1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Große Koalition: Schnelles…

2018? 50 Mbits?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2018? 50 Mbits?

    Autor: The_Soap92 03.07.14 - 23:15

    Ich mein jetzt schon wäre es schön 50 mbits zu haben, aber 2018 wenn dann 4K Videos gestreamt werden sollen (jedenfalls schwärmen da so viele davon) dann ist das doch auch wieder zu wenig... Naja, hoffentlich wohne ich bis dahin in Köln und habe meine Standard Leitung von 100 Mbits. Mal sehen.

  2. Re: 2018? 50 Mbits?

    Autor: Sphinx2k 04.07.14 - 10:01

    Man muss doch gar nicht in Richtung 4k gehen. Ne Familie reicht schon. Ein Elternteil schaut Fernsehn, die zwei Kinder sind auf Youtube unterwegs und der andere Elternteil möchte noch sein MMORPG spielen können mit ordentlichem Ping. Na gute Nacht mit 50MBit.

    Wobei die Telekom hier ja groß erzählt hat alles kein Problem man kann X HD Sender schauen und trotzdem noch mit 100% Speed surfen...wie auch immer die Telekom Magier das schaffen.

  3. Re: 2018? 50 Mbits?

    Autor: Paule 04.07.14 - 10:39

    Sphinx2k schrieb:
    ------------------------------------------------------------------
    > Man muss doch gar nicht in Richtung 4k gehen. Ne Familie reicht schon.
    > Ein Elternteil schaut Fernsehn,

    Da 4k kein Thema ist also ~12 Mbit/s für Full HD

    > die zwei Kinder sind auf Youtube unterwegs und

    sagen wir mal ebenfalls Full HD zu je 12 MBit/s (in Wirklichkeit weniger)

    > der andere Elternteil möchte noch sein MMORPG spielen können mit
    > ordentlichem Ping. Na gute Nacht mit 50MBit.

    Warum?
    50 - 12 - 2x12 = 14 MBit/s Restbandbreite (in Wirklichkeit mehr)
    Damit läuft jedes MMORPG problemlos. Vor allem da ja niemand der anderen drei viel Upstream benötigt.

    Anders schaut es natürlich aus wenn die beiden Kinder Filesharing machen und damit vor allem auch den Upstream dichtmachen. Dann steigt der Ping tatsächlich erheblich an.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scheer GmbH, Saarbrücken, Basel (Schweiz)
  2. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt
  3. BWI GmbH, deutschlandweit
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Latitude 7220 im Test Das Rugged-Tablet für die Zombieapokalypse
  2. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  3. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
  2. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  3. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt