Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gremium: Merkel sucht unbequeme…

Also 5 Leute von Bertelsmann, 3 von der Telekom und 2 von Springer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also 5 Leute von Bertelsmann, 3 von der Telekom und 2 von Springer?

    Autor: Sinnfrei 18.08.18 - 18:42

    Darauf wird das in etwa hinauslaufen ...

    __________________
    ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.18 18:42 durch Sinnfrei.

  2. Re: Also 5 Leute von Bertelsmann, 3 von der Telekom und 2 von Springer?

    Autor: blaub4r 18.08.18 - 20:06

    Ich dachte eher an

    Heidi Klum
    Klaas
    Boris Becker
    Lombardi irgend was die Tussi oder der Kerl
    Gottschalk mach noch sinn
    Dieter Bohlen
    irgend was vom haufen aus big brother
    irgend ein soap futzi

    und den rest sucht dieter bohlen in einer extra geschaffenen show.

  3. Re: Also 5 Leute von Bertelsmann, 3 von der Telekom und 2 von Springer?

    Autor: attitudinized 18.08.18 - 20:50

    + 2 ARD Kinder vom CCC, 3 Powerpoint Generatoren vom DFKI, den halben Datenschtzrat, einen Philosophen und eine radikale Männerhasserin und du hast es vermutlich erraten.

  4. Re: Also 5 Leute von Bertelsmann, 3 von der Telekom und 2 von Springer?

    Autor: linomas 18.08.18 - 21:09

    Kirchen und Gewerkschaften dürfen auch nicht fehlen. Aufgrund fallender Mitgliedszahlen müssen neue Betätigungsfelder gefunden werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.18 21:11 durch linomas.

  5. Re: Also 5 Leute von Bertelsmann, 3 von der Telekom und 2 von Springer?

    Autor: /lib/modules 18.08.18 - 22:35

    linomas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kirchen und Gewerkschaften dürfen auch nicht fehlen. Aufgrund fallender
    > Mitgliedszahlen müssen neue Betätigungsfelder gefunden werden.

    Richtig! Erste Idee: Ein Kreuz in jede Facebookgruppe.

  6. Re: Also 5 Leute von Bertelsmann, 3 von der Telekom und 2 von Springer?

    Autor: AltStrunk 19.08.18 - 00:51

    Nach dem Einstellungstest, den Bundestrojaner von Merkels Smartphone zu deinstallieren, haben die Experten eh ihre Schuldigkeit getan und es gibt ein gemeinsame Lösung.

  7. Re: Also 5 Leute von Bertelsmann, 3 von der Telekom und 2 von Springer?

    Autor: Orwell84 19.08.18 - 08:47

    Also da muss man mal die Kirche im Dorf lassen. Das war eine Idee von unser aller Gottesgeschenk Söder. Muss und sollte man nicht ernst nehmen ... mal ganz davon abgesehen, dass die Kirche quasi die erste war, die sich darüber beschwert hat.

  8. Re: Also 5 Leute von Bertelsmann, 3 von der Telekom und 2 von Springer?

    Autor: ElMario 19.08.18 - 11:59

    Wie könnt Ihr hier alle um die Uhrzeit schon schreiben ?

    Der Gottesdienst ist doch noch nicht zu ende !? Oder besucht Ihr auch diese Online-Gottesdienste, wo man einfach eine Videoschleife von sich abspielt, aber gar nicht wirklich anwesend ist ?

    Ich verkaufe solche Videoschleifen von Personen. Ich fertige eine realistische Videoschleife auch von Ihnen an.

    Nehmen Sie an 3 Seminaren gleichzeitig teil, während Sie gemütlich am PC zocken oder sich in der Kneipe um die Ecke vollaufen lassen. Niemand wird einen Unterschied merken, mit meinen Videoschleifen.

    Und wenn Sie sofort bestellen, logge ich mich mit Teamviewer auf Ihren PC und schaue mich noch ein wenig um. Sie müssen nur meine DSGVO Variation aktzeptieren. Das ist ganz sicher !

    Schönen Sonntag noch !

  9. Re: Also 5 Leute von Bertelsmann, 3 von der Telekom und 2 von Springer?

    Autor: krawatte 19.08.18 - 12:59

    Nicht schlecht leute, aber wo sind die üblichen Verdächtigen?

    Einer aus dem Telekom Vorstand
    Einer von Vodafone
    Einer von Siemens
    Einer von SAP
    Dann noch einer von BMW, weil da monatlich Spenden Von Quandt und Klatten kommen
    Den rest kann man mit McKenzi Leuten besetzen.

  10. 3 von der Telekom? weiter mit der Kupfer Gesellschaft

    Autor: solary 19.08.18 - 17:05

    3 von der Telekom?
    Dann geht es fleißig weiter mit Vectoring und Kupfer, Glasfaser FTTB kann man immer noch
    in 20 Jahren angehen.

  11. Re: Also 5 Leute von Bertelsmann, 3 von der Telekom und 2 von Springer?

    Autor: DY 20.08.18 - 13:44

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darauf wird das in etwa hinauslaufen ...


    ++

    Du hast die derzeitigen Machtsrtukturen (hier in der BRD) verstanden

  12. Re: Also 5 Leute von Bertelsmann, 3 von der Telekom und 2 von Springer?

    Autor: blackpeeta 20.08.18 - 18:17

    Keiner von denen! Sonst wäre jeder einzelne der 10 Digitalzentralräte schon mindestens 10-mal so schlau wie die Chefin.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, Stuttgart, Sindelfingen
  2. Landkreis Stade, Stade
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  4. Münchener Verein Versicherungsgruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,99€
  2. 94,99€
  3. (u. a. FIFA 19 + Nacon Controller 69€ statt 103,98€)
  4. 254,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

  1. Hawk: Deutscher 24-Petaflops-Supercomputer nutzt AMDs Rome-Epyc
    Hawk
    Deutscher 24-Petaflops-Supercomputer nutzt AMDs Rome-Epyc

    Gemeinsam mit HPE baut das Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart einen neuen Supercomputer: Der Hawk schafft 24 Petaflops auf Basis von Rome, AMDs zweiter Epyc-Server-CPU-Generation.

  2. Pubg: Chicken Dinner flattert auf die Playstation 4
    Pubg
    Chicken Dinner flattert auf die Playstation 4

    Alle drei bislang verfügbaren Karten, dazu Trophäen und kosmetische Extras aus The Last of Us und Uncharted: Im Dezember 2018 soll Playerunknown's Battlegrounds für die Playstation 4 erscheinen.

  3. Glasfaser: Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme
    Glasfaser
    Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme

    Lokale Netzbetreiber erwarten ein Ende des Wettbewerbs um Glasfaser, falls Vodafone Unitymedia kauft. Die Einspeiseentgelte von ARD und ZDF für die beiden seien Beweis für deren Marktmacht, sagte Wolfgang Heer vom Buglas.


  1. 18:41

  2. 18:03

  3. 16:47

  4. 15:06

  5. 14:51

  6. 14:35

  7. 14:14

  8. 13:45