1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hansenet boykottiert…

OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

    Autor: Rasender Reporter 31.10.09 - 15:39

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,658507,00.html

  2. Re: OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

    Autor: Ainer v. Fielen 31.10.09 - 15:45

    Ein weiterer Grund für eine Gedenkstätte in Plötzensee? Warum ist ein solcher Ort eigentlich noch immer eine aktive JVA?

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  3. Re: OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

    Autor: Check 31.10.09 - 15:47

    Ainer v. Fielen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein weiterer Grund für eine Gedenkstätte in Plötzensee? Warum ist ein
    > solcher Ort eigentlich noch immer eine aktive JVA?

    Warum muss er so lange sitzen?

  4. Re: OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

    Autor: Ainer v. Fielen 31.10.09 - 15:53

    Jetzt liegt er ja...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  5. Re: OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

    Autor: In Trauer 31.10.09 - 15:59

    Leider wurde der Schüler von SchülerVZ und der Presse (auch Golem) vorverurteil. Hoffentlich werden die Leute, die ihn in den Tod getrieben haben zur Rechenschaft gezogen!

  6. Re: OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

    Autor: Ainer v. Fielen 31.10.09 - 16:01

    Werden sie sicher nicht, es waschen sich ja schon alle die Hände...

    Zusatz:
    Es war ja evtl. wirklich niemand Schuld! Vielleicht war es nur ein besonders abgefahrener Amoklauf?

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.10.09 16:02 durch Ainer v. Fielen.

  7. Re: OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

    Autor: Check 31.10.09 - 16:04

    Ainer v. Fielen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werden sie sicher nicht, es waschen sich ja schon alle die Hände...

    Waschen oder reiben?

    Wie auch immer:

    Über eine Woche in Haft. Wozu?

    Und warum bringt er sich da um?

    Und warum kann sich jemand im Knast überhaupt so leicht umbringen?

    Wäre das auch passiert, wenn man ihn nicht inhaftiert hätte, weil er dann z.B. im Kreis der Familie aufgefangen worden wäre?

    Fragen über Fragen.

  8. Re: OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

    Autor: kjhkhk 31.10.09 - 16:09

    @Holtzbrinck-Gruppe

    Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreich abgeschlossenen Hetzkampagne!

  9. Re: OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

    Autor: Ainer v. Fielen 31.10.09 - 16:15

    Check schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Werden sie sicher nicht, es waschen sich ja schon alle die Hände...
    >
    > Waschen oder reiben?

    Waschen! In Unschuld!

    > Über eine Woche in Haft. Wozu?

    Untersuchungshaft, das ist was ganz Normales, denke ich, as meiner Sicht nicht zu beanstanden!

    > Und warum bringt er sich da um?
    > Und warum kann sich jemand im Knast überhaupt so leicht umbringen?

    Warum er sich umbringt hätte wohl nur er beantworten können! Aber das Zweite ist nicht zu verstehen! Wie kann es sein dass sich jemand im Knast umbringen kann? Passen die da nicht auf? Oder helfen die noch nach? Es ist ja immerhin Plötzensee, und der Knast hat ja schon mal einen Ruf zu verteidigen!

    > Wäre das auch passiert, wenn man ihn nicht inhaftiert hätte, weil er dann
    > z.B. im Kreis der Familie aufgefangen worden wäre?

    Das wird niemand beantworten können...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  10. Re: OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

    Autor: Tron_ 31.10.09 - 16:25

    Da lässt einer ein script über frei zugängliche Daten laufen. Und am Ende wird er als Krimineller abgestempelt und ist Tod! Boah eh ich glaubs ja nicht!

  11. Re: OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

    Autor: clocker 31.10.09 - 17:08

    Und irgendwann irgendwie erpresste er damit Tausende €...

    btw: Er ist tot. So wie du lebendig bist, nicht Leben.

  12. Re: OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

    Autor: rezhrtfh54 31.10.09 - 17:22

    Damit haben die Holzbrick Jungs ja jetzt was Sie wollten. EINFACH LÄCHERLICH WAS STUDIVZ DA TREIBT.

    Sie müssen den Usern klar machen das ALLE ihre Daten die für andere einsebar sind theoretisch missbraucht werden können. Warum will man "Datensicherheit" garantieren wen man das nicht kann?

    Jeder der seine Daten da drin hat muss damit rechnen das sowas passiert - egal ob manuell durch eine Person oder durch einen Crawler.

    Das Problem sind nicht die Crawler sondern die Leute die Ihre Daten da reinstellen.

  13. Re: OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

    Autor: Rufmord 31.10.09 - 17:24

    clocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und irgendwann irgendwie erpresste er damit Tausende €...
    >
    > btw: Er ist tot. So wie du lebendig bist, nicht Leben.


    Wie kann man jemanden mit Daten erpressen, die frei zugänglich sind? Und mit Daten eh bereits im Umlauf waren. Irgendwas stinkt doch an dieser angeblichen "Erpresser"-Geschichte.

