1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: "Microsoft und Apple…

Android ist weniger Open als Fandroids gerne hätten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android ist weniger Open als Fandroids gerne hätten

    Autor: scrumm3r 04.08.11 - 10:00

    Android wird nicht in einem offenen OpenSource-Prozess entwickelt. Contributions werden von Google komplett ignoriert. Gesperrte Bootloader so weit das Auge blickt. Garantieverlust und Kundenkriminalisierung bei Zuwiederhandlung und und und.

    Was Google mit Open wohl meint, ist die Offenheit von Android für die Service-Provider. Nicht für die Android-Kunden. Mobilfunk-Konzerne bekommen die ganze Openness und können Android mit Branding und Crapware vollstopfen wie es ihnen beliebt.

    Der Android-Kunde bekommt garnichts.

  2. Re: Android ist weniger Open als Fandroids gerne hätten

    Autor: ruamzuzler 04.08.11 - 10:35

    Selten so einen Blödsinn gelesen.
    Schon mal was von Cyaonogenmod gehört? Swedish Spring?
    Und offen heißt unter anderem, dass ich jede Software installieren kann, die mir gefällt, nicht nur was die Herren Steve gedenken mir in ihren allmächtigen Stores zugänglich zu machen, wenn sie grad bei Laune sind.
    Und siehe da - es gibt sogar einen alternativen Browser für Android, der, man lese und staune, wesentlich angenehmer zu bedienen ist, als iOS-Safari, Android-Webkit und Mobile IE.

  3. Re: Android ist weniger Open als Fandroids gerne hätten

    Autor: DerKleineHorst 04.08.11 - 10:52

    Also ist iOS auch offen, weil es einen JailBreak gibt?
    Und auch ohne kann man dort z.B. den Opera installieren.

    Cyaonogenmod ist eine reine Communityentwicklung auf die es keinerlei Garantie oder sonstwas gibt.

  4. Re: Android ist weniger Open als Fandroids gerne hätten

    Autor: alwas 04.08.11 - 10:54

    so sehe ich die Freiheit bei Android auch. Ich kann wählen!
    Wenn mir der AppStore A nicht zusagt, gehe ich zu Appstore B. Das ist für mich die Freiheit des Systems. Daher ist Android für mich allen anderen vorzuziehen.

  5. Re: Android ist weniger Open als Fandroids gerne hätten

    Autor: malachi54 04.08.11 - 11:06

    warum sollen i-welche firmen und provider oder google garantie auf einen mod geben? häh? offen heißt in dem fall, dass es überhaupt einen mod geben KANN.
    aber du hast recht. android ist nicht zu 100% opensource. der linux kernel und einige darauf basierende softwarepakete sind "offen". aber wie du siehst reicht es um eine relativ große modder community bei laune zu halten.
    und die bootloader etc. kommen soweit ich weiß von den herstellern? bitte korrigiert mich falls ich falsch liege.
    htc zb hatte doch neulich erst eine aktion von wegen "wir wollen mit diversen updates die bootloader öffnen"...

  6. Re: Android ist weniger Open als Fandroids gerne hätten

    Autor: Lord Gamma 04.08.11 - 11:12

    Gib mal Kernel-Quelltext! ;)

    Hier im Gegenzug der von Android:
    http://android.git.kernel.org/

  7. Re: Android ist weniger Open als Fandroids gerne hätten

    Autor: scrumm3r 04.08.11 - 12:38

    Und das bringt dir jetzt genau was, wenn du die meisten Telefone eh nicht jailbraken, Pardon "rooten" darfst und generell die Garantie dabei verlierst?

    Als Ideologie steht Android vielleicht besser da. Im realen Leben gibt es genau 0 Unterschied zu iOS, was die erlebbare "Openness" betrifft.

    Android ist was für Leute, die sich diese Ideologie andrehen lassen, sich dieser billig unterwerfen und sie grenzenlos überbewerten. Technik ist bei Android zweitrangig, die Ideologie wiegt alles andere auf.

