Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GVU: Movie2k wird zum größten…

Studie einsehbar?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Studie einsehbar?

    Autor: Kondom 08.02.13 - 18:41

    Die Studie ist natürlich öffentlich nicht einsehbar und wir müssen der guten GVU blind vertrauen, dass es auch stimmt was sie behaupten.

    Welchen Platz hält wohl KinoX ? So weit abgeschlagen können die auch nicht sein...

  2. Re: Studie einsehbar?

    Autor: aktenwaelzer 08.02.13 - 18:51

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Studie ist natürlich öffentlich nicht einsehbar und wir müssen der
    > guten GVU blind vertrauen, dass es auch stimmt was sie behaupten.

    Die GVU ist natürlich viel weniger vertrauenswürdig als die ganzen Verbrecherwebseiten, die hier im Forum gut wegkommen. ;))

    Den Google-Link im Artikel hast Du Dir aber schon noch angesehen, oder?

  3. Re: Studie einsehbar?

    Autor: Kondom 09.02.13 - 14:28

    aktenwaelzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die GVU ist natürlich viel weniger vertrauenswürdig als die ganzen
    > Verbrecherwebseiten, die hier im Forum gut wegkommen. ;))

    Hab ich nie behauptet. Von mir aus können sie die ganzen Streaming Portale ala KinoX und Movie2k dicht machen. Am besten gleich noch ein paar Sharehoster dazu.

    > Den Google-Link im Artikel hast Du Dir aber schon noch angesehen, oder?
    Ja, habe ich. Ich hab mir auch den öffentlichen Bericht der GVU durchgelesen.

    Es ist nunmal so, dass die GVU nur Behauptungen aufstellt und diese mit keinerlei Fakten untermauert. Vielleicht gibt es tatsächlich eine ordentliche Studie, vielleicht hat man aber auch nur einen Praktikanten ran gesetzt der ein bisschen gegoogelt hat. Ohne Einsicht in die Studie ist die ganze Stellungnahme der GVU nur mit Vorsicht zu genießen. Traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ALD Vacuum Technologies GmbH, Hanau
  2. Mobile Collaboration GmbH, Ettlingen
  3. inovex, verschiedene Standorte
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Space Jam 11,97€, Ex Machina 9,97€, Game of Thrones 3. Staffel 24,97€)
  2. 5,99€ FSK 18
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Megaupload: Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA
    Megaupload
    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

    Das neuseeländische Recht wird Kim Dotcom in den USA nicht helfen, wenn er ausgeliefert wird. Wir sprachen mit einem Fachanwalt über den Hintergrund der heutigen Entscheidung des Gerichts.

  2. PC-Markt: Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub
    PC-Markt
    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

    Nach lang anhaltendem Abwärtstrend ist der PC-Markt in Deutschland laut Gartner-Bericht im vierten Quartal 2016 gewachsen. Grund dafür ist der Umstieg vieler Unternehmen auf Windows 10, der auch Apples Anteil leicht schmälert.

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke: Google legt sich erneut mit Microsoft an
    Ungepatchte Sicherheitslücke
    Google legt sich erneut mit Microsoft an

    Schon im November hatte es Ärger zwischen Microsoft und Google um die Offenlegung einer Sicherheitslücke gegeben. Jetzt legt Project Zero nach und veröffentlicht Details zu einer ungepatchten Lücke im Windows Graphics Device Interface.


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07