1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: EU…

What next? Freie Browserwahl unter Chrome OS?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. What next? Freie Browserwahl unter Chrome OS?

    Autor: HibikiTaisuna 15.04.15 - 19:25

    Mal wieder schoenes Bashing durch die EU. Das kommt dabei raus, wenn ein haufen schlecht informierter Politiker an einem Tisch sitzen. Egal ob Google, Microsoft oder Apple. Nur weil Europa es nicht auf die Reihe bekommt ein eigenes Technologieunternehmen in diesem Marktsektor nach vorne zu bringen.

    Android ist Open Source und keiner der Hersteller ist dazu gezwungen die Google Services zu nutzen/implementieren. Die Anbieter koennten genauso gut ihren eigenen Store anbieten oder F-Droid, Amazon Store oder whatever verwenden.

    Ich selbst habe fuer lange Zeit mein Handy mit einer reinen AOSP ROM ausgestattet (ohne Google Dienste) und mit Hilfe von F-Droid die wichtigsten Apps installiert. Alles offen und ohne Zwang. Aber klar, dass ein Politiker der keine Ahnung von der Technik hat, denkt das Google ach so boese ist und die armen Unternehmen dazu zwingt ihre Dienste zu nutzen. Duennpfiff par excellence. Google bietet derzeit unter den grossen Mobile OS Anbietern die einzige Moeglichkeit auch andere Stores und Services zu verwenden.

    Jetzt fehlt nur noch, dass die EU Wettbewerbsaufsicht fordert, dass man unter Chrome OS eine Browserwahl einfuehren muss, da einem ja der Chrome Browser von Google aufgedrueckt wird -.-

  2. Re: What next? Freie Browserwahl unter Chrome OS?

    Autor: Anonymer Nutzer 15.04.15 - 20:00

    Warum regst du dich bitte auf? Hast du irgendwelche Nachteile durch die Wettbewerbsbehörde? Ich find es auch ein wenig albern, aber deswegen aufregen? Ok, wenn ich Google-Aktien hätte.. hast du welche?

  3. Re: What next? Freie Browserwahl unter Chrome OS?

    Autor: Bassa 15.04.15 - 20:39

    Idiotische Vorgaben für Produkte, die eingehalten werden müssen, können die Produkte verschlechtern.

  4. Re: What next? Freie Browserwahl unter Chrome OS?

    Autor: nykiel.marek 15.04.15 - 20:51

    Ich weiss zwar nicht was seine Motivation ist, aber ich habe schon was dagegen, dass Produkte/Services die ich gerne verwende auf das Mittelmaß zurückgestutzt werden sollten nur weil die Konkurrenz nichts zusammenbringt.
    LG, MN

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer (m/w/d)*
    Alte Leipziger Lebensversicherung a. G., Oberursel
  2. Software Developer (m/w/d)
    Zedas GmbH`, Senftenberg
  3. Softwareentwickler Linux / Yocto für Embedded Systems (m/w/d)
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  4. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    NMI Reutlingen, Reutlingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chorus im Test: Action im All plus galaktische Grafik
Chorus im Test
Action im All plus galaktische Grafik

Schicke Grafik und ein sprechendes Raumschiff: Chorus von Deep Silver entpuppt sich beim Test als düsteres und spannendes Weltraumspiel.
Von Peter Steinlechner

  1. Chorus angespielt Automatischer Arschtritt im All

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienene Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

  1. Koalitionsvertrag Ampelkoalition will Open Source in Verwaltung bevorzugen
  2. Open Source OBS erzürnt über Markenverletzung durch Logitech-Tochter
  3. Jailbreak Weitgehende DMCA-Ausnahmen für Open Source