Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HD über Antenne: Medienexpertin…

Für was braucht man das?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für was braucht man das?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.02.15 - 05:36

    Ich versteh das nicht ganz, Fernsehn ist doch eine eigenartige pre Internet Unterhaltungstechnik wo man nicht das sieht was man sehen möchte sondern irgendwas anderes.

    Liegt jetzt vielleicht am fehlenden Kontakt zu dem Medium - aber ganz verstehen tue ich es nicht. Ich kenne das von den Großeltern, die sizen da bewegungslos und hypnotisiert davor ohne irgendeine Bewegung - nach spätestens 2 Minuten bekomme ich da die Kriese.

  2. Re: Für was braucht man das?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.02.15 - 05:59

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich versteh das nicht ganz, Fernsehn ist doch eine eigenartige pre Internet
    > Unterhaltungstechnik wo man nicht das sieht was man sehen möchte sondern
    > irgendwas anderes.
    >
    > Liegt jetzt vielleicht am fehlenden Kontakt zu dem Medium - aber ganz
    > verstehen tue ich es nicht. Ich kenne das von den Großeltern, die sizen da
    > bewegungslos und hypnotisiert davor ohne irgendeine Bewegung - nach
    > spätestens 2 Minuten bekomme ich da die Kriese.

    Kann dich gut nachvollziehen und empfinde das genauso. Diese ungewählte Berieselung garniert mit mega penetranten Werbeclips halte ich auch nicht mehr aus ^^ Schon seit Jahren habe ich mein Fernseher abgeschafft und bereue nichts :)

  3. Re: Für was braucht man das?

    Autor: M.P. 12.02.15 - 09:04

    Dafür sitzt die nachwachsende Generation vor dem Tablet und schaut pickligen Spätpubertierenden bei ihren Minecraft - Eskapaden auf Youtube zu, oder postet bei Twitter über die Konsistenz ihres letzten Stuhlgangs...

  4. Re: Für was braucht man das?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.02.15 - 10:55

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür sitzt die nachwachsende Generation vor dem Tablet und schaut
    > pickligen Spätpubertierenden bei ihren Minecraft - Eskapaden auf Youtube
    > zu, oder postet bei Twitter über die Konsistenz ihres letzten Stuhlgangs...

    Keine Ahnung was du so für kranken Müll konsumierst aber bitteschön, ist ja deine Sache...

  5. Re: Für was braucht man das?

    Autor: TheBigLou13 12.02.15 - 11:10

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > attitudinized schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich versteh das nicht ganz, Fernsehn ist doch eine eigenartige pre
    > Internet
    > > Unterhaltungstechnik wo man nicht das sieht was man sehen möchte sondern
    > > irgendwas anderes.
    > >
    > > Liegt jetzt vielleicht am fehlenden Kontakt zu dem Medium - aber ganz
    > > verstehen tue ich es nicht. Ich kenne das von den Großeltern, die sizen
    > da
    > > bewegungslos und hypnotisiert davor ohne irgendeine Bewegung - nach
    > > spätestens 2 Minuten bekomme ich da die Kriese.
    >
    > Kann dich gut nachvollziehen und empfinde das genauso. Diese ungewählte
    > Berieselung garniert mit mega penetranten Werbeclips halte ich auch nicht
    > mehr aus ^^ Schon seit Jahren habe ich mein Fernseher abgeschafft und
    > bereue nichts :)

    +1

  6. Re: Für was braucht man das?

    Autor: M.P. 12.02.15 - 11:37

    Ich bin ausgewachsen, habe aber ein Kind im Zielgruppen-Alter, und sehe, daß die wirklich weniger Fernsehen schauen, als noch vor 10 Jahren. Wollte nur ausdrücken, daß mir auch nicht gefällt, was dann teilweise stattdessen gemacht wird ;-)

    Wenn ich nicht intervenieren würde, schaute mein Sohn den ganzen Tag Lets-Play-Videos auf Youtube... Ob das weniger abstumpft, als TV????

  7. Re: Für was braucht man das?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.02.15 - 11:47

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin ausgewachsen, habe aber ein Kind im Zielgruppen-Alter, und sehe,
    > daß die wirklich weniger Fernsehen schauen, als noch vor 10 Jahren. Wollte
    > nur ausdrücken, daß mir auch nicht gefällt, was dann teilweise stattdessen
    > gemacht wird ;-)

    Also ich mach sowas ganz sicher nicht "stattdessen"...

    > Wenn ich nicht intervenieren würde, schaute mein Sohn den ganzen Tag
    > Lets-Play-Videos auf Youtube... Ob das weniger abstumpft, als TV????

    Ich guck die auch ab und zu und nein die stumpfen nicht so ab. Denn man wird nicht zugebombt mit Werbemüll und kranken Slogans. Stattdessen erhält man qualitative Präsentationen eines Videospiels. Natürlich können nicht alle Let's Player eine gute Qualität aufweisen, aber da kann man nach eigenen Ansprüchen ja herausfiltern, was eher zu einem persönlich passt.

  8. Re: Für was braucht man das?

    Autor: Nullmodem 12.02.15 - 12:04

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin ausgewachsen, habe aber ein Kind im Zielgruppen-Alter, und sehe,
    > daß die wirklich weniger Fernsehen schauen, als noch vor 10 Jahren. Wollte
    > nur ausdrücken, daß mir auch nicht gefällt, was dann teilweise stattdessen
    > gemacht wird ;-)
    >
    > Wenn ich nicht intervenieren würde, schaute mein Sohn den ganzen Tag
    > Lets-Play-Videos auf Youtube... Ob das weniger abstumpft, als TV????

    Bei Let's Play hat man mehr Auswahl, was man schaut und schaltet schneller weg, wenns einen nicht interressiert. In der Glotze ist man eher passiv und träge und schaut tendenziell trotzdem weiter, auch wenn es einen nicht interessiert.

    Zusehen, wie sich andere Leute bewegen, weil Sie Geld dafür bekommen, die ältere Generation sagte "Sportschau", und es gibt fast nur Fußball, Formel 1 und Tennis, aber der Sender bestimmt, wan übertragen wird und wer kommentiert.
    Let's Play ist so ähnlich, aber mit mehr Auswahl und der Empfänger bestimmt, was er anschaut und wer kommentiert.

    On Topic: Ich bin mal gespannt, wie sie 2017 ein Broadcastformat verkaufen wollen, wenn sich noch mehr Leute an YT, Netflix und Co gewöhnt haben.

    nm

  9. Re: Für was braucht man das?

    Autor: Trollversteher 12.02.15 - 12:20

    >Ich versteh das nicht ganz, Fernsehn ist doch eine eigenartige pre Internet Unterhaltungstechnik wo man nicht das sieht was man sehen möchte sondern irgendwas anderes.

    Tja, Deutschland ist eben nicht ausschliesslich von jugendlichen IT-Nerds bevölkert, und die überwiegende Mehrheit will eben genau auf diese "veraltete" Unterhaltungstechnik als Ergänzung zum Internet nicht verzichten.

  10. Re: Für was braucht man das?

    Autor: Trollversteher 12.02.15 - 12:23

    >Keine Ahnung was du so für kranken Müll konsumierst aber bitteschön, ist ja deine
    Sache.

    Exakt das gleiche hätte man auch unter Deinen viel zu pauschalöisierenden "TV-Beitrag" schreiben können... Und was DU z.T. hier schon manchmal für einen himmelschreienden Unsinn von YouTube als "Quelle" in wissenschaftlichen Diskussionen angebracht hast, spricht auch nicht wirklich für das Internet als einzige Informations- und Bildungsquelle...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, Wilhelmshaven, Frankfurt
  2. European IT Consultancy EITCO GmbH, Bonn, Berlin, München
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  4. Beuth Hochschule für Technik Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,95€
  2. 98,00€ (Bestpreis!)
  3. 469,00€
  4. 92,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

  1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
    Trotz US-Kampagne
    Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

    Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

  2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


  1. 19:00

  2. 17:41

  3. 16:20

  4. 16:05

  5. 16:00

  6. 15:50

  7. 15:43

  8. 15:00