Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GPL-Klage gegen VMWare: Wenn…

Aber was ist wenn Coder der Meinungsfreiheit unterliegt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aber was ist wenn Coder der Meinungsfreiheit unterliegt?

    Autor: dabbes 26.02.16 - 12:57

    So wie Apple es im FBI Streit darlegen will, dann sind doch alle Lizenzmodelle hinfällig.

  2. Re: Aber was ist wenn Coder der Meinungsfreiheit unterliegt?

    Autor: Ext3h 26.02.16 - 13:15

    "Das wird man ja wohl noch sagen dürfen" != "Das darf ich verkaufen"

    Nur weil etwas die Meinungsfreiheit unterliegt und man es zitieren könnte, erhält man noch lange nicht das Recht es kommerziell zu verwerten oder es anderweitig als ausschließlich eigene Schöpfung da zu stellen.

    Im Gegenzug schützt das Urheberrecht zwar vor einer kommerziellen Verwertung durch Dritte, aber kann nicht verhindern dass Dritte sich darüber unterhalten, oder zwar entfernt daran angelehnt, aber nicht mehr unmittelbar darauf aufbauende Werke erstellen.

    Die beiden Bereiche kommen zwar in Berührung, überschneiden sich aber nicht wirklich.

    Schwierig wird es erst, wenn zwei Parteien völlig unabhängig voneinander auf die selbe Lösung gekommen sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.16 13:17 durch Ext3h.

  3. Re: Aber was ist wenn Coder der Meinungsfreiheit unterliegt?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 26.02.16 - 15:13

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wie Apple es im FBI Streit darlegen will, dann sind doch alle
    > Lizenzmodelle hinfällig.

    Was hat ein Hamburger Gericht mit dem FBI zu tun?

  4. Re: Aber was ist wenn Coder der Meinungsfreiheit unterliegt?

    Autor: Sharra 26.02.16 - 16:56

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dabbes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So wie Apple es im FBI Streit darlegen will, dann sind doch alle
    > > Lizenzmodelle hinfällig.
    >
    > Was hat ein Hamburger Gericht mit dem FBI zu tun?

    Grundsätzlich (hoffentlich) nichts.
    Aber wenn sich die Idee an sich mal durchgesetzt hat, könnte auch ein Richter in Hamburg dieser Auffassung sein.

  5. Re: Aber was ist wenn Coder der Meinungsfreiheit unterliegt?

    Autor: FaLLoC 26.02.16 - 18:19

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wie Apple es im FBI Streit darlegen will, dann sind doch alle
    > Lizenzmodelle hinfällig.

    Es dürfte bereits ziemlich schwer werden, Programmcode als Meinung zu betrachten.

    --
    FaLLoC

  6. Re: Aber was ist wenn Coder der Meinungsfreiheit unterliegt?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 26.02.16 - 20:24

    Sharra schrieb:
    ------------------------

    > Grundsätzlich (hoffentlich) nichts.
    > Aber wenn sich die Idee an sich mal durchgesetzt hat, könnte auch ein
    > Richter in Hamburg dieser Auffassung sein.

    Spätestens seit dem PGP-Fall ist Source Code in den USA von freier Meinungsäußerung geschützt.
    Doof nur, dass das in Deutschland nie so war und auch freie Meinungsäußerung hierzulande gar nicht in dem Maß wie in den USA existiert (weshalb Volksverhetzung auch strafbar ist und kein "ich sag doch nur meine Meinung").

  7. Re: Aber was ist wenn Coder der Meinungsfreiheit unterliegt?

    Autor: Moe479 26.02.16 - 23:51

    Wenn ein Programm etwas macht, was der eigenen Meinung entspricht, z.B. dem FBI keinen Zugang zu gewähren, ist es doch Ausdruck der eigenen Meinung, oder nicht?

    Warum genau, soll ich meine eigene Meinung nicht verkaufen dürfen, als Buch, als Programm, als Idee für Wählerstimmen ... das ist doch im Endeffekt das Gleiche, oder nicht?

    In einer freiheitlichen Gesellschaft stelle zumindest ich mir das so vor ... aber auch wir haben da noch Probleme mit die Meinung des Gegenüber wenigstens zu ertragen und sehen Selbstherrlichkeit als höheres Gut an: www.spiegel.de

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Berlin
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)
  4. AraCom IT Services AG, Augsburg, München, Stuttgart, Bamberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 58,99€
  2. ab 225€
  3. 99,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30