1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hacking: Wahlbetrug leicht…

Wählerverzeichnis?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wählerverzeichnis?

    Autor: Icestorm 06.07.13 - 10:38

    Wenn die Briefwahl nicht mit dem Wählerverzeichnis abgeglichen wird, dann kann man dies wohl schwer der Briefwahl anlasten.
    Jemand könnte ja auch mit einer gefälschten Wahlbenachrichtigung in Wahllokale gehen und reihenweise Wahlbetrug begehen. Wollen wir zur in einigen Weltgegenden geübten Praxis eines unlöschbaren Tintenklecks auf dem Zeigenfinger übergehen?
    Es gibt kein absolut sicheres System. Wichtig ist, dass man alles mögliche tut, um Betrug zu verhindern. Wenn nicht, kann man die Brief- wie die Präsenzwahl in die Tonne treten.
    Nach nunmehr 24 Jahren hätte ein derartiger Betrug wie im Artikel dargestellt irgendwann einmal auffallen müssen. Wenn dies aber dazu führt, dass die Brief- wie auch die Präsenzwahl noch besser kontrolliert werden, dann wärs nicht schlecht.

  2. Re: Wählerverzeichnis?

    Autor: wmayer 06.07.13 - 10:46

    Wie willst du denn bei der Präsenzwahl die Wahlbenachrichtigung fälschen?
    Es geht da eben nicht so einfach, da du echte Namen benötigst und deren Nummer im Wählerverzeichnis. Zudem fällt es sofort auf, wenn die echte Person dann wählen geht.

  3. Re: Wählerverzeichnis?

    Autor: Icestorm 06.07.13 - 10:55

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie willst du denn bei der Präsenzwahl die Wahlbenachrichtigung fälschen?
    > Es geht da eben nicht so einfach, da du echte Namen benötigst und deren
    > Nummer im Wählerverzeichnis. Zudem fällt es sofort auf, wenn die echte
    > Person dann wählen geht.

    Vielleicht. Aber wie der Wahlleiter jeweils mit dem Fall umgeht, dass jemand ohne Ausweis und Wahlschein auftaucht, das muss sich zeigen.
    - Habe keine Benachrichtigung bekommen
    - Ausweis jetzt nicht verfügbar

    Außerdem muss eigentlich nur bei der Briefwahlauszählung das Wählerverzeichnis vorliegen, und amtliche Dokumente dürfen nicht offen verfügbar zum Download bereitstehen.

  4. Re: Wählerverzeichnis?

    Autor: wmayer 06.07.13 - 10:59

    Es fällt aber auf wenn die gefälschte Person wählen geht für jemanden, der dann später kommt und sich ausweisen kann als die Person, die angeblich schon gewählt hat, oder eben die echte Person bereits wählen war. Das Risiko,dass es auffällt und auch direkt erwischt zu werden ist also bei der Präsenzwahl deutlich höher.

  5. Re: Wählerverzeichnis?

    Autor: MarkS 08.07.13 - 13:24

    Icestorm schrieb:

    > Vielleicht. Aber wie der Wahlleiter jeweils mit dem Fall umgeht, dass
    > jemand ohne Ausweis und Wahlschein auftaucht, das muss sich zeigen.
    > - Habe keine Benachrichtigung bekommen
    > - Ausweis jetzt nicht verfügbar

    Solche Personen sind grundsätzlich nach Hause zu schicken, habe ich bei der Vorbereitung zum Wahlhelfer gelernt.

  6. Re: Wählerverzeichnis?

    Autor: kinderschreck 08.07.13 - 21:59

    Jupp. Würde so jemand wählen dürfen wäre das ein Grund zur Anfechtung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Netzwerkadministrator im Leitsystemumfeld (w/m/d)
    Netze BW GmbH, Stuttgart
  2. Experte* - Hochautomatisiertes Fahren
    IAV GmbH, Heimsheim, München, Weissach
  3. Mitarbeiter (w/m/d) IT-Service
    The Boston Consulting Group GmbH, Frankfurt
  4. (Junior) Mathematiker / Aktuar / Analyst (m/w/d) Actuarial Function Non-Life Calculation Unit
    Generali Deutschland AG, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Computer & Zubehör, Video Games, Baumarkt, Elektronik & Foto)
  2. (u. a. Bontec Monitor-Halterung für 2 Monitore bis 27 Zoll für 27,41€, UGREEN USB C Hub mit 4K...
  3. (u. a. Nintendo Switch Pro Controller + Monster Hunter Rise für 89,99€, Nacon Gaming-Stuhl für...
  4. (u. a. MSI GP66 Leopard 15,6 Zoll FHD 144 Hz i7-10750H+HM470 RTX 3070 16GB 512GB)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
    Neues Betriebssystem von Microsoft
    Wir probieren Windows 11 aus

    Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

    1. Microsoft Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt
    2. Microsoft Windows 10 Ist die "nächste Generation von Windows" ein Windows 11?
    3. Windows 10 Microsoft stellt "die Zukunft von Windows" am 24. Juni vor

    DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
    DJI FPV im Test
    Adrenalin und Adlerauge

    Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
    Ein Test von Martin Wolf

    1. Quadcopter DJI Air 2S mit großem Sensor für 5,4K-Videos erschienen
    2. DJI Drohnenhersteller plant offenbar Einstieg ins Autogeschäft
    3. Drohne DJI Air 2s soll mit 20 Megapixeln fliegend fotografieren