1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google-News-Urteil: Belgische…

Ich lach' mir 'nen Ast

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich lach' mir 'nen Ast

    Autor: zuvielinternet 18.07.11 - 16:01

    Liebe belgische Verleger: Ich gratuliere Euch zu Eurem Sieg vor Gericht! Vor allem zeigt es mir, dass Ihr auf der Höhe der Zeit seid und versteht, wie Internet funktioniert und wie man es zum eigenen Vorteil nutzt.

  2. Re: Ich lach' mir 'nen Ast

    Autor: spanther 18.07.11 - 16:38

    zuvielinternet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Liebe belgische Verleger: Ich gratuliere Euch zu Eurem Sieg vor Gericht!
    > Vor allem zeigt es mir, dass Ihr auf der Höhe der Zeit seid und versteht,
    > wie Internet funktioniert und wie man es zum eigenen Vorteil nutzt.

    Ich musste auch lachen. Das haben diese Idis jetzt davon! xD

  3. Re: Ich lach' mir 'nen Ast

    Autor: Tantalus 18.07.11 - 16:39

    zuvielinternet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Liebe belgische Verleger: Ich gratuliere Euch zu Eurem Sieg vor Gericht!
    > Vor allem zeigt es mir, dass Ihr auf der Höhe der Zeit seid und versteht,
    > wie Internet funktioniert und wie man es zum eigenen Vorteil nutzt.

    Ich stell mal Eimer und Wischmop auf, nicht dass noch jemand auf dem Sarkasmus ausrutscht. :-P

    Gruß
    Tantalus

    P.S: Für den Lacher spendier ich Dir nen Kaffee ;-)

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  4. Re: Ich lach' mir 'nen Ast

    Autor: spanther 18.07.11 - 17:03

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zuvielinternet schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Liebe belgische Verleger: Ich gratuliere Euch zu Eurem Sieg vor Gericht!
    > > Vor allem zeigt es mir, dass Ihr auf der Höhe der Zeit seid und
    > versteht,
    > > wie Internet funktioniert und wie man es zum eigenen Vorteil nutzt.
    >
    > Ich stell mal Eimer und Wischmop auf, nicht dass noch jemand auf dem
    > Sarkasmus ausrutscht. :-P
    >
    > Gruß
    > Tantalus
    >
    > P.S: Für den Lacher spendier ich Dir nen Kaffee ;-)

    lol *g*
    Tantalus in Bestform x)

  5. Re: Ich lach' mir 'nen Ast

    Autor: Tantalus 18.07.11 - 17:14

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lol *g*
    > Tantalus in Bestform x)

    Und dabei ist erst Montag... :-P

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  6. Re: Ich lach' mir 'nen Ast

    Autor: spanther 18.07.11 - 17:23

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > lol *g*
    > > Tantalus in Bestform x)
    >
    > Und dabei ist erst Montag... :-P
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Hrhr *g*
    Na da bin ich aber mal gespannt was mich Freitag erwartet! xD

  7. Re: Ich lach' mir 'nen Ast

    Autor: DeaD_EyE 18.07.11 - 19:49

    Die Bildzeitung ist dümmer als die Polizei erlaubt. :-D
    Als nächstes kommt dann die Klage, dass sie wieder im Index aufgenommen werden :-D
    Ich lach mich jetzt schon schlapp.

  8. Re: Ich lach' mir 'nen Ast

    Autor: misterunknown 18.07.11 - 23:44

    Am geilsten finde ich die Kommentare von den Golem-Trollen...ääh Usern, die Google eine "ekelhafte" Ausnutzung der marktbeherrschenden Stellung bescheinigen.

    Hätte ich bei Google was zu sagen, hätte ich es genauso gemacht. Denn Dummheit, Arroganz und gute Anwälte schützen vor Strafe nicht.

  9. Re: Ich lach' mir 'nen Ast

    Autor: Sander Cohen 19.07.11 - 09:22

    http://www.youtube.com/watch?v=rX7wtNOkuHo :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Stiftung Deutsche Sporthilfe, Frankfurt am Main
  3. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  4. Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis (bis 10. März, 10 Uhr)
  2. mit 299€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. Anno 2205 für 8,88€, Loop Hero für 12,74€, Lovecraft's Untold Stories für 3,50€)
  4. (u. a. Turtle Beach Stealth 600 Gen 2 Gaming-Headset für 84,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G
Mobilfunk
Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G

Mit dem 5G-Standard ist der Sicherheitsforscher Karsten Nohl zufrieden. Die Sicherheitsprobleme im Mobilfunk haben eine andere Ursache.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Bundesnetzagentur Immer mehr nicht öffentliche Campusnetze in Deutschland
  2. 5G SA Telekom errichtet ersten 5G-Standalone-Standort
  3. Deutsche Messe Riesiges 5G-Campus-Netz für Hannover von Huawei entsteht

Summit Lite im Test: Auch Montblancs günstige Smartwatch ist zu teuer
Summit Lite im Test
Auch Montblancs "günstige" Smartwatch ist zu teuer

Montblancs Summit Lite ist eine Smartwatch für Fitnessbegeisterte, die nach echter Uhr aussieht. Den Preis halten wir trotz hervorragender Verarbeitung für zu hoch.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Soziales Netzwerk Bei Facebook entsteht eine Smartwatch im Geheimen
  2. Wearable Amazfit bringt kompakte Smartwatch für 100 Euro
  3. T-Touch Connect Solar Tissots Smartwatch ab 935 Euro in Deutschland verfügbar

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm