1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: EU…
  6. Thema

Seit 20 Jahren bei Microsoft gang und gäbe...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Seit 20 Jahren bei Microsoft gang und gäbe...

    Autor: Anonymer Nutzer 15.04.15 - 19:52

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google hat viel in den Playstore investiert und soll den jetzt, deiner
    > Meinung nach, einfach bedingungslos verschenken?
    > LG, MN

    MS hat in sein Betriebssystem etwa nichts investiert?

  2. Re: Seit 20 Jahren bei Microsoft gang und gäbe...

    Autor: Anonymer Nutzer 15.04.15 - 19:55

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann ist ein Smart-TV auch ein PC, nur mit anderer Bedienung und, in der
    > Regel, größerem Display?
    > LG, MN

    Ganz genau. Aber bei Smart-TVs gibt es auch noch keine monopolartige Stellung. Da ist der Markt noch sehr fragmentiert. Auch ist die Beziehung des Benutzers zum Gerät eine andere. Ein Smart-TV wird idR nicht zum Surfen und E-Mails lesen benutzt. Probleme mit den Wettbewerbshütern kann es aber irgendwann geben, wenn ein Anbieter mit marktbeherrschender Stellung Content von anderen nicht oder nur benachteiligt zulässt.

  3. Re: Seit 20 Jahren bei Microsoft gang und gäbe...

    Autor: nykiel.marek 15.04.15 - 20:19

    Was hat Microsoft jetzt damit zu tun, außer, dass sie wahrscheinlich Lobbying gegen Google betrieben haben?
    LG, MN

  4. Re: Seit 20 Jahren bei Microsoft gang und gäbe...

    Autor: Lord Gamma 15.04.15 - 20:27

    fluppsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nykiel.marek schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mann muss den Play Store aber nicht benutzen. Macht Amazon z.B. nicht.
    > > LG, MN
    >
    > Du musst auch Windows nicht benutzen.

    Musst du zwar nicht, aber WENN du Windows benutzt, dann hast du als Windows-Nutzer im Gegensatz zum Android-Nutzer, der dann keinerlei Google-Apps hat, dennoch lauter MS-Apps.
    Ganz zu schweigen von Apple, dem ehemaligen Smartphone-Vorreiter, natürlich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.04.15 20:28 durch Lord Gamma.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. .NET software developer (m/f/d)
    PM-International AG, Speyer
  2. Technischer Consultant - IT (m/w/d)
    Diamant Software GmbH, Bielefeld
  3. Inhouse IT / Microsoft Consultant (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Web-Entwickler (m/w/d)
    artvera GmbH & Co. KG, Berlin-Charlottenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hybrides Arbeiten bei d.velop: Training für die Arbeitswelt von morgen
Hybrides Arbeiten bei d.velop
Training für die Arbeitswelt von morgen

Es gibt nur wenige Firmen, die ihren Mitarbeitern schon jetzt die Entscheidung Büro oder Homeoffice selbst überlassen. Ein Erfahrungsbericht der d.velop AG.
Von Peter Ilg

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten
  3. IT-Arbeitsmarkt Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienene Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

  1. Koalitionsvertrag Ampelkoalition will Open Source in Verwaltung bevorzugen
  2. Open Source OBS erzürnt über Markenverletzung durch Logitech-Tochter
  3. Jailbreak Weitgehende DMCA-Ausnahmen für Open Source

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Project Hazel Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende