Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Haushaltsabgabe: GEZ-Gebühr auch…

ich habe mir mal gedanken gemacht...!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich habe mir mal gedanken gemacht...!

    Autor: mojawe 18.12.11 - 06:18

    hallo,

    ich habe mir mal gedanken gemacht über die GEZ und die neue abzocke...

    ich selber bin der meinung, wenn die meinen uns mit dem neuen gesetzt was ja eigentlich eine neue steuer ist... und neben bei verfassungswidrig..!

    aber das soll uns ja jetzt nicht stören...! wie gesagt, es geht mir um etwas anderes...

    da ja jetzt jeder zahlen muss, sind die öffentlichen reichlichen in meinen augen keine firmen mehr! und so müssen doch die produkte von allen sendern der öffentlichen reichlichen. doch automatisch unser eigentum sein... oder?

    somit entfällt automatisch das copyright für BRD! des weiterem müssen wir an jedem ort zur jeder zeit zugriff auf unser eigentum haben! und das in bester qualität!

    produkte die exportiert werden an denen müssen wir gewinn beteiligt sein! wie aktionär! da sie ja nur mit unsere finanziellen unterstützung produziert werden konnten!

    Sie müssen auch öffentlichen abstimmen lassen was sie nun produzieren dürfen und was nicht!

    Da sie ja nun angestehlte von uns sind, und nicht mehr eine firma...

    werbeeinnahmen müssen nun ans uns das Volk weiter gereicht werden!

    wir das volk müssen den firmen vorstand wählen! usw.

    wie gesagt, nur so meine gedanken ^^

  2. Re: ich habe mir mal gedanken gemacht...!

    Autor: %username% 18.12.11 - 08:38

    mojawe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hallo,
    >
    > ich habe mir mal gedanken gemacht über die GEZ und die neue abzocke...
    >
    > ich selber bin der meinung, wenn die meinen uns mit dem neuen gesetzt was
    > ja eigentlich eine neue steuer ist... und neben bei verfassungswidrig..!
    >
    > aber das soll uns ja jetzt nicht stören...! wie gesagt, es geht mir um
    > etwas anderes...
    >
    > da ja jetzt jeder zahlen muss, sind die öffentlichen reichlichen in meinen
    > augen keine firmen mehr! und so müssen doch die produkte von allen sendern
    > der öffentlichen reichlichen. doch automatisch unser eigentum sein...
    > oder?
    >
    > somit entfällt automatisch das copyright für BRD! des weiterem müssen wir
    > an jedem ort zur jeder zeit zugriff auf unser eigentum haben! und das in
    > bester qualität!
    >
    > produkte die exportiert werden an denen müssen wir gewinn beteiligt sein!
    > wie aktionär! da sie ja nur mit unsere finanziellen unterstützung
    > produziert werden konnten!
    >
    > Sie müssen auch öffentlichen abstimmen lassen was sie nun produzieren
    > dürfen und was nicht!
    >
    > Da sie ja nun angestehlte von uns sind, und nicht mehr eine firma...
    >
    > werbeeinnahmen müssen nun ans uns das Volk weiter gereicht werden!
    >
    > wir das volk müssen den firmen vorstand wählen! usw.
    >
    > wie gesagt, nur so meine gedanken ^^
    was soll ich mit "marienhof" und "wer faked millionär" mit jörg pi-sülzer?!

  3. Re: ich habe mir mal gedanken gemacht...!

    Autor: mojawe 18.12.11 - 15:04

    wird abgeschafft wenn es nach mir geht...

  4. Re: ich habe mir mal gedanken gemacht...!

    Autor: omo 18.12.11 - 17:25

    mojawe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .... verfassungswidrig..!

    Im GG steht: "Zwangsarbeit ist verboten."
    Genau deswegen ist die Arbeitsgesetzgebung grundrechtswidrig.
    Der Bürger benötigt die AnbieterRechtsOrdnung einer freiheitlich marktwirtschaftlichen Leistungsgesellschaft.