    Und dabei ist Google auch nur eine Firme, die in die Einätzung eben dieser Ideologie (in die Gehirne der Konsumenten) investiert. Mehr nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.08.11 12:40 durch scrumm3r.

  8. Re: Android ist weniger Open als Fandroids gerne hätten

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 04.08.11 - 12:51

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gib mal Kernel-Quelltext! ;)

    Da: http://opensource.apple.com/tarballs/xnu/
    Have fun!

  9. Re: Android ist weniger Open als Fandroids gerne hätten

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 04.08.11 - 12:54

    ruamzuzler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selten so einen Blödsinn gelesen.

    Ich bezweilfe, dass Du den Eingangsbeitrag überhaupt gelesen hast.


    > Schon mal was von Cyaonogenmod gehört? Swedish Spring?

    Inoffizielle Mods, die gar nicht nötig wären, würde Android in einem Open Governance Model entwickelt werden.
    Einsatz derer führt oft zu Garantieverlust.
    http://www.readwriteweb.com/mobile/2011/08/android-is-the-least-open-of-a.php

  10. Re: Android ist weniger Open als Fandroids gerne hätten

    Autor: Lia69 04.08.11 - 13:00

    ruamzuzler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und siehe da - es gibt sogar einen alternativen Browser für Android, der,
    > man lese und staune, wesentlich angenehmer zu bedienen ist, als iOS-Safari,
    > Android-Webkit und Mobile IE.


    Befasse dich doch zuerst mit dieser Materie. In IOS hast du auch verschiedene Browser zur Verfügung.

    Ja und Android duldet auch nicht jeden Mist, der euch angedreht wird. Viele APP`s sind bereits wieder verschwunden bei Android, aber bei Google springen die Medien nicht auf den Zug.

  11. Re: Android ist weniger Open als Fandroids gerne hätten

    Autor: ElZar 04.08.11 - 13:48

    scrumm3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das bringt dir jetzt genau was, wenn du die meisten Telefone eh nicht
    > jailbraken, Pardon "rooten" darfst und generell die Garantie dabei
    > verlierst?
    >
    > Als Ideologie steht Android vielleicht besser da. Im realen Leben gibt es
    > genau 0 Unterschied zu iOS, was die erlebbare "Openness" betrifft.
    >
    > Android ist was für Leute, die sich diese Ideologie andrehen lassen, sich
    > dieser billig unterwerfen und sie grenzenlos überbewerten. Technik ist bei
    > Android zweitrangig, die Ideologie wiegt alles andere auf.
    >
    > Und dabei ist Google auch nur eine Firme, die in die Einätzung eben dieser
    > Ideologie (in die Gehirne der Konsumenten) investiert. Mehr nicht.

    Hä redest du gerade von Apple? Die Ideologie Fanatiker die 4 Monate vor Release eines neuen Spielzeugs vor einem Shop campen kenne ich nur daher.. Irgendwie verwechselst du da was. Technik ist auch eher bei Apple zweitrangig, ist doch eine altbekannte Tatsache, daß Apple durchschnittliche Standardhardware zu Höchstpreisen verkauft.

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."

  12. Re: Android ist weniger Open als Fandroids gerne hätten

    Autor: scrumm3r 04.08.11 - 14:15

    Mit Vermutungen und Klischees zu antworten, nur um deiner Herzensideologie das Fell zu retten, weist dich jetzt genau als zu welcher Gruppe von Menschen zugehörig aus?

  13. Re: Android ist weniger Open als Fandroids gerne hätten

    Autor: ElZar 04.08.11 - 15:38

    Welche Vermutungen und welche Klischees? Das sind belegbare Tatsachen. Ich nutze übrigens immer noch ein Iphone 3G, auch wenn ich auf das Galaxy S2 meiner Freundin schon eifersüchtig bin, da es Apple doch einiges voraus hat mittlerweile. Mal schaun ob das Iphone 5 (oder 4S) da mithalten kann, sonst steige ich auch um zu Android.

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."

