1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GVU-Anzeige: Bundesweite…

mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

    Autor: barxxo 04.11.14 - 14:17

    kwt

  2. Re: mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

    Autor: Keksmonster226 04.11.14 - 14:18

    Aber Raubkopierer sind Terroristen.


    Lobbyismus vom feinsten.

  3. Re: mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

    Autor: Trollversteher 04.11.14 - 14:21

    Glaub mir, wenn Einbrecher an zentraler Stelle einen gut beworbenen riesigen Laden aufmachen würden, in dem sie das Diebesgut verticken, wäre die Aufklärungsrate auch dort deutlich höher. Ist eben immer noch einfacher, die Spuren von einer Website ausgehend zu verfolgen, als die eines maskierten Unbekannten, der in den meisten Fällen nicht einmal bei der Tat beobachtet wurde...

  4. Wieviel Prozent der Urheberrechtsbrüche werden aufgeklärt?

    Autor: DrWatson 04.11.14 - 14:22

    kwt

  5. Re: mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

    Autor: Trollversteher 04.11.14 - 14:23

    Schwachsinn. Wenn ein konkreter Verdacht vorliegt, wird zugegriffen. Punkt. Schwarzkopien-Hehler sind nun mal einfach leichter verfolgbar und identifizierbar als Einbrecher, die in Privarwohnungen einsteigen.

  6. Re: mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

    Autor: der_wahre_hannes 04.11.14 - 14:25

    Keksmonster226 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber Raubkopierer sind Terroristen.
    > Lobbyismus vom feinsten.

    Und diese ewige Rumheulerei ist Schwachsinn hoch 10. So gleicht sich halt alles irgendwie aus.

  7. +1 (kwt)

    Autor: Trollversteher 04.11.14 - 14:26

    kwt

  8. Re: mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

    Autor: Dwalinn 04.11.14 - 14:28

    Und 99% der "Raubkopierer" werden nicht mal behelligt und jetzt?

  9. Re: mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

    Autor: barxxo 04.11.14 - 14:42

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und 99% der "Raubkopierer" werden nicht mal behelligt und jetzt?

    bei "Raubkopien" verschwindet aber real nix, Wohnungseinbruch dagegen bedeutet erheblichen realen Schaden für den Betroffenen, auch psychisch.

  10. Re: mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

    Autor: der_wahre_hannes 04.11.14 - 14:50

    barxxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dwalinn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und 99% der "Raubkopierer" werden nicht mal behelligt und jetzt?
    >
    > bei "Raubkopien" verschwindet aber real nix

    Du kaufst dir das Produkt im Nachhinein aber auch nicht. Also konsumierst du, ohne zu bezahlen.

  11. Re: mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

    Autor: TrollNo1 04.11.14 - 14:59

    früher gabs auch noch demos von spielen. heute ist online-zwang und online-aktivierung vor dem spielen. da gibts dann auch kein zurückgeben bei nichtgefallen.

  12. Re: mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

    Autor: Dwalinn 04.11.14 - 15:05

    Demos sind immer ne schöne Ausrede ;-) kannst ja gerne ein spiel für 4-5 Missionen oder 1-2 Stunden spielen und es dir dann kaufen oder Deinstallieren... aber das Spiel zu 100% Durchspielen und es dann 2 jahre später für 5¤ auf Steam kaufen bringt ja mal sowas von gar nichts.
    Ich würde es sehr begrüßen wenn Demos wieder öfters kommen würden aber das überlässt man ja jetzt lieber der Lets Player Szene... die kann man notfalls noch verklagen.

  13. Re: mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

    Autor: Trollversteher 04.11.14 - 15:10

    >bei "Raubkopien" verschwindet aber real nix,

    Doch. Tut es. Ganz real. Das wollt Ihr nur nicht kapieren. Übrigens: Wenn Dir jemand Bargeld stiehlt, verschwindet auch nur ein bisschen Papier, also real nix.

    >Wohnungseinbruch dagegen bedeutet erheblichen realen Schaden für den Betroffenen, auch psychisch.

    Das will ja keiner herunterspielen, daher sind diese "Ich spiele mal Opfer gegen Opfer aus"-Vergleiche auch völlig daneben, denn hier werden reale Opfer, mit realen Schäden dafür instrumentalisiert, dass ein Haufen verwöhnter Bubis, die nicht bereit sind für ihren Konsum zu bezahlen schön weiterhin kostenlos ihren Stoff beziehen können. Und die Hehler, die damit auch noch Kohle scheffeln nimmt man gleich mit in Schutz.

