1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HD über Antenne: Erste…

H265

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. H265

    Autor: Misel 06.10.14 - 17:31

    Die Nutzung von H265 ist natürlich verständlich und "länger haltbar" als H264. Aber andererseits kann man nicht einfach die billigen USB-Sticks aus den UK nehmen, nicht wahr?

    Was teureres würde ich mir zum Rumspielen nicht unbedingt zulegen wollen. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.10.14 17:32 durch Misel.

  2. Re: H265

    Autor: Casandro 06.10.14 - 18:18

    Ach die billigen Sticks machen ja nur den DVB-T(2) Teil. Den Rest macht ja eh die Software und h.265 ist wahrscheinlich in den gängigen Programmen (mplayer/VLC) schon drin.

  3. Re: H265

    Autor: M.P. 07.10.14 - 09:22

    http://wiki.xbmc.org/index.php?title=HEVC

    "There are very few hardware video decoding options out on the market right now, which means that any HEVC decoding, XBMC or not, will require a fairly recent and powerful desktop-class processor. "

    Könnte sein, daß man da auch seinen PC aufrüsten muss, oder ggfs einen neuen kaufen...

  4. Re: H265

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.10.14 - 09:30

    Wieso? Mein LAPTOP mit nem i7 Quad Mobile der dritten Generation schafft 1080p 10Bit HEVC mit nur 25% Last VERTEILT auf 4 Kernen...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: H265

    Autor: golam 07.10.14 - 10:37

    Zum Thema Netflix und H.265. Sehr interessant was der Herr sagt. Erst ab 4k Macht das neue Format wirklich sind.
    https://www.youtube.com/watch?v=tQrsz3BrfwU


    Warum HEVC noch nicht ganz so toll ist wie man es gerne hätte
    https://www.youtube.com/watch?v=-1tEaWSAxzM

    Dran vorbei kommt man nicht. Aber der Nutzen muss erst definiert werden

    Hier mal paar gute Beispiele wie es in verschiedenen Konfigurationen aussieht.
    http://download.tsi.telecom-paristech.fr/gpac/dataset/dash/uhd/

    https://www.youtube.com/watch?v=ithIx8eaGyo
    Man kann ja auch schon mal testen was die CPU drauf hat.
    Tipp: VLC wins



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.14 10:38 durch golam.

  6. Re: H265

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.10.14 - 17:19

    Es wurde nunmal im Standard HEVC festgelegt. Daran ändern lässt sich nichts. Man stopft mehr Daten in die Frequenz-Bandbreite rein, wird also störanfälliger, man stopft 8 statt 4 Sender in ein Kanal rein, Bitrate sinkt wieder weiter und endet bei gleicher beschissenen Qualität wie bei DVB-T1. *thumbs up* :D

    Die Prozessoren haben bei FullHD heute mit HEVC keine Probleme. Auch nicht auf Notebooks.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, Berlin, München
  2. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Zeuthen
  3. AOK Niedersachsen, Hannover
  4. ITEOS, Freiburg, Heilbronn, Stuttgart, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Sport@home Kampfkunst geht online
  2. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  3. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern

Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Lkw-Steuerung Der ferngesteuerte Lastwagen
  2. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  3. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China