Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HDTV per Antenne: ARD und ZDF…

ich finde das nach wie vor Unsinn

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: lisgoem8 18.09.13 - 19:42

    für eine nur kleine Menge an Nutzern soviel Geld in die Luft zu pulvern.
    Und jetzt sogar doppelt. Sicher wir das T1-Verfahren parallel dazu bleiben.

    Sonst heisst es wieder. UHF/VHF-Analog hielt sich über viele Jahrzehnte doch hier müssen wir ständig was neues kaufen.

    Deshalb gibt ja auch immer noch UKW. Und das mehr als je zuvor.

  2. Re: ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: nie (Golem.de) 18.09.13 - 19:43

    Nein, DVB-T wird nach den bisherigen Plänen 2020 abgeschaltet. Sonst würden die auf dem Papier schon vergebenen Frequenzen nicht frei werden.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  3. Re: ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: supermulti 18.09.13 - 20:17

    Ist es denn nicht wichtig zumindest die Öffentlich-rechtlichen terristisch zu verbreiten.

    Kabel oder Satelitenfernsehen ist ja doch ein Kostenfaktor und im Gegensatz zum Dvb-t nicht für jeden erschwinglich.

  4. Re: ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: jack_torrance 18.09.13 - 20:28

    supermulti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kabel oder Satelitenfernsehen ist ja doch ein Kostenfaktor und im Gegensatz
    > zum Dvb-t nicht für jeden erschwinglich.

    Danke. Sehe ich auch so.
    Für mich wird es DVB-T2 werden. Ich habe bislang gar keinen Fernseher und würde aber gerne ab und zu ARD und arte gucken. Ab 2017 bin ich dann dabei ;-)

  5. Re: ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: Casandro 18.09.13 - 22:19

    In vielen Wohnungen gibts halt nur DVB-T. Ich wohne in einer Erdgeschosswohnung und kann somit keine Schüssel aufstellen.

  6. Re: ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: blackout23 19.09.13 - 02:05

    lisgoem8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für eine nur kleine Menge an Nutzern soviel Geld in die Luft zu pulvern.
    > Und jetzt sogar doppelt. Sicher wir das T1-Verfahren parallel dazu
    > bleiben.
    >
    > Sonst heisst es wieder. UHF/VHF-Analog hielt sich über viele Jahrzehnte
    > doch hier müssen wir ständig was neues kaufen.
    >
    > Deshalb gibt ja auch immer noch UKW. Und das mehr als je zuvor.

    Jup sollten lieber mal in anfangen in 1080p zu senden die Pfeifen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.09.13 02:05 durch blackout23.

  7. Re: ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: TTX 19.09.13 - 08:00

    Sehe ich nicht so, das ist Infrastruktur die überall gegeben ist, wenn du nicht gerade ein eigenes Haus baust, du hast entweder immer eine Schüssel oder Kabel...und was daran "teuer" sein soll...weiß ich nicht. SAT-Receiver gibt es für 40 Euro...

    Ich bin schon oft umgezogen, und um das TV musst ich mir noch nie sorgen machen...davon abgesehen gibt es DVB-T sowieso nur in Ballungsgebieten.

  8. Re: ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: ianmcmill 19.09.13 - 08:25

    jack_torrance schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > supermulti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kabel oder Satelitenfernsehen ist ja doch ein Kostenfaktor und im
    > Gegensatz
    > > zum Dvb-t nicht für jeden erschwinglich.
    >
    > Danke. Sehe ich auch so.
    > Für mich wird es DVB-T2 werden. Ich habe bislang gar keinen Fernseher und
    > würde aber gerne ab und zu ARD und arte gucken. Ab 2017 bin ich dann dabei
    > ;-)

    Willkommen ... im 21. Jahrhundert !

  9. Re: ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: The_Grinder 19.09.13 - 11:04

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich nicht so, das ist Infrastruktur die überall gegeben ist, wenn du
    > nicht gerade ein eigenes Haus baust, du hast entweder immer eine Schüssel
    > oder Kabel...und was daran "teuer" sein soll...weiß ich nicht. SAT-Receiver
    > gibt es für 40 Euro...
    >
    > Ich bin schon oft umgezogen, und um das TV musst ich mir noch nie sorgen
    > machen...davon abgesehen gibt es DVB-T sowieso nur in Ballungsgebieten.

    Tja, meine erste Wohnung hatte weder das eine noch das andere.

    Und in meiner jetzigen könnte ich Kabelfernsehen haben ... für knapp 20 Euro im Monat (zusätzlich zur GEZ/Haushaltsabgabe die ich ja eh schon bezahle um eben ARD und ZDF sehen zu dürfen). 240 Euro im Jahr... ne, ist nicht teuer.

    Und wenn es das im Haus für alle gäbe dann wäre das dennoch nicht kostenlos; denn dann wird das über die Nebenkosten reingeholt. Ist zwar günstiger aber eben nicht kostenlos.

    Da ist mir so ne einmalige Anschaffung einer kleinen Antenne doch lieber.

  10. Re: ich finde das nach wie vor Unsinn

    Autor: CreepCreep 19.09.13 - 12:42

    Aha. Komm doch mal zu mir nachhause und zeig mir meine DVB-S/C Dose.
    Oh.
    keine Da.

    Ich kann ja IPTV machen.
    Oh.
    nur 6k. kostet dann auch noch mehr.

    DVB-T mit Zimmerantenne - funktioniert & keine Montage/Unterhaltskosten (außer Strom)
    --
    Nicht jeder hat die Möglichkeit für ne SAT Schüssel und wenn das Haus/Whg kein Kabel hat dann hat es das nicht. Irgendwie würde ich schon gern ma TV gucken

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. WSW mobil GmbH, Wuppertal
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  4. Cassini AG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

  1. OmniOS: Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende
    OmniOS
    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

    Die finanzielle Unterstützung für OmniOS wird größtenteils eingestellt. Damit steht eine der letzten noch verbliebenen Distributionen des Opensolaris-Nachfolgers Illumos vor dem Aus. Künftig soll aber eine Community das Projekt übernehmen.

  2. Cybercrime: Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu
    Cybercrime
    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu

    Die Anzahl der Taten im Bereich Cybercrime steigt rasant - auf den ersten Blick. Tatsächlich dürfte sich die statistisch gesehen hohe Zunahme mit neuen Straftatbeständen und veränderten Kategorien erklären lassen. Der Innenminister hat die aktuelle Statistik vorgestellt.

  3. Red+ Kids: Vodafone führt Tarif für Kinder unter zehn Jahren ein
    Red+ Kids
    Vodafone führt Tarif für Kinder unter zehn Jahren ein

    Vodafone hat eine Zusatzoption für Red-Tarife vorgestellt, bei denen Nutzer unter zehn Jahren eine eigene SIM-Karte bekommen. Bei Red+ Kids haben Kinder eine Flatrate zur Hauptkarte, aber ansonsten beschränktes Telefonie- und SMS-Volumen. Eltern können Webseiten sperren und Surfzeiten bestimmen.


  1. 14:17

  2. 13:52

  3. 12:45

  4. 12:03

  5. 11:54

  6. 11:15

  7. 11:00

  8. 10:45