1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hisilicon: Huawei-Chipsparten…

Ist doch gut so!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist doch gut so!

    Autor: Whisky19881 18.05.19 - 13:58

    Endlich Überholt China die USA. Zwar nur wegen der absoluten Dummheit Trumps aber immerhin. Ein Ausschluss einer der mächtigsten Firmen der Welt, welche mit weniger Mitteln in kürzerer Zeit als Konkurrent von Apple, Samsung, Intel, usw. die Weltbühne erobert hat und bei der 5G Technologie führend ist, ist einfach nur Dumm. Es ist doch fast schon zum greifen nah das die USA endlich von China überholt werden und endlich nur noch die zweite Geige spielen. Jedwede wertvolle Technologie der nächsten Jahrzehnte wird maßgeblich in Asien erfunden und gebaut. Asien ist der Thinktank mit Visionen, Europa ist Chefeinkäufer und die USA bluten über die Jahre hinweg technologisch aus. Läuft doch. Ach so und Deutschland forscht natürlich immer bei der Grundlagenfoschung ganz vorne mit lässt diese aber nie in marktfähige Produkte überführen da man nicht bereit ist zu investieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.19 14:15 durch Whisky19881.

  2. Re: Ist doch gut so!

    Autor: quasides 18.05.19 - 16:50

    niemand wurde da überholt. china lebt von gestholener technologie und was da passiert ist war schon vor 20 jahren absehbar.
    das wurde jedoch von den jewieligen CEOs in kaufgenommen, aus reinen eigennutz freilich.

    dennoch ist das nicht wirklich relevant weil china nach wie vor keine eigene technologie hat.
    man kann das geklaute nur bedingt weiterentwickeln und anpassen.

    sobald westliche technologieträger dort nicht mehr produzieren schauts dann wieder mau aus.
    das hat trump nun eingeleitet und kommt keine minute zu früh

  3. Re: Ist doch gut so!

    Autor: sofries 18.05.19 - 20:07

    Whisky19881 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endlich Überholt China die USA. Zwar nur wegen der absoluten Dummheit
    > Trumps aber immerhin. Ein Ausschluss einer der mächtigsten Firmen der Welt,
    > welche mit weniger Mitteln in kürzerer Zeit als Konkurrent von Apple,
    > Samsung, Intel, usw. die Weltbühne erobert hat und bei der 5G Technologie
    > führend ist, ist einfach nur Dumm. Es ist doch fast schon zum greifen nah
    > das die USA endlich von China überholt werden und endlich nur noch die
    > zweite Geige spielen. Jedwede wertvolle Technologie der nächsten Jahrzehnte
    > wird maßgeblich in Asien erfunden und gebaut. Asien ist der Thinktank mit
    > Visionen, Europa ist Chefeinkäufer und die USA bluten über die Jahre hinweg
    > technologisch aus. Läuft doch. Ach so und Deutschland forscht natürlich
    > immer bei der Grundlagenfoschung ganz vorne mit lässt diese aber nie in
    > marktfähige Produkte überführen da man nicht bereit ist zu investieren.

    Man merkt, dass du leider keine Ahnung von den dortigen Märkten hast und die USA massiv unterschätzt. Die wichtigsten Bauteile moderner Technik wie etwa von Smartphones kommen aus den USA. Als ZTE, einem großen und wichtigen chinesischen Unternehmen, der Zugang zum amerikanischen Zulieferer Markt entzogen worden ist, da sie gegen Iransanktionen verstoßen haben sollten, mussten die fast schließen, hätte die chinesische Regierung trumps Tochter nicht einen bevorzugten Zugang zum chinesischen Markt erlaubt.

  4. Re: Ist doch gut so!

    Autor: Trollversteher 19.05.19 - 10:51

    Ich frage mich, wie man auf so einen Unsinn kommt? Vor 10-15 Jahren stehen geblieben und seit dem nicht mehr informiert? Die Zustände, die Du da beschreibst sind lange vorbei, ähnlich wie Japan damals in den 80ern ist China längst vom "Copycat" zum eigenständigen Technologie-Treiber aufgestiegen, die haben die letzten Jahrzehnte genutzt um aufzuholen und stehen jetzt kurz davor zu überholen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Witzenmann GmbH, Pforzheim
  2. websedit AG, Ravensburg
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede
  4. PDR-Team GmbH, Schwäbisch Gmünd

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

  1. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
    Energiewende
    Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

    Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.

  2. 3D-Druck: Elektronik soll frei verwendbar und reparierbar werden
    3D-Druck
    Elektronik soll frei verwendbar und reparierbar werden

    Gegen die gewollte Obsoleszenz sollen Hersteller Bauanleitungen der Allgemeinheit zur Verfügung stellen. Das fordern die Grünen im Bundestag. So sollten Nutzer Ersatzteile zum Beispiel mit dem 3D-Drucker selbst herstellen können. Auf Reparaturdienstleistungen soll der reduzierte Mehrwertsteuersatz erhoben werden.

  3. Security Essentials: MSE ist nicht Teil des erweiterten Windows-7-Supports
    Security Essentials
    MSE ist nicht Teil des erweiterten Windows-7-Supports

    Zum Ende des Windows-7-Supports wird auch das kostenlose Antivirenprogramm Microsoft Security Essentials eingestellt. Da hilft auch der erweiterte Support nicht weiter. Ein Umstieg auf andere Anbieter ist daher wohl unvermeidbar.


  1. 15:32

  2. 14:52

  3. 14:00

  4. 13:26

  5. 13:01

  6. 12:15

  7. 12:04

  8. 11:52