Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google-News-Urteil: Belgische…

Vollkommen richtige Entscheidung von Google

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: Vanger 18.07.11 - 13:55

    Zum einen mal ohne wirkliche Begründung: meinen die Verlage mit einer imho vollkommen absurden Begründung klagen zu müssen, müssen sie auch mit den Konsequenzen leben.
    Und zum anderen eine Begründung: Die Aufnahme der Seiten erfolgen vollautomatisch, Google wurde aber verboten auf die Artikel zuzugreifen - und das mit nicht gerade kleinen Strafen betont. Wie will Google das alleine (!) realisieren dass die Zeitungen im Index erscheinen, die Artikel aber nicht. Ja, die Verlage müssten mitarbeiten, im Urteil müsste aber die Pflicht für die Verlage mitzuarbeiten verankert sein. Ist sie das nicht ist es für Google ein zu großes Risiko und vollkommen nachvollziehbar dass die Zeitungen komplett aus dem Index verschwinden.
    Jetzt das Ganze bitte noch mit Klopapier wie der BILD in Deutschland...

  2. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: Skinzone 18.07.11 - 13:57

    Das wäre mal eine News!
    --Bild aus dem Internet vertrieben - Deutschland erster Platz bei der Pisa Studie--

  3. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: taudorinon 18.07.11 - 14:28

    Und auf Bild steht

    -Internet-Monster gefährdet Pressefreiheit-

  4. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: redex 18.07.11 - 14:36

    +1

  5. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: TreoJaner 18.07.11 - 14:49

    +1

  6. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: Der braune Lurch 18.07.11 - 15:37

    Noch nie vom Leistungsschutzrecht gehört? Da geht es doch GENAU darum - Google und andere für Snippets zur Kasse zu bitten. Und immer vorne dabei ist Springer. Was ist eigentlich aus deren iPad-Hype geworden?

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  7. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: DaScorp 18.07.11 - 15:42

    Der braune Lurch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch nie vom Leistungsschutzrecht gehört? Da geht es doch GENAU darum -
    > Google und andere für Snippets zur Kasse zu bitten. Und immer vorne dabei
    > ist Springer. Was ist eigentlich aus deren iPad-Hype geworden?


    der kommt noch sobald die Flash erlauben...
    Was eh passieren wird damit Apple sich nicht mehr dieses Totschlagargument anhören muss... :-D

    Asow und zum Thema:
    +1



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.11 15:42 durch DaScorp.

  8. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: spanther 18.07.11 - 16:42

    taudorinon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und auf Bild steht
    >
    > -Internet-Monster gefährdet Pressefreiheit-

    Ja xD

    Nur das "Pressefreiheit" nur so weit gehen sollen dürfte, wie man nicht anderen Mitmenschen damit Schaden zufügt. Die BILD hat das schon mehrfach deutlich verursacht...

    Wenn die BILD verschwindet, trauere ich kein bisschen! O.o

  9. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: Anonymer Nutzer 19.07.11 - 09:27

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur das "Pressefreiheit" nur so weit gehen sollen dürfte, wie man nicht
    > anderen Mitmenschen damit Schaden zufügt. Die BILD hat das schon mehrfach
    > deutlich verursacht...

    Und existiert immer noch, weil die Einnahmen grösser sind als das was sie an Strafe zahlen. Es ist auch klar, dass die Bild Pressefreiheit immer nur zu ihren Gunsten interpretiert.

  10. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: Elvenpath 19.07.11 - 09:51

    Richtig so. Die Verlage kriegen den Hals nicht voll und wollen eine Symbiose sprengen.

    +1

  11. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: taudorinon 19.07.11 - 10:02

    Fizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur das "Pressefreiheit" nur so weit gehen sollen dürfte, wie man nicht
    > > anderen Mitmenschen damit Schaden zufügt. Die BILD hat das schon
    > mehrfach
    > > deutlich verursacht...
    >
    > Und existiert immer noch, weil die Einnahmen grösser sind als das was sie
    > an Strafe zahlen. Es ist auch klar, dass die Bild Pressefreiheit immer nur
    > zu ihren Gunsten interpretiert.

    Zur weiteren Meinungsbildung empfehle ich Bildblog.de, da steht dann auch die ein oder andere Klarstellung, die Bild keinen Schadenersatz kostet.

  12. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: spanther 21.07.11 - 16:37

    Fizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und existiert immer noch, weil die Einnahmen grösser sind als das was sie
    > an Strafe zahlen. Es ist auch klar, dass die Bild Pressefreiheit immer nur
    > zu ihren Gunsten interpretiert.

    Richtig!

    Die berufen sich auf Pressefreiheit, um ständig zu stänkern, zu diffamieren und Lügen verbreiten zu können, womit sie fett Kasse machen!

    Das sind Parasiten, welche die Freiheiten eiskalt und schamlos ausnutzen!

  13. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: spanther 21.07.11 - 16:43

    taudorinon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zur weiteren Meinungsbildung empfehle ich Bildblog.de, da steht dann auch
    > die ein oder andere Klarstellung, die Bild keinen Schadenersatz kostet.

    Echt eine Frechheit...
    Ist Volksverhetzung nicht eine Straftat? Wieso darf BILD volksverhetzendes Material verbreiten, ohne dafür zur Rechenschaft gezogen werden zu können?

    Diese "Redaktion" sollte man niederbrennen!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IP Dynamics GmbH, Mitte Deutschland
  2. Triaz GmbH, Freiburg
  3. AKDB, München, Regensburg
  4. Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. 334,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

  1. Telekom: Vertrag für Gigabitprojekt Region Stuttgart unterzeichnet
    Telekom
    Vertrag für Gigabitprojekt Region Stuttgart unterzeichnet

    Gigabit für die Region Stuttgart kommt. Die Region stellt für den Ausbau 500 Millionen Euro zur Verfügung. Kritiker beklagen, dass selbst bis 2030 nur 90 Prozent der Haushalte von der Telekom mit FTTH versorgt werden.

  2. Crypto Wars: Seehofer will Messenger zur Entschlüsselung zwingen
    Crypto Wars
    Seehofer will Messenger zur Entschlüsselung zwingen

    Die Verschlüsselung von vielen Messengern gilt als unknackbar. Der Spiegel berichtet von Plänen des Innenministers, die Messengerdienste zur Weitergabe entschlüsselter Nachrichten zu zwingen - sonst könnte ihnen in Deutschland die Sperrung drohen.

  3. WebGL: Google legt einheitliche Texturkomprimierung offen
    WebGL
    Google legt einheitliche Texturkomprimierung offen

    Gemeinsam mit einem Partner hat Google einen einheitlichen Codec zur Texturkomprimierung offengelegt. Das soll die Übertragung von Bildern und vor allem Texturen im Web für 3D-Anwendungen deutlich beschleunigen.


  1. 15:17

  2. 14:50

  3. 14:24

  4. 13:04

  5. 12:42

  6. 12:16

  7. 11:42

  8. 11:26