  14. Re: Android ist weniger Open als Fandroids gerne hätten

    Autor: malachi54 04.08.11 - 17:26

    also, dass apple hardwaretechnisch nicht das gelbe vom ei ist - damit sollten doch alle einverstanden sein oder? da gibt es einfach andere smartphones (egal ob android oder symbian) mit besserer hardware zu günstigeren preisen.

    aber auf der anderen seite verkauft apple ja nicht nur hardware, sondern auch software. und wie viel sie dafür berechnen ist ihnen überlassen.

    am ende kommt dennoch das hier raus: preis/leistungs technisch sind die android smartphones deutlich besser. das ist fakt.

    also vergessen wir die hardware diskussion. da muss jeder selbst wissen was sein "telefon" so alles draufhaben muss/sollte.


    was ist mit der software? auf android seite ganz klar die blöden hersteller mit ihren eigenen kleinen apps und dies und das. dadurch hat google nicht so tolle karten wenn es ums effektive updaten der geräte geht.....
    + für android... ca 50% marktanteil inzwischen. also sollte uns allen bewusst sein wohin die reise am ende gehen wird... apple wird wieder nischenprodukte anbieten müssen.. DA GEHÖREN DIE HIN xD


    (sri for flame ^^ )

  15. Lach

    Autor: scrumm3r 05.08.11 - 00:05

    Android zuckelt und ruckelt an allen Ecken und Kanten. Trotz "besserer" Hardware? Na das spricht doch mal für die Softwarezauberkünste von Google.

    Man muss schon kräftig Fan sein, um diese Tatsache zu "übersehen", oder besser: vollkommen bewusst auszublenden und dann proaktiv vom Thema abzulenken.

    Das ist die Android-Ideologie!

  16. Re: Lach

    Autor: ElZar 05.08.11 - 07:57

    scrumm3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android zuckelt und ruckelt an allen Ecken und Kanten. Trotz "besserer"
    > Hardware? Na das spricht doch mal für die Softwarezauberkünste von Google.
    >
    > Man muss schon kräftig Fan sein, um diese Tatsache zu "übersehen", oder
    > besser: vollkommen bewusst auszublenden und dann proaktiv vom Thema
    > abzulenken.
    >
    > Das ist die Android-Ideologie!

    Hattest du je ein Android in der Handy? Wohl eher weniger. Das S2 meiner Freundin ruckelt nirgends, die Software hat Features von der Apple nur träumen kann (zb wird der Bewegungssensor wesentlich besser ausgenutzt) und bietet noch dazu wesentlich mehr Möglichkeiten das Gerät (ohne root) seinen Bedürfnissen anzupassen (gerade den Homescreen). Bei meinem Iphone ist das Ganze höchstens durch einen Jailbreak zu realisieren.

    Um dich mal zu zitieren:
    > Man muss schon kräftig Fan sein, um diese Tatsache zu "übersehen", oder
    > besser: vollkommen bewusst auszublenden und dann proaktiv vom Thema
    > abzulenken.
    >
    > Das sind die Apple-Fanboy-Scheuklappen!

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.11 07:58 durch ElZar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Bonn
  2. über duerenhoff GmbH, Remagen
  3. Polizeipräsidium Schwaben Nord, Augsburg, Dillingen
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€ (zzgl. 4,99€ Versand)
  2. 79,99€ (bei razer.com)
  3. 26,73€ (bei otto.de)
  4. 57,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
Deep Fakes
Hello, Adele - bist du's wirklich?

Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.
Eine Analyse von Meike Laaff

  1. Machine Learning Kalifornien will gegen Deep-Fake-Pornografie vorgehen
  2. Machine Learning Tensorflow 2.0 macht Keras-API zum zentralen Bestandteil
  3. Neural Structured Learning Tensorflow lernt auf Graphen und strukturierten Daten

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

  1. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für günstigere Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der Snapdragon 7c wird in Chromebooks stecken.

  2. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.

  3. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.


  1. 21:30

  2. 16:40

  3. 16:12

  4. 15:50

  5. 15:28

  6. 15:11

  7. 14:45

  8. 14:29