  14. Re: mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

    Autor: Trollversteher 04.11.14 - 15:11

    >früher gabs auch noch demos von spielen. heute ist online-zwang und online aktivierung vor dem spielen. da gibts dann auch kein zurückgeben bei nichtgefallen.

    Kostenlose Demos gibt es heute mehr als je zuvor. Und Online-Zwang und -Aktivierung haben wir euch, den bekennenden Schwarzkopierern zu verdanken.

  15. Re: mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

    Autor: TrollNo1 04.11.14 - 15:16

    Und dieses Online-Gedöns verschreckt noch mal viele Spieler und treibt sie in den Untergrund, nur um wie früher normal daddeln zu können.

    Bei welchem Spiel gibts denn heute noch ne Demo?


    Außerdem boykottiere ich Steam, also kauf ich da auch nicht supergünstig die Sachen. Wenn was exklusiv auf Steam erscheint, lass ich es eben aus.

  16. Re: mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

    Autor: estebanescudo 04.11.14 - 15:17

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kaufst dir das Produkt im Nachhinein aber auch nicht. Also konsumierst
    > du, ohne zu bezahlen.

    ich habe schon von Leute gehört, die genau das öfter machen, wenn die Produkte wirklich gut waren. Auch oft, dass sie gekaufte Datenträger mit vorher erschlichen, gesichtetem Content zu Weihnachten oder Geburtstagen verschenkt haben oder eine klare, auch zu Erfolg führende Kaufempfehlung abgegeben haben. Bergeweise.
    Viele Empfehlungen durch breites Sichtungsspektrum führt am Ende zu größerem Absatz für die Contentindustrie. Ein Empfehlung von jemand den man schätzt, ist dreimal mehr wert als tausend Bewertungen bei den Anbietern.

  17. Re: mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

    Autor: Dwalinn 04.11.14 - 15:19

    +1
    Für mich gibt es nur 2 vernünftige Ausreden fürs saugen.

    1. Aufgrund von Rechts Verdrehern kann man etwas nicht Konsumieren
    (mir Passiert als ich South Park: Stab der Wahrheit nicht zocken konnte so wie es der Entwickler wollte. Aber das will ich betonen, das Spiel habe ich dennoch legal, ich habe es sogar fast 6 Monate vorbestellt obwohl es dann ohne Deutsche Synchro gekommen ist)
    2. Aufgrund Technischer mängel lässt sich etwas nicht mehr Konsumieren.
    Ich konnte trotz Updates usw. nicht mehr Star Wars Force of Corruption spielen. (Der Fehler ist bekannt ließ sich aber auch mit Anleitung nicht beheben)

  18. Re: mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

    Autor: violator 04.11.14 - 16:27

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kaufst dir das Produkt im Nachhinein aber auch nicht. Also konsumierst
    > du, ohne zu bezahlen.


    Trotzdem ist da ein entscheidender Unterschied zwischen "Verlust" und "nicht eingetretener Gewinn". ;)

  19. Re: mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

    Autor: violator 04.11.14 - 16:28

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch. Tut es. Ganz real. Das wollt Ihr nur nicht kapieren.

    Was genau verschwindet denn da?

  20. Re: mehr als 80% der Wohnungseinbrüche werden nicht aufgeklärt - kwt

    Autor: chromosch 04.11.14 - 16:44

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1
    > Für mich gibt es nur 2 vernünftige Ausreden fürs saugen.
    >
    > 1. Aufgrund von Rechts Verdrehern kann man etwas nicht Konsumieren
    > (mir Passiert als ich South Park: Stab der Wahrheit nicht zocken konnte so
    > wie es der Entwickler wollte. Aber das will ich betonen, das Spiel habe ich
    > dennoch legal, ich habe es sogar fast 6 Monate vorbestellt obwohl es dann
    > ohne Deutsche Synchro gekommen ist)
    > 2. Aufgrund Technischer mängel lässt sich etwas nicht mehr Konsumieren.
    > Ich konnte trotz Updates usw. nicht mehr Star Wars Force of Corruption
    > spielen. (Der Fehler ist bekannt ließ sich aber auch mit Anleitung nicht
    > beheben)

    Punkt 1 ist aber alles andere als legal...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz BNP Paribas, München
  2. ATLAS TITAN Mitte GmbH, Wuppertal
  3. Regierungspräsidium Darmstadt, Darmstadt
  4. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 84,90€ auf Geizhals
  2. 86,51€ (Vergleichspreis 98,62€ + Lieferzeit, 103,78€ sofort verfügbar)
  3. 418,15€
  4. 515,65€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de