Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Haushaltsabgabe: GEZ-Gebühr auch…

ich habe mir mal gedanken gemacht...!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich habe mir mal gedanken gemacht...!

    Autor: mojawe 18.12.11 - 06:18

    hallo,

    ich habe mir mal gedanken gemacht über die GEZ und die neue abzocke...

    ich selber bin der meinung, wenn die meinen uns mit dem neuen gesetzt was ja eigentlich eine neue steuer ist... und neben bei verfassungswidrig..!

    aber das soll uns ja jetzt nicht stören...! wie gesagt, es geht mir um etwas anderes...

    da ja jetzt jeder zahlen muss, sind die öffentlichen reichlichen in meinen augen keine firmen mehr! und so müssen doch die produkte von allen sendern der öffentlichen reichlichen. doch automatisch unser eigentum sein... oder?

    somit entfällt automatisch das copyright für BRD! des weiterem müssen wir an jedem ort zur jeder zeit zugriff auf unser eigentum haben! und das in bester qualität!

    produkte die exportiert werden an denen müssen wir gewinn beteiligt sein! wie aktionär! da sie ja nur mit unsere finanziellen unterstützung produziert werden konnten!

    Sie müssen auch öffentlichen abstimmen lassen was sie nun produzieren dürfen und was nicht!

    Da sie ja nun angestehlte von uns sind, und nicht mehr eine firma...

    werbeeinnahmen müssen nun ans uns das Volk weiter gereicht werden!

    wir das volk müssen den firmen vorstand wählen! usw.

    wie gesagt, nur so meine gedanken ^^

  2. Re: ich habe mir mal gedanken gemacht...!

    Autor: %username% 18.12.11 - 08:38

    mojawe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hallo,
    >
    > ich habe mir mal gedanken gemacht über die GEZ und die neue abzocke...
    >
    > ich selber bin der meinung, wenn die meinen uns mit dem neuen gesetzt was
    > ja eigentlich eine neue steuer ist... und neben bei verfassungswidrig..!
    >
    > aber das soll uns ja jetzt nicht stören...! wie gesagt, es geht mir um
    > etwas anderes...
    >
    > da ja jetzt jeder zahlen muss, sind die öffentlichen reichlichen in meinen
    > augen keine firmen mehr! und so müssen doch die produkte von allen sendern
    > der öffentlichen reichlichen. doch automatisch unser eigentum sein...
    > oder?
    >
    > somit entfällt automatisch das copyright für BRD! des weiterem müssen wir
    > an jedem ort zur jeder zeit zugriff auf unser eigentum haben! und das in
    > bester qualität!
    >
    > produkte die exportiert werden an denen müssen wir gewinn beteiligt sein!
    > wie aktionär! da sie ja nur mit unsere finanziellen unterstützung
    > produziert werden konnten!
    >
    > Sie müssen auch öffentlichen abstimmen lassen was sie nun produzieren
    > dürfen und was nicht!
    >
    > Da sie ja nun angestehlte von uns sind, und nicht mehr eine firma...
    >
    > werbeeinnahmen müssen nun ans uns das Volk weiter gereicht werden!
    >
    > wir das volk müssen den firmen vorstand wählen! usw.
    >
    > wie gesagt, nur so meine gedanken ^^
    was soll ich mit "marienhof" und "wer faked millionär" mit jörg pi-sülzer?!

  3. Re: ich habe mir mal gedanken gemacht...!

    Autor: mojawe 18.12.11 - 15:04

    wird abgeschafft wenn es nach mir geht...

  4. Re: ich habe mir mal gedanken gemacht...!

    Autor: omo 18.12.11 - 17:25

    mojawe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .... verfassungswidrig..!

    Im GG steht: "Zwangsarbeit ist verboten."
    Genau deswegen ist die Arbeitsgesetzgebung grundrechtswidrig.
    Der Bürger benötigt die AnbieterRechtsOrdnung einer freiheitlich marktwirtschaftlichen Leistungsgesellschaft.

    Wer wenig hat, jammer über GEZ, weil man sich offenbar zugunsten fremder Finanzbelange besitzlos arbeitet.
    Jammern über GEZ ist also nur ein Symptom.
    Die Ursache liegt in der Erwirtschaftung und Verteilung von Einkommen und Vermögen.

  5. Re: ich habe mir mal gedanken gemacht...!

    Autor: Rabenkind 18.12.11 - 19:03

    omo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im GG steht: "Zwangsarbeit ist verboten."
    > Genau deswegen ist die Arbeitsgesetzgebung grundrechtswidrig.

    Wieso? In Deutschland wird niemand zur Arbeit gezwungen. Wer nicht arbeiten will, arbeitet nicht. Kein Problem. Nur wer Sozialleistungen von der Gesellschaft haben will, der muss um Arbeit bemüht sein.

    > Wer wenig hat, jammer über GEZ, weil man sich offenbar zugunsten fremder
    > Finanzbelange besitzlos arbeitet.
    > Jammern über GEZ ist also nur ein Symptom.
    > Die Ursache liegt in der Erwirtschaftung und Verteilung von Einkommen und
    > Vermögen.

    Richtig. Und dass es unter Stalin in der UdSSR keine GEZ gab, beweist natürlich, dass Sozialismus die Lösung des Problems ist.

