1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hansenet boykottiert…

Durchhalten!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Durchhalten!

    Autor: importtuner88 31.10.09 - 12:15

    Ja genau so muss das kommen!
    Und alle anderen Provider hätten genau dieselben Vorwände einschieben müssen gegen diesen Schwachsinn.

  2. Re: Durchhalten!

    Autor: Das Gute A 31.10.09 - 13:43

    importtuner88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja genau so muss das kommen!
    > Und alle anderen Provider hätten genau dieselben Vorwände einschieben
    > müssen gegen diesen Schwachsinn.


    Du glaubst doch nicht etwa ernsthaft, dass Hansenet das für seine Kunden tut, oder?

    Vorwände? Wohl kaum. Da geht es rein ums Geld.

  3. Re: Durchhalten!

    Autor: Horok 31.10.09 - 14:59

    Das Gute A schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du glaubst doch nicht etwa ernsthaft, dass Hansenet das für seine Kunden
    > tut, oder?
    >
    > Vorwände? Wohl kaum. Da geht es rein ums Geld.

    Ich würde es in diesem Fall als Win-Win-Situation bezeichnen.

    Der Provider kann das Geld an anderen Stellen ausgeben, wo es sinnvoller aufgehoben ist, und ggf sogar uns Kunden etwas bringt.
    Die Kunden können sich freuen, daß ihre Daten (vorerst) nicht gespeichert werden.

    Wenn die VDS umgesetzt wird, zahlts doch eh im Endeffekt der Kunde.

    Du glaubst doch nicht etwa ernsthaft, dass irgendein Provider die Kosten NICHT auf die Kunden abwälzt, oder? ;)

  4. Re: Durchhalten!

    Autor: Ainer v. Fielen 31.10.09 - 15:52

    Natürlich gehts ums Geld. Telecom Italia hats nicht bzw. will es für Hansenet nicht haben, drum keine Ausgaben für etwas, das in einigen Monaten sowieso kassiert wird! Das macht Betriebswirtschaftlich keinen Sinn!

    Ich verstehe allerdings das Kölner Gericht nicht. Warum soll eine Firma etliche 100 KiloEuro in etwas investieren, das womöglich nicht Verfassungskonform ist? Kann man denn da nicht die paar Monate abwarten, bis das Urteil vom VG steht? Wars soll dieser vorauseilende Gehorsam gegenüber dem Staat? Ich dachte immer, die Gerichtsbarkeit wäre unabhängig! Nicht informiert, nicht intelligent, aber wenigstens unabhängig...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  5. Re: Durchhalten!

    Autor: ANTI_MERKEL_DIE_STASI_RATTE 31.10.09 - 15:59

    importtuner88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja genau so muss das kommen!
    > Und alle anderen Provider hätten genau dieselben Vorwände einschieben
    > müssen gegen diesen Schwachsinn.



    So sehe ich das auch...
    Unter dem Deckmantel der Terroristenbekämpfung, wird der Bürger nun völlig gläsern gemacht. Die Vorratsdatenspeicherung ist absoluter Humbug. Vielmehr nutzt man z. B. die Chance einen Filesharing-Nutzer, der sich ein paar Filmchen herunterlädt anzuschei..en!!! Alles schon erlebt...
    Ich dachte die Zeiten der Stasi gehörten längst der Vergangenheit an.

  6. Re: Durchhalten!

    Autor: Rennpappe 31.10.09 - 16:00

    Ainer v. Fielen schrieb:

    > Ich verstehe allerdings das Kölner Gericht nicht. Warum soll eine Firma
    > etliche 100 KiloEuro in etwas investieren, das womöglich nicht
    > Verfassungskonform ist?

    Das ist leicht zu beantworten.

    Man hält sich hier schlicht und einfach an das Gesetz.

  7. Re: Durchhalten!

    Autor: Ainer v. Fielen 31.10.09 - 16:06

    Schwachsinn! An Gesetze, die nicht Verfassungskonform sind muss man sich nicht halten!

    Und wenn eine Überprüfung eines umstrittenen Gesetzes kurz bevor steht gebietet es eigentlich der gesunde Menschenverstand, die Entscheidung abzuwarten und nicht noch ein möglicherweise unrechtes Gesetz mit Gewalt durchzusetzen!

    Ich weiss, deutsche Richter haben wahrscheinlich keinen Verstand, zumindest keinen gesunden...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  8. Re: Durchhalten!

    Autor: Rennpappe 31.10.09 - 16:11

    Ainer v. Fielen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schwachsinn!

    Warum?

    > An Gesetze, die nicht Verfassungskonform sind muss man sich
    > nicht halten!

    Ach so.

    Du musst Dir nur eine einfache Frage beantworten:

    Handelt es sich (abgesehen davon, ob man es für verfassungskonform hält oder nicht) um geltendes Recht oder nicht?

    Die Antwort darauf lautet: Ja.

    => Die Gerichte müssen sich daran halten.

    Das war einfach.

    > Und wenn eine Überprüfung eines umstrittenen Gesetzes kurz bevor steht
    > gebietet es eigentlich der gesunde Menschenverstand

    gebietet es eigentlich der gesunde Menschenverstand, Recht nicht zu beugen. Das ist nämlich genau das, was Du in einem anderen Posting hier dem Staat unterstellst: Dass er sich nicht an das Recht hält. Du musst Dich also schon entscheiden, was Du willst.

  9. Re: Durchhalten!

    Autor: Ainer v. Fielen 31.10.09 - 16:27

    Wenn ein bestimmtes Gesetz zur überprüfung auf Konformität mit der Verfassung ansteht dann ist es jedem Gericht zuzumuten, mit einem Urteil auf die Entscheidung des BVG zu warten, das ist meine feste Überzeugung!

    Zum Zweiten hat jeder Deutsche das Recht und die Pflicht, den Gehorsam bei rechts- und verfassungswidrigen Gesetzen zu verweigern! Und das tut derzeit HanseNet, aus meiner Sicht zu Recht!

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  10. Re: Durchhalten!

    Autor: Rulf 31.10.09 - 17:37

    wenn du den artikel gelesen hättest, wüsstest du daß hansenet schlicht und einfach nicht mehr liquide(zahlungsfähig, auf gut deutsch: pleite) ist...sie warten nur noch darauf übernommen(aufgekauft) zu werden...soll sich doch dann der neue besitzer um die gesetzlich notwendigen investitionen kümmern...also nix mit win win...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler (m/w/d) in PHP
    artvera GmbH & Co. KG, Berlin-Charlottenburg,Berlin
  2. Linux Administrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, München
  3. SAP Treasury Software Engineer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart
  4. Frontend Entwickler:in
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de