Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google-News-Urteil: Belgische…

Vollkommen richtige Entscheidung von Google

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: Vanger 18.07.11 - 13:55

    Zum einen mal ohne wirkliche Begründung: meinen die Verlage mit einer imho vollkommen absurden Begründung klagen zu müssen, müssen sie auch mit den Konsequenzen leben.
    Und zum anderen eine Begründung: Die Aufnahme der Seiten erfolgen vollautomatisch, Google wurde aber verboten auf die Artikel zuzugreifen - und das mit nicht gerade kleinen Strafen betont. Wie will Google das alleine (!) realisieren dass die Zeitungen im Index erscheinen, die Artikel aber nicht. Ja, die Verlage müssten mitarbeiten, im Urteil müsste aber die Pflicht für die Verlage mitzuarbeiten verankert sein. Ist sie das nicht ist es für Google ein zu großes Risiko und vollkommen nachvollziehbar dass die Zeitungen komplett aus dem Index verschwinden.
    Jetzt das Ganze bitte noch mit Klopapier wie der BILD in Deutschland...

  2. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: Skinzone 18.07.11 - 13:57

    Das wäre mal eine News!
    --Bild aus dem Internet vertrieben - Deutschland erster Platz bei der Pisa Studie--

  3. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: taudorinon 18.07.11 - 14:28

    Und auf Bild steht

    -Internet-Monster gefährdet Pressefreiheit-

  4. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: redex 18.07.11 - 14:36

    +1

  5. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: TreoJaner 18.07.11 - 14:49

    +1

  6. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: Der braune Lurch 18.07.11 - 15:37

    Noch nie vom Leistungsschutzrecht gehört? Da geht es doch GENAU darum - Google und andere für Snippets zur Kasse zu bitten. Und immer vorne dabei ist Springer. Was ist eigentlich aus deren iPad-Hype geworden?

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  7. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: DaScorp 18.07.11 - 15:42

    Der braune Lurch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch nie vom Leistungsschutzrecht gehört? Da geht es doch GENAU darum -
    > Google und andere für Snippets zur Kasse zu bitten. Und immer vorne dabei
    > ist Springer. Was ist eigentlich aus deren iPad-Hype geworden?


    der kommt noch sobald die Flash erlauben...
    Was eh passieren wird damit Apple sich nicht mehr dieses Totschlagargument anhören muss... :-D

    Asow und zum Thema:
    +1



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.11 15:42 durch DaScorp.

  8. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: spanther 18.07.11 - 16:42

    taudorinon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und auf Bild steht
    >
    > -Internet-Monster gefährdet Pressefreiheit-

    Ja xD

    Nur das "Pressefreiheit" nur so weit gehen sollen dürfte, wie man nicht anderen Mitmenschen damit Schaden zufügt. Die BILD hat das schon mehrfach deutlich verursacht...

    Wenn die BILD verschwindet, trauere ich kein bisschen! O.o

  9. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: Anonymer Nutzer 19.07.11 - 09:27

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur das "Pressefreiheit" nur so weit gehen sollen dürfte, wie man nicht
    > anderen Mitmenschen damit Schaden zufügt. Die BILD hat das schon mehrfach
    > deutlich verursacht...

    Und existiert immer noch, weil die Einnahmen grösser sind als das was sie an Strafe zahlen. Es ist auch klar, dass die Bild Pressefreiheit immer nur zu ihren Gunsten interpretiert.

  10. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: Elvenpath 19.07.11 - 09:51

    Richtig so. Die Verlage kriegen den Hals nicht voll und wollen eine Symbiose sprengen.

    +1

  11. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: taudorinon 19.07.11 - 10:02

    Fizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur das "Pressefreiheit" nur so weit gehen sollen dürfte, wie man nicht
    > > anderen Mitmenschen damit Schaden zufügt. Die BILD hat das schon
    > mehrfach
    > > deutlich verursacht...
    >
    > Und existiert immer noch, weil die Einnahmen grösser sind als das was sie
    > an Strafe zahlen. Es ist auch klar, dass die Bild Pressefreiheit immer nur
    > zu ihren Gunsten interpretiert.

    Zur weiteren Meinungsbildung empfehle ich Bildblog.de, da steht dann auch die ein oder andere Klarstellung, die Bild keinen Schadenersatz kostet.

  12. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: spanther 21.07.11 - 16:37

    Fizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und existiert immer noch, weil die Einnahmen grösser sind als das was sie
    > an Strafe zahlen. Es ist auch klar, dass die Bild Pressefreiheit immer nur
    > zu ihren Gunsten interpretiert.

    Richtig!

    Die berufen sich auf Pressefreiheit, um ständig zu stänkern, zu diffamieren und Lügen verbreiten zu können, womit sie fett Kasse machen!

    Das sind Parasiten, welche die Freiheiten eiskalt und schamlos ausnutzen!

  13. Re: Vollkommen richtige Entscheidung von Google

    Autor: spanther 21.07.11 - 16:43

    taudorinon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zur weiteren Meinungsbildung empfehle ich Bildblog.de, da steht dann auch
    > die ein oder andere Klarstellung, die Bild keinen Schadenersatz kostet.

    Echt eine Frechheit...
    Ist Volksverhetzung nicht eine Straftat? Wieso darf BILD volksverhetzendes Material verbreiten, ohne dafür zur Rechenschaft gezogen werden zu können?

    Diese "Redaktion" sollte man niederbrennen!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Rhein-Main-Gebiet
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  3. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Leipzig
  4. DER PUNKT GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

  1. Kepler Communications: Deutsche Bahn investiert in Satelliteninternet
    Kepler Communications
    Deutsche Bahn investiert in Satelliteninternet

    Die Deutsche Bahn setzt auf IoT über ein globales Satellitennetzwerk von Kepler Communications. Darüber sollen Waren weltweit beim Transport mit Güterzügen verfolgt werden können.

  2. Microsoft: Half-Life 2 läuft in UHD-Auflösung auf der Xbox One X
    Microsoft
    Half-Life 2 läuft in UHD-Auflösung auf der Xbox One X

    Ein Half-Life 3 ist nach wie vor nicht in Sicht, aber immerhin können Besitzer einer Xbox One X nun die vermutlich schönste Konsolenversion von Half-Life 2 samt der beiden Episoden spielen. Ebenfalls neu veröffentlicht ist unter anderem der Klassiker Portal.

  3. Nach Datenskandalen: Facebook möchte Sicherheitsfirma kaufen
    Nach Datenskandalen
    Facebook möchte Sicherheitsfirma kaufen

    Facebook reagiert auf die jüngsten Datenskandale mit der Kaufabsicht einer großen Sicherheitsfirma. Der ehemalige britische Vize-Premierminister wird außerdem Facebooks neuer PR-Chef. Das Soziale Netzwerk versucht Vertrauen zurückzugewinnen.


  1. 13:53

  2. 13:33

  3. 13:14

  4. 12:52

  5. 12:06

  6. 12:03

  7. 11:56

  8. 11:48