  6. Re: ich habe mir mal gedanken gemacht...!

    Autor: StefanGrossmann 18.12.11 - 20:15

    Wer wird Millionär ist ein Format von RTL und wird von Günther Jauch moderiert.
    Jörg Pilawa moderiert Das Quiz und der Maximalgewinn ist 300k Euro.
    Wenn man schon Flamewars spielt, sollte man sich mit seiner Sache auskennen.

  7. Re: ich habe mir mal gedanken gemacht...!

    Autor: omo 18.12.11 - 22:10

    Rabenkind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ..
    > Wieso? In Deutschland wird niemand zur Arbeit gezwungen. Wer nicht arbeiten
    > will, arbeitet nicht. Kein Problem. Nur wer Sozialleistungen von der
    > Gesellschaft haben will, der muss um Arbeit bemüht sein.

    Kein Gesetz darf einen zum "Arbeitnehmer" erklären.
    Arbeiten ist anbieten.
    Anbieter benötigen ihre RechtsOrdnung, auch ihre AbgabenOrdnung samt Wirtschaftswissenschaften.
    Wer nicht anbieten will, kann durchaus auf minimalen Lebensstandard reduziert werden, weil er für sich nix leistet.
    Wo ist nun aber die AnbieterRechtsOrdnung, dazu die aktive Wirtschaftspolitik für vollwertige Marktteilnahme?
    Sicher hat der Anbieter bemüht zu sein, den Profit mit zu maximieren, um ihn eben leistungsanteilig abzuschöpfen.
    Anbieterprofit zu generieren ist zumutbare Mitwirkungspflicht, um der Allgemeinheit keine Unterhaltskosten aufzubürden.
    Aber genau das ist politisch nicht gewollt.

    > > Wer wenig hat, jammer über GEZ, weil man sich offenbar zugunsten fremder
    > > Finanzbelange besitzlos arbeitet.
    > > Jammern über GEZ ist also nur ein Symptom.
    > > Die Ursache liegt in der Erwirtschaftung und Verteilung von Einkommen
    > und
    > > Vermögen.
    >
    > Richtig. Und dass es unter Stalin in der UdSSR keine GEZ gab, beweist
    > natürlich, dass Sozialismus die Lösung des Problems ist.

    Was hat nun dieser Verbrecher hiermit zu tun?
    Wollte er Marktwirtschaft, Anbieterprofit?
    Der Verbrecher wollte "Arbeiter".
    Was haben wir damit zu tun?
    Hoffentlich nix - gibt ja leider die Linken und die Rechten, die sich wie Stalin Untermenschen deklarieren.
    Auch der elende NS war Sozialismus.

    Der Sozialstaat ist moderner nationaler Sozialismus, stranguliert also die Marktwirtschaft.
    "Arbeiter", "Arbeitnehmer", "kleine Leute" sind sozialistische Konstrukte bzw. Zuweisungen.
    "Sozial" ist per Sozialstaat in Wirklichkeit Sozialismus.
    Genau das ist das Problem.
    Die Arbeitsgesetze etablieren Sozialismus.
    Wer politisch und aus dem ÖD mit "sozial" daherkommt, meint modernen nationalen Sozialismus, will "Arbeiter", "Lohn" und damit Kostenfaktoren marginalisiert sehen.
    Hingegen sind Anbieternetze Nutzenfaktoren ihrer dafür aus dem Profit bezahlenden user.
    Anbieterprofit ist politisch nicht gewollt.

  8. Re: ich habe mir mal gedanken gemacht...!

    Autor: DerKleineHorst 19.12.11 - 09:52

    ............................................________
    ....................................,.-'"...................``~.,
    .............................,.-"..................................."-.,
    .........................,/...............................................":,
    .....................,?......................................................\,
    .................../...........................................................,}
    ................./......................................................,:`^`..}
    .............../...................................................,:"........./
    ..............?.....__.........................................:`.........../
    ............./__.(....."~-,_..............................,:`........../
    .........../(_...."~,_........"~,_....................,:`........_/
    ..........{.._$;_......"=,_......."-,_.......,.-~-,},.~";/....}
    ...........((.....*~_......."=-._......";,,./`..../"............../
    ...,,,___.\`~,......"~.,....................`.....}............../
    ............(....`=-,,.......`........................(......;_,,-"
    ............/.`~,......`-...............................\....../\
    .............\`~.*-,.....................................|,./.....\,__
    ,,_..........}.>-._\...................................|..............`=~-,
    .....`=~-,_\_......`\,.................................\
    ...................`=~-,,.\,...............................\
    ................................`:,,...........................`\..............__
    .....................................`=-,...................,%`>--==``
    ........................................_\..........._,-%.......`\
    ...................................,<`.._|_,-&``................`

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Modis GmbH, Berlin
  3. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Obertshausen
  4. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Fredrick Brennan: "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"
    Fredrick Brennan
    "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"

    Wo sich Attentäter austauschen: Auf dem Imageboard 8chan wächst Hass und Nazi-Ideologie. Er habe nie gedacht, dass Leute sich so radikalisieren könnten, sagt der Gründer.

  2. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  3. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.


  1. 07:00

  2. 19:25

  3. 17:18

  4. 17:01

  5. 16:51

  6. 15:27

  7. 14:37

  8. 14:07