Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Haushaltsabgabe: GEZ-Gebühr auch…

Kann man sich noch irgendwie drücken?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann man sich noch irgendwie drücken?

    Autor: 404_NOT_FOUND 19.12.11 - 09:17

    Also, kommt man irgendwie noch um die Zahlung rum?

    z.Z. bin ich Student, daher bin ich befreit, aber das bin ich ja auch nicht ewig.

    Weiß jemand ob es ein Formular geben wird, etwa: "Ich lebe ohne Strom im Wald und habe NICHTS!"

    Oder was passiert wenn man sich einfach weigert irgendwas zu bezahlen.

  2. Re: Kann man sich noch irgendwie drücken?

    Autor: Sp4wNi 19.12.11 - 09:44

    bezahl das einfach mit dem Kindergeld was du gleichzeitig beantragst.
    Du hast zwar kein Kind, aber schon das gerät dafür.

  3. Re: Kann man sich noch irgendwie drücken?

    Autor: 404_NOT_FOUND 19.12.11 - 10:01

    So, und jetzt bitte die nützlichen, ernst gemeinten Antworten....

  4. Re: Kann man sich noch irgendwie drücken?

    Autor: DerKleineHorst 19.12.11 - 10:06

    Wenn du einen Haushalt hast und über ein eigenes Einkommen verfügst wirst du sicher - so wie jetzt - Gebühren zahlen müssen.
    Ein "Drücken" wird wohl nur über die jetzigen Möglichkeiten laufen also
    - Schüler/Student
    - quasi kein Einkommen / Hartz IV
    - Mitglied im bereits angemeldeten Haushalt

    Der Punkt "keine Empfangsgeräte" entfällt.

  5. Re: Kann man sich noch irgendwie drücken?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.12.11 - 10:49

    DerKleineHorst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein "Drücken" wird wohl nur über die jetzigen Möglichkeiten laufen also
    > - Schüler/Student
    > - quasi kein Einkommen / Hartz IV
    > - Mitglied im bereits angemeldeten Haushalt

    Als Student mit eigenem Haushalt/Einkommen wird man nicht vor der GEZ verschont und das trotz geringem Einkommen.

    Befreit wird man meines Wissens nur wenn man BAföG bezieht.

  6. Re: Kann man sich noch irgendwie drücken?

    Autor: don_ahuga 19.12.11 - 10:56

    Da hast du doch die antwort ... jemand der sich vor "gegebenen" sachen drücken will, ob man es jetzt einsieht oder gut findet oder nicht lass da hingestellt sein sollte doch möglichst bald Hartz IV kriegen. Zack erfolgreich gedrückt. Glückwunsch.

  7. Re: Kann man sich noch irgendwie drücken?

    Autor: admin666 19.12.11 - 17:32

    (1) Von der Beitragspflicht nach § 2 Abs. 1 werden auf Antrag folgende natürliche
    Personen befreit:

    1. Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Dritten Kapitel des Zwölften
    Buches des Sozialgesetzbuches (Sozialhilfe) oder nach den §§ 27a oder 27d
    des Bundesversorgungsgesetzes,

    2. Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (Viertes Kapitel
    des Zwölften Buches des Sozialgesetzbuches),

    3. Empfänger von Sozialgeld oder Arbeitslosengeld II einschließlich von Leistungen
    nach § 22 des Zweiten Buches des Sozialgesetzbuches, soweit nicht Zuschläge
    nach dessen § 24 gewährt werden, die die Höhe des Rundfunkbeitrages übersteigen,

    4. Empfänger von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz,

    5. nicht bei den Eitern wohnende Empfänger von
    a) Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz,
    b) Berufsausbildungsbeihilfe nach den§§ 99, 100 Nr. 3 des Dritten Buches des
    Sozialgesetzbuches oder nach dem Vierten Kapitel, Fünfter Abschnitt des
    Dritten Buches des Sozialgesetzbuches oder
    c) Ausbildungsgeld nach den §§ 104 ff. des Dritten Buches des Sozialgesetzbuches,

    6. Sonderfürsorgeberechtigte im Sinne des § 27e des Bundesversorgungsgesetzes,

    7. Empfänger von Hilfe zur Pflege nach dem Siebten Kapitel des Zwölften Buches
    des Sozialgesetzbuches oder von Hilfe zur Pflege als Leistung der Kriegsopferfürsorge
    nach dem Bundesversorgungsgesetz oder von Pflegegeld nach landesgesetzlichen
    Vorschriften,

    8. Empfänger von Pflegezulagen nach § 267 Abs. 1 des Lastenausgleichsgesetzes
    oder Personen, denen wegen Pflegebedürftigkeit nach § 267 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2
    Buchstabe c des Lastenausgleichsgesetzes ein Freibetrag zuerkannt wird,

    9. Volljährige, die im Rahmen einer Leistungsgewährung nach dem Achten Buch
    des Sozialgesetzbuches in einer stationären Einrichtung nach § 45 des Achten
    Buches des Sozialgesetzbuches leben, und

    10. taubblinde Menschen und Empfänger von Blindenhilfe nach § 72 des Zwölften
    Buches des Sozialgesetzbuches.

  8. Re: Kann man sich noch irgendwie drücken?

    Autor: TobiTobsenHB 19.12.11 - 17:52

    Ach wenn man Bafög bezieht kann es sein das man zahlen muss. Es gibt einen Regelsatz Monatlich besser gesagt Jährlich. Liegst darüber, auch mit Bafög musst du zahlen. Meistens liegt man aber darunter.

  9. Re: Kann man sich noch irgendwie drücken?

    Autor: 404_NOT_FOUND 19.12.11 - 20:35

    schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da hast du doch die antwort ... jemand der sich vor "gegebenen" sachen
    > drücken will, ob man es jetzt einsieht oder gut findet oder nicht lass da
    > hingestellt sein sollte doch möglichst bald Hartz IV kriegen. Zack
    > erfolgreich gedrückt. Glückwunsch.

    Entschuldige bitte, ich vergaß, ich bin im Golem-Forum. Da kommt gleich die Arbeitslosenkeule.

    Strebt ein Student die Arbeitslosigkeit an? Das kann ich ohne Studium und abgeschlossene Berufsausbildung haben!
    Ziemlich töricht, eine solche Ansicht.
    Das einzige, was ich wissen wollte, hat DerKleineHorst geschrieben, nämlich, dass der Punkt "keine Empfangsgeräte" entfällt.

    Behalte deine Unzufriedenheit bitte für dich. Braucht keiner.

  10. Re: Kann man sich noch irgendwie drücken?

    Autor: TiTan078 20.12.11 - 09:21

    Danke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Unterfränkische Überlandzentrale eG, Lülsfeld
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  4. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 2,49€
  3. (-75%) 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
    Apple
    Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

    Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

  2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
    Apple
    Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

    Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

  3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


  1. 23:55

  2. 23:24

  3. 18:53

  4. 18:15

  5. 17:35

  6. 17:18

  7. 17:03

  8. 16:28