  14. Re: OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

    Autor: DRECKSGEHEIMGESELLSCHAFTEN 31.10.09 - 17:54

    Tron_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da lässt einer ein script über frei zugängliche Daten laufen. Und am Ende
    > wird er als Krimineller abgestempelt und ist Tod! Boah eh ich glaubs ja
    > nicht!
    Dein Name legt ja schon nahe wie du darüber denkst ^^
    DA HAT WOHL EIN GEHEIMDIENST SEINE FINGE IM SPIEL GEHABT!
    DER MOHR HAT SEINE SCHULDIGKEIT GETAN; DER MOHR MUSS GEHEN/VERSCHWINDEN/RUHIG GESTELLT WERDEN.
    ARRRRHHHHH
    Politisch hats wohl seine Funktion erfüllt, die Leute haben wieder Schiss vor bösen Hackern, wollen SICHERHEITSMAßNAHMEN sehen, wollen beschützt werden und werden gerne Ihre Freiheiten dafür opfern ...
    man man man ...
    was wohl aus dem Schul-Amokläufer wird ? der wird bestimmt in ner Klappse mit Medikamenten zugepumpt und kann dann auch nix mehr von sich geben

  15. Re: OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

    Autor: Vollpfosten 01.11.09 - 04:43

    Selbstmord? - wegen Datenklau? Wegen Erpressung? So labil? Was haben die dem in der Zelle erzählt? Näheres gibt es zu dem Fall ja momentan nicht und wenn, dann war er sicherlich krank oder labil oder dumm oder voll oder oder oder... irgendwas lassen sie sich die grauen Herren immer einfallen...

    Wer´s glaubt...

  16. Re: OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

    Autor: Kabelbaum 01.11.09 - 11:26

    Schon drollig, wie das alles als "ohnehin öffentlich zugängliche Daten" abgetan wird. Hätte die ach so böse Holtzbrink-Gruppe exakt die gleichen Daten selbst irgendwie verloren, wäre hier der Teufel los. Aber die Aktion eines Möchtegern-Hackers, der meinte, damit Kohle abpressen zu können, wird gefeiert. Der Junge selbst interessiert euch doch letztendlich einen Scheißdreck, wichtiger ist doch, dass man mal wieder auf ein böses, böses Unternehmen eindreschen kann.

    Außerdem ist das hier ohnehin der falsche Artikel:-)

  17. Re: OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

    Autor: KatzUndMaus 01.11.09 - 14:10

    In Trauer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider wurde der Schüler von SchülerVZ und der Presse (auch Golem)
    > vorverurteil.

    Wieso vorverurteilt? Daß die Tat von ihm verübt wurde, stand ja fest.
    Daß VZ aufgrund der schlechten Schutzmechanismen nicht unschuldig ist, steht auf einem anderen Blatt geschrieben, auch VZ muß zur Rechenschaft gezogen werden.
    Auch das unerlaubte betreten einer Wohnung deren Türe offen steht und das darauf folgende Entwenden von Wertgegenständen ist Einbruch und Diebstahl. Der Täter muß zur Rechenschaft gezogen werden, wobei es absolut legitim ist, wenn die Versicherung aufgrund des Leichtsinns des Wohnungsinhabers für Schäden nicht aufkommt. Auch eine Strafe dirch Ordnungskräfte aufgrund der "Einladung" zum Einbruch ist gerechtfertigt, entbindet den Einbrecher jedoch nicht von seiner Schuld.

  18. Eher wegen Sektenaustritt!

    Autor: PfostenRosten 01.11.09 - 20:08

    http://img204.imageshack.us/i/200911011822fake.jpg/

    von wegen "... für immer Schweigen ..." ist das nicht so ne blöde Redewendung christlicher Sekten die sich andererväter Kinder aneignen?

    1592(1) BGB

    http://dejure.org/gesetze/BGB/1592.html

    Rate mal warum die Behausung eines Mönches im Kloster genauso genannt wird wie die im Knast.

  19. Aussagen, Aussagen können!

    Autor: SingSing 01.11.09 - 20:12

    Einer amerikanischen Studie zufolge reduiziert sich die Gefahr von Gewalt dadurch, das die Zeugen gegen die Täter aussagen (ugs.: "singen").

  20. Re: OT: SchülerVZ-"Hacker" tot

    Autor: Anonymer Nutzer 02.11.09 - 08:29

    Ainer v. Fielen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Untersuchungshaft, das ist was ganz Normales, denke ich, as meiner Sicht
    > nicht zu beanstanden!

    Ich moechte das mal beanstanden. Sass er doch in Haft, weil die Justiz nicht den Finger aus dem A.... kriegt... So gesehen sollten an dieser Stelle Polizei und Staatsanwaltschaft im Knast sitzen, weil sie nicht ansatzweise schnell genug arbeiten.

    Check schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und warum bringt er sich da um?

    Ich weiss es nicht, aber ich kann mir vorstellen, dass die den gehoerig eingeschuechtert haben. Ausserdem kann ich mir vorstellen, dass er sich dieser Straftat mglw. nicht bewusst war und sich nun mehr oder weniger zu Unrecht / zu hart behandelt fuehlte. Nicht umsonst gilt ja mit 20 Jahren haeufig noch Jugendstrafrecht...

    > Und warum kann sich jemand im Knast überhaupt so leicht umbringen?

    Das kann in der Tat nicht sein - das ist mindestens fahrlaessige Toetung fuer die Aufseher. Angesichts dessen, dass ein Bulle im TV gesagt hat "es konnte ja keiner ahnen, dass der sich umbringt", moechte ich sogar von grober Fahrlaessigkeit oder gar Vorsatz mit Verschleierungsversuch (=Mord) sprechen - denn mit sowas haette selbst ich als Laie gerechnet.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Entwickler:in (m/w/d) PL/SQL / .NET/vue.js
    DKMS gemeinnützige GmbH, Tübingen
  2. Product Owner im Sondermaschinenbau (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen
  3. Scrum Master m/w/d
    Elektrophoenix GmbH, Blomberg
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (m/w/d)
    Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM), Tübingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (basierend auf Anzahl der Bestellungen, stündlich aktualisiert)
  2. 42,74€ (statt 44,99€, UVP 49,99€) mit Gutschein PCG-VICTORIA
  3. 39,99€ (-41%)
  4. (u. a. Lego Star Wars: Die Skywalker Saga, The Quarry, Sonic Frontiers)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de