1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hillary Clinton: Wikileaks…

Der Golfkrieg hat mit einer Lüge begonnen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Golfkrieg hat mit einer Lüge begonnen

    Autor: Der_fromme_Blork 17.02.11 - 11:01

    Was ist schlimmer? Das ermorden von tausenden unschuldigen Zivilisten, oder das Aufdecken der Taten?

  2. Re: Nase fassen

    Autor: Anonymer Nutzer 17.02.11 - 11:17

    wir oder unsere Regierung, also der Staat - oder bringe ich da jetzt etwas durcheinander... -, na jedenfalls Deutschland haben ebenso Waffen an Diktatoren verkauft. Wohl wissend dass dort ganze Volksgruppen abgeschlachtet, Frauen und Kinder missbraucht und gefoltert wurden.

    Was ist eigentlich aus den beiden Tarnkapppen-U-Booten für die Atom-Macht Pakistan geworden? Als die Dinger die nicht einmal die Amis mehr orten konnten und sich kinderleicht zur Nuklearbasis umbaune lassen?

    Die haben nicht einmal Geld für ihre Katastrophen oder um Kindern eine Schule zu bauen aber Tarnkappen U-Boote für ... glaube es waren 2 Milliarden Euro oder US-Dollar gekauft. Da hätte der blöde Deutsche sich die Spendengelder auch sparen können. Soviel zu unserer Regierung. Allenvoran übrigens jene die gerade mal schnell ein paar Milliarden für Windows-Systeme brauchen - dem Auswärtigen Amt. Da saß unter Adenauer noch 25 Jahre nach dem dritten Weltkrieg die SS :/

    Auch kein Wunder dass alle vier großen Parteien bei mir im Wahl-O-Mat, ganz unten und zusammen mit der NDP gelistet werden.

  3. Re: Nase fassen

    Autor: Oldschooler 17.02.11 - 11:34

    Menschen töten Menschen. Eine Waffe alleine tötet niemanden.

  4. Re: Nase fassen

    Autor: DASPRiD 17.02.11 - 11:48

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Menschen töten Menschen. Eine Waffe alleine tötet niemanden.

    Toasts tosten Toasts. Ein Toaster allein toastet nichts. :D

  5. Re: Nase fassen

    Autor: CommonSense 17.02.11 - 13:17

    Bettete das NRA Mitglied jeden Tag bevor er seine Uzi durchlädt und in den Supermarkt einkaufen geht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis, Pforzheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, München
  3. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Stuttgart
  4. websedit AG, Ravensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
Galaxy Fold im Test
Falt-Smartphone mit falschem Format

Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Fold übersteht weniger Faltvorgänge als behauptet

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    1. Riot Games: Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends
      Riot Games
      Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends

      Zwei sehr unterschiedliche Abenteuer für Einzelspieler hat Riot Games vorgestellt - beide sind in der Welt von League of Legends angesiedelt. In Ruined King erkunden die Champions die mysteriösen Schatteninseln, Conv/Rgence beschäftigt sich mit Zeitmanipulation.

    2. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
      Energiewende
      Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

      Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.

    3. 3D-Druck: Elektronik soll frei verwendbar und reparierbar werden
      3D-Druck
      Elektronik soll frei verwendbar und reparierbar werden

      Gegen die gewollte Obsoleszenz sollen Hersteller Bauanleitungen der Allgemeinheit zur Verfügung stellen. Das fordern die Grünen im Bundestag. So sollten Nutzer Ersatzteile zum Beispiel mit dem 3D-Drucker selbst herstellen können. Auf Reparaturdienstleistungen soll der reduzierte Mehrwertsteuersatz erhoben werden.


    1. 16:56

    2. 15:32

    3. 14:52

    4. 14:00

    5. 13:26

    6. 13:01

    7. 12:15

    8. 12:04