kunden eine Zwangsverglasung aus technischen Gründen "anbietet". Wobei der technische Grund die Unwirtschaftlichkeit des veralteten Kupfernetzes wäre.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.04.21 19:45 durch senf.dazu.

  5. Re: Zukunft von DSL?

    Autor: Faksimile 05.04.21 - 09:49

    Ich halte den vollständigen Umstieg auch für angeraten. Nebenbei kann man das Kupfer für die Elektromobilität ganz gut wiederverwerten.

  6. Re: Zukunft von DSL?

    Autor: Der Waldschrat 05.04.21 - 12:52

    senf.dazu schrieb:

    > Solange die Telekom die Glasfaser dir umsonst ausbaut und gleiche Preise
    > wie für DSL bietet kann dir das doch egal sein ?
    >
    Ganz egal nicht, wenn ich mir den Vorgarten aufbuddeln und die Kellerwand durchlöchern lassen soll, um dann in der Folge wahrscheinlich doch mehr bezahlen zu müssen.

  7. Re: Zukunft von DSL?

    Autor: Faksimile 05.04.21 - 23:18

    Na ja. Garten kann mit einer "Erdrakete" durchquert werden. Und die Hauseinführung kann man z.B. selber vorbereiten (lassen). Z.B. mit Hauff MIS40 o.ä.
    Da kann man schon, was die Einführung in das Haus angeht, schon Einfluss nehmen. Wenn es eine Mehrsparten-Hauseinführung gibt, dann ist sowieso für Telekommunikationsleitungen gesorgt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Die Autobahn GmbH des Bundes, Bochum, Münster, Osnabrück
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  3. ABS Team GmbH, Bovenden
  4. Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e. V., Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme