Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Große Koalition I: Großflächiger…

Ihr seid doch selber schuld

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ihr seid doch selber schuld

    Autor: Midian 17.05.17 - 16:04

    Die Wahlen in NRW haben es doch gezeigt. Ihr wählt weiterhin CDU/SPU - somit wählt ihr weiterhin den korrupten Überwachungsstaat. Und nein, liebe Schubladendenker - die AfD ist keine wählbare Alternative.

  2. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: AngryFrog 17.05.17 - 16:13

    "Wir", d.h. Leute die halbwegs Ahnung von Technik haben, haben sicher nicht für den Trojaner gestimmt. Das geht auf die Kappe der Alten, die ohnehin die sich abzeichnenden Probleme nicht verstehen. Boomer eben. "Nach mir die Sintflut."

  3. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: User_x 17.05.17 - 18:31

    neumodisches krimskrams halt.

  4. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: teenriot* 17.05.17 - 18:39

    Zweidrittel der Wähler sind "die Alten"?
    Diejenigen die nicht alt sind und SPD/CDU gewählt haben, haben alle keine Ahnung?

    Spielt euch doch nicht immer so auf als hättet ihr die Weisheit mit Löffeln gefressen und den Stein der Weisen noch dazu. Alle doof außer Mutti zieht nicht und wirkt erbärmlich.

    Ich korrigiere das mal für dich:
    "Wir", d.h. Leute die unserer Meinung sind , haben sicher nicht für den Trojaner gestimmt.

  5. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: plutoniumsulfat 17.05.17 - 18:43

    Stimmt, ihr habt für die Maut gestimmt :D

  6. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: violator 17.05.17 - 18:55

    Also ich hab die nicht gewählt...

  7. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: TenogradR5 17.05.17 - 19:36

    Ich hab die noch nie gewählt, aber das ist ohnehin schon gängige Praxis. Meinem Bruder haben sie auch die ganze Wohnung basierend auf übler Nachrede auf den Kopf gestellt, Computer einbhehalten und Trojaner aufgespielt. Ich hab seine Sachen dann einfach weggeschmissen und ihn mit neuer Technik eingedeckt. Absoluter Horrorstaat. Ein wenig wie die Stasi, aber was erwartet man auch von einer DDR Regierung.

  8. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: sovereign 17.05.17 - 20:32

    Wieso soll die AfD nicht wählbar sein?

  9. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: Tigtor 17.05.17 - 20:48

    sovereign schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso soll die AfD nicht wählbar sein?


    Stimmt, die sind wählbar. Genauso sind Fliegenpilzes essbar und Benzin trinkbar.
    Aber nur weil etwas machbar ist, bedeutet nicht automatisch das es eine gute Idee ist.

    1000-7

  10. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: divStar 17.05.17 - 20:58

    Tigtor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sovereign schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso soll die AfD nicht wählbar sein?
    >
    > Stimmt, die sind wählbar. Genauso sind Fliegenpilzes essbar und Benzin
    > trinkbar.
    > Aber nur weil etwas machbar ist, bedeutet nicht automatisch das es eine
    > gute Idee ist.

    Und welche Alternativen gibt es sonst? Ich finde keine Partei ist wirklich wählbar weil keine Partei die Gesetze und die Demokratie achtet. Leider ist nichtwählen auch keine Alternative weil dann die Dummbolzen regieren und die eigene Stimme verloren geht.

    Wie sieht es eigentlich mit falschwählen (d.h. ungültig wählen) aus? Ist es genauso sinnlos!

  11. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: piratentölpel 17.05.17 - 21:05

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tigtor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > sovereign schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wieso soll die AfD nicht wählbar sein?
    > >
    > >
    > > Stimmt, die sind wählbar. Genauso sind Fliegenpilzes essbar und Benzin
    > > trinkbar.
    > > Aber nur weil etwas machbar ist, bedeutet nicht automatisch das es eine
    > > gute Idee ist.
    >
    > Und welche Alternativen gibt es sonst? Ich finde keine Partei ist wirklich
    > wählbar weil keine Partei die Gesetze und die Demokratie achtet. Leider ist
    > nichtwählen auch keine Alternative weil dann die Dummbolzen regieren und
    > die eigene Stimme verloren geht.
    >
    > Wie sieht es eigentlich mit falschwählen (d.h. ungültig wählen) aus? Ist es
    > genauso sinnlos!


    Schon beachtlich, wir alle stehen unter einem Wahlzwang. Leider will uns unser Bildungssystem nicht beibringen, das in der echten Demokratie kein Wahlzwang existiert.
    Ich beruhige dich mal, gehe einfach nicht wählen und du hast alles richtig gemacht.

  12. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: mnementh 17.05.17 - 21:36

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie sieht es eigentlich mit falschwählen (d.h. ungültig wählen) aus? Ist es
    > genauso sinnlos!
    Ja.

    Die beste Option ist eine Kleinpartei zu wählen, wo man nicht mit Missbrauch rechnet. Die Partei zum Beispiel. Das tut den anderen Parteien im Geldbeutel weh.

  13. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: mnementh 17.05.17 - 21:38

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie sieht es eigentlich mit falschwählen (d.h. ungültig wählen) aus? Ist es
    > genauso sinnlos!
    Ja.

    Die beste Option ist eine Kleinpartei zu wählen, wo man nicht mit Missbrauch rechnet. Die Partei zum Beispiel. Das tut den anderen Parteien im Geldbeutel weh. Je mehr Parteien in die staatliche Parteienfinanzierung kommen, desto weniger bleibt durch die Gesamtobergrenze für die etablierten Parteien.

  14. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: plutoniumsulfat 17.05.17 - 21:41

    Naja, wenn man meint, alles ist okay so wie es ist, dann stimmt das. Aber hinterher meckern können dann plötzlich wieder viele.

    "Geh nicht wählen" heißt auch: "Es ist mir egal, was passiert, selbst wenn ich dabei draufgehe".

  15. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: violator 17.05.17 - 21:56

    mnementh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die beste Option ist eine Kleinpartei zu wählen, wo man nicht mit
    > Missbrauch rechnet. Die Partei zum Beispiel. Das tut den anderen Parteien
    > im Geldbeutel weh.

    Ja, den Großen bereitet es richtig Bauchschmerzen, 1% weniger Geld zu bekommen.

  16. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: plutoniumsulfat 17.05.17 - 22:06

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mnementh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die beste Option ist eine Kleinpartei zu wählen, wo man nicht mit
    > > Missbrauch rechnet. Die Partei zum Beispiel. Das tut den anderen
    > Parteien
    > > im Geldbeutel weh.
    >
    > Ja, den Großen bereitet es richtig Bauchschmerzen, 1% weniger Geld zu
    > bekommen.

    Wenigstens nutzt es ihnen nicht.

  17. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: mnementh 17.05.17 - 22:18

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mnementh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die beste Option ist eine Kleinpartei zu wählen, wo man nicht mit
    > > Missbrauch rechnet. Die Partei zum Beispiel. Das tut den anderen
    > Parteien
    > > im Geldbeutel weh.
    >
    > Ja, den Großen bereitet es richtig Bauchschmerzen, 1% weniger Geld zu
    > bekommen.

    Wer den Pfennig nicht ehrt ...

  18. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: User_x 17.05.17 - 22:54

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich hab die nicht gewählt...

    jaja, im nachhinein wills niemand gewesen sein... klaro

  19. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: teenriot* 17.05.17 - 23:01

    Tigtor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, die sind wählbar. Genauso sind Fliegenpilzes essbar und Benzin
    > trinkbar.

    Yeah, müsste man glatt auf ein T-Shirt drucken.

  20. Re: Ihr seid doch selber schuld

    Autor: Umaru 17.05.17 - 23:35

    Am Ende bekommt die "Gesellschaft" das, was sie verdient. Eine freiheitliche Demokratie funktioniert nur, wenn sich jeder wenigstens ein bisschen informiert. Wer sie aber für selbstverständlich hält, könnte böse überrascht werden. Das Problem ist, dass auch die "Informierten" wenig Mittel an der Hand haben, um ihrer Position Nachdruck zu verleihen. Und vielleicht hat die Mehrheit ja wirklich recht. Klar, als hart arbeitender System-Konformist ohne besondere Eigenheiten habe ich ja auch eher weniger zu befürchten. Das Problem ist, dass man nicht damit rechnet, dass auch vermeintlich unwichtige Details des eigenen Lebens (oder der Zufall) plötzlich Alarm schlagen und man sich auf einer bestimmten Liste wiederfindet. Gut, da müssen wir wohl wieder mal durch. Wir sehen uns im Widerstand ^_^



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.05.17 23:38 durch Umaru.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. TARGIS GmbH, Oldenburg
  2. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München
  3. billpay GmbH, Berlin
  4. über Harvey Nash GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 470,66€
  2. und 19% MwSt zurück bekommen
  3. täglich neue Deals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

Anki Cozmo ausprobiert: Niedlicher Programmieren lernen und spielen
Anki Cozmo ausprobiert
Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. United-Internet-Übernahme Drillisch will weg von Billigangeboten
  2. Prime Reading Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

  1. Zolo Liberty Plus: Drahtlose Ohrstöpsel auf Kickstarter für nur 100 US-Dollar
    Zolo Liberty Plus
    Drahtlose Ohrstöpsel auf Kickstarter für nur 100 US-Dollar

    Guter Klang, keine Kabel und ein geringer Preis. Damit bewirbt Anker die kommenden Drahtlos-Ohrstöpsel Liberty Plus. Derzeit wird über Kickstarter Geld für das Projekt gesammelt - Käufer können die Bluetooth-Stöpsel derzeit für 100 US-Dollar bekommen.

  2. Eckpunkte: Bundesnetzagentur sieht 5G bei 2 GHz und 3.400 bis 3.700 MHz
    Eckpunkte
    Bundesnetzagentur sieht 5G bei 2 GHz und 3.400 bis 3.700 MHz

    Die Bundesnetzagentur hat umrissen, wo sie den 5G-Mobilfunk in Deutschland sieht. Betreiber können jetzt ihren Bedarf anmelden.

  3. Internet sofort: Das Warten auf den Festnetzanschluss kann teuer werden
    Internet sofort
    Das Warten auf den Festnetzanschluss kann teuer werden

    Neukunden droht im Festnetz eine Kostenfalle: Bis der bestellte Anschluss erst einmal bereitgestellt ist, kann die provisorische Internetversorgung teuer werden. Wie schwer die großen Anbieter sich tun, auf Kundenbedürfnisse einzugehen, hat der Autor selbst erfahren.


  1. 14:13

  2. 13:22

  3. 12:03

  4. 11:59

  5. 11:45

  6. 11:35

  7. 11:18

  8. 10:34