    Wer wenig hat, jammer über GEZ, weil man sich offenbar zugunsten fremder Finanzbelange besitzlos arbeitet.
    Jammern über GEZ ist also nur ein Symptom.
    Die Ursache liegt in der Erwirtschaftung und Verteilung von Einkommen und Vermögen.

  5. Re: ich habe mir mal gedanken gemacht...!

    Autor: Rabenkind 18.12.11 - 19:03

    omo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im GG steht: "Zwangsarbeit ist verboten."
    > Genau deswegen ist die Arbeitsgesetzgebung grundrechtswidrig.

    Wieso? In Deutschland wird niemand zur Arbeit gezwungen. Wer nicht arbeiten will, arbeitet nicht. Kein Problem. Nur wer Sozialleistungen von der Gesellschaft haben will, der muss um Arbeit bemüht sein.

    > Wer wenig hat, jammer über GEZ, weil man sich offenbar zugunsten fremder
    > Finanzbelange besitzlos arbeitet.
    > Jammern über GEZ ist also nur ein Symptom.
    > Die Ursache liegt in der Erwirtschaftung und Verteilung von Einkommen und
    > Vermögen.

    Richtig. Und dass es unter Stalin in der UdSSR keine GEZ gab, beweist natürlich, dass Sozialismus die Lösung des Problems ist.

  6. Re: ich habe mir mal gedanken gemacht...!

    Autor: StefanGrossmann 18.12.11 - 20:15

    Wer wird Millionär ist ein Format von RTL und wird von Günther Jauch moderiert.
    Jörg Pilawa moderiert Das Quiz und der Maximalgewinn ist 300k Euro.
    Wenn man schon Flamewars spielt, sollte man sich mit seiner Sache auskennen.

  7. Re: ich habe mir mal gedanken gemacht...!

    Autor: omo 18.12.11 - 22:10

    Rabenkind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ..
    > Wieso? In Deutschland wird niemand zur Arbeit gezwungen. Wer nicht arbeiten
    > will, arbeitet nicht. Kein Problem. Nur wer Sozialleistungen von der
    > Gesellschaft haben will, der muss um Arbeit bemüht sein.

    Kein Gesetz darf einen zum "Arbeitnehmer" erklären.
    Arbeiten ist anbieten.
    Anbieter benötigen ihre RechtsOrdnung, auch ihre AbgabenOrdnung samt Wirtschaftswissenschaften.
    Wer nicht anbieten will, kann durchaus auf minimalen Lebensstandard reduziert werden, weil er für sich nix leistet.
    Wo ist nun aber die AnbieterRechtsOrdnung, dazu die aktive Wirtschaftspolitik für vollwertige Marktteilnahme?
    Sicher hat der Anbieter bemüht zu sein, den Profit mit zu maximieren, um ihn eben leistungsanteilig abzuschöpfen.
    Anbieterprofit zu generieren ist zumutbare Mitwirkungspflicht, um der Allgemeinheit keine Unterhaltskosten aufzubürden.
    Aber genau das ist politisch nicht gewollt.

    > > Wer wenig hat, jammer über GEZ, weil man sich offenbar zugunsten fremder
    > > Finanzbelange besitzlos arbeitet.
    > > Jammern über GEZ ist also nur ein Symptom.
    > > Die Ursache liegt in der Erwirtschaftung und Verteilung von Einkommen
    > und
    > > Vermögen.
    >
    > Richtig. Und dass es unter Stalin in der UdSSR keine GEZ gab, beweist
    > natürlich, dass Sozialismus die Lösung des Problems ist.

    Was hat nun dieser Verbrecher hiermit zu tun?
    Wollte er Marktwirtschaft, Anbieterprofit?
    Der Verbrecher wollte "Arbeiter".
    Was haben wir damit zu tun?
    Hoffentlich nix - gibt ja leider die Linken und die Rechten, die sich wie Stalin Untermenschen deklarieren.
    Auch der elende NS war Sozialismus.

    Der Sozialstaat ist moderner nationaler Sozialismus, stranguliert also die Marktwirtschaft.
    "Arbeiter", "Arbeitnehmer", "kleine Leute" sind sozialistische Konstrukte bzw. Zuweisungen.
    "Sozial" ist per Sozialstaat in Wirklichkeit Sozialismus.
    Genau das ist das Problem.
    Die Arbeitsgesetze etablieren Sozialismus.
    Wer politisch und aus dem ÖD mit "sozial" daherkommt, meint modernen nationalen Sozialismus, will "Arbeiter", "Lohn" und damit Kostenfaktoren marginalisiert sehen.
    Hingegen sind Anbieternetze Nutzenfaktoren ihrer dafür aus dem Profit bezahlenden user.
    Anbieterprofit ist politisch nicht gewollt.

  8. Re: ich habe mir mal gedanken gemacht...!

    Autor: DerKleineHorst 19.12.11 - 09:52

    ............................................________
    ....................................,.-'"...................``~.,
    .............................,.-"..................................."-.,
    .........................,/...............................................":,
    .....................,?......................................................\,
    .................../...........................................................,}
    ................./......................................................,:`^`..}
    .............../...................................................,:"........./
    ..............?.....__.........................................:`.........../
    ............./__.(....."~-,_..............................,:`........../
    .........../(_...."~,_........"~,_....................,:`........_/
    ..........{.._$;_......"=,_......."-,_.......,.-~-,},.~";/....}
    ...........((.....*~_......."=-._......";,,./`..../"............../
    ...,,,___.\`~,......"~.,....................`.....}............../
    ............(....`=-,,.......`........................(......;_,,-"
    ............/.`~,......`-...............................\....../\
    .............\`~.*-,.....................................|,./.....\,__
    ,,_..........}.>-._\...................................|..............`=~-,
    .....`=~-,_\_......`\,.................................\
    ...................`=~-,,.\,...............................\
    ................................`:,,...........................`\..............__
    .....................................`=-,...................,%`>--==``
    ........................................_\..........._,-%.......`\
    ...................................,<`.._|_,-&``................`

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THE BRETTINGHAMS GmbH, Berlin
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. DIEBOLD NIXDORF, Ilmenau
  4. ERGO Group AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  2. (heute u. a. Saugroboter)
  3. 149€
  4. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    1. Cuda X: Nvidia öffnet Software-Stack für ARM-Supercomputer
      Cuda X
      Nvidia öffnet Software-Stack für ARM-Supercomputer

      Bisher unterstützt Nvidia nur x86- und IBMs Power-Prozessoren, ab Ende 2019 soll die eigene Software wie Bibliotheken und Frameworks auch auf ARM-CPUs laufen. Erste Supercomputer befinden sich in Arbeit.

    2. Datenschutz: Paypal-Tochter Venmo belässt Transaktionen im Internet
      Datenschutz
      Paypal-Tochter Venmo belässt Transaktionen im Internet

      Über die API des Zahlungsdienstes Venmo lassen sich die Transaktionen inklusive persönlicher Daten abrufen. Ein Informatikstudent hat laut einem Bericht sieben Millionen Transaktionen heruntergeladen und auf Github veröffentlicht.

    3. US-Boykott gegen Huawei: Zukunft des Honor 20 Pro ist ungewiss
      US-Boykott gegen Huawei
      Zukunft des Honor 20 Pro ist ungewiss

      Die Smartphones Honor 20 und Honor 20 Pro könnten die ersten Opfer des US-Boykotts gegen Huawei sein. Während das Honor 20 diese Woche mit Verspätung erscheinen soll, gibt es keinen Termin für den Verkaufsstart des Honor 20 Pro. Huawei richtet sich generell auf sinkende Verkaufszahlen ein.


    1. 11:10

    2. 11:01

    3. 10:53

    4. 10:40

    5. 10:28

    6. 10:13

    7. 09:07

    8. 09:00