Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google-News-Urteil: Belgische…

Ich lach' mir 'nen Ast

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich lach' mir 'nen Ast

    Autor: zuvielinternet 18.07.11 - 16:01

    Liebe belgische Verleger: Ich gratuliere Euch zu Eurem Sieg vor Gericht! Vor allem zeigt es mir, dass Ihr auf der Höhe der Zeit seid und versteht, wie Internet funktioniert und wie man es zum eigenen Vorteil nutzt.

  2. Re: Ich lach' mir 'nen Ast

    Autor: spanther 18.07.11 - 16:38

    zuvielinternet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Liebe belgische Verleger: Ich gratuliere Euch zu Eurem Sieg vor Gericht!
    > Vor allem zeigt es mir, dass Ihr auf der Höhe der Zeit seid und versteht,
    > wie Internet funktioniert und wie man es zum eigenen Vorteil nutzt.

    Ich musste auch lachen. Das haben diese Idis jetzt davon! xD

  3. Re: Ich lach' mir 'nen Ast

    Autor: Tantalus 18.07.11 - 16:39

    zuvielinternet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Liebe belgische Verleger: Ich gratuliere Euch zu Eurem Sieg vor Gericht!
    > Vor allem zeigt es mir, dass Ihr auf der Höhe der Zeit seid und versteht,
    > wie Internet funktioniert und wie man es zum eigenen Vorteil nutzt.

    Ich stell mal Eimer und Wischmop auf, nicht dass noch jemand auf dem Sarkasmus ausrutscht. :-P

    Gruß
    Tantalus

    P.S: Für den Lacher spendier ich Dir nen Kaffee ;-)

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  4. Re: Ich lach' mir 'nen Ast

    Autor: spanther 18.07.11 - 17:03

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zuvielinternet schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Liebe belgische Verleger: Ich gratuliere Euch zu Eurem Sieg vor Gericht!
    > > Vor allem zeigt es mir, dass Ihr auf der Höhe der Zeit seid und
    > versteht,
    > > wie Internet funktioniert und wie man es zum eigenen Vorteil nutzt.
    >
    > Ich stell mal Eimer und Wischmop auf, nicht dass noch jemand auf dem
    > Sarkasmus ausrutscht. :-P
    >
    > Gruß
    > Tantalus
    >
    > P.S: Für den Lacher spendier ich Dir nen Kaffee ;-)

    lol *g*
    Tantalus in Bestform x)

  5. Re: Ich lach' mir 'nen Ast

    Autor: Tantalus 18.07.11 - 17:14

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lol *g*
    > Tantalus in Bestform x)

    Und dabei ist erst Montag... :-P

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  6. Re: Ich lach' mir 'nen Ast

    Autor: spanther 18.07.11 - 17:23

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > lol *g*
    > > Tantalus in Bestform x)
    >
    > Und dabei ist erst Montag... :-P
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Hrhr *g*
    Na da bin ich aber mal gespannt was mich Freitag erwartet! xD

  7. Re: Ich lach' mir 'nen Ast

    Autor: DeaD_EyE 18.07.11 - 19:49

    Die Bildzeitung ist dümmer als die Polizei erlaubt. :-D
    Als nächstes kommt dann die Klage, dass sie wieder im Index aufgenommen werden :-D
    Ich lach mich jetzt schon schlapp.

  8. Re: Ich lach' mir 'nen Ast

    Autor: misterunknown 18.07.11 - 23:44

    Am geilsten finde ich die Kommentare von den Golem-Trollen...ääh Usern, die Google eine "ekelhafte" Ausnutzung der marktbeherrschenden Stellung bescheinigen.

    Hätte ich bei Google was zu sagen, hätte ich es genauso gemacht. Denn Dummheit, Arroganz und gute Anwälte schützen vor Strafe nicht.

  9. Re: Ich lach' mir 'nen Ast

    Autor: Sander Cohen 19.07.11 - 09:22

    http://www.youtube.com/watch?v=rX7wtNOkuHo :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Böblingen
  2. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Göttingen
  3. über duerenhoff GmbH, Hannover
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. 54,90€ + 5,99€ Versand (zusätzlich 15€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass) - Vergleichspreis...
  3. 532,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis 635,09€)
  4. (u. a. SanDisk Ultra II SSD 480 GB für 95€ und SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 16€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    1. Airpower: Interessenten warten seit 280 Tagen auf Apples Ladematte
      Airpower
      Interessenten warten seit 280 Tagen auf Apples Ladematte

      Apples Airpower-Ladematte soll iPhones, Airpods und die Apple Watch gleichzeitig aufladen, doch rund 280 Tage nach Ankündigung ist das Gerät noch immer nicht auf den Markt gekommen.

    2. WE Solutions: Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
      WE Solutions
      Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker

      Das vom Milliardär Li Ka-shing unterstützte Unternehmen WE Solutions aus Hongkong will ein Werk in Schanghai errichten, um 3D-gedruckte Elektroautos zu produzieren. Diese sollen vornehmlich im Taxibetrieb fahren.

    3. Dying Light 2: Stadtentwicklung mit Schwung
      Dying Light 2
      Stadtentwicklung mit Schwung

      E3 2018 Klettern und kraxeln im Parcours-Stil, dazu tolle Grafik und eine verschachtelte Handlung mit sichtbaren Auswirkungen auf eine riesige Stadt: Das polnische Entwicklerstudio Techland hat für Dying Light 2 große Pläne.


    1. 07:36

    2. 07:20

    3. 17:54

    4. 16:21

    5. 14:03

    6. 13:50

    7. 13:31

    8. 13:19