1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hitzige Bundestagsdebatte: Mit…

Kinderpornografie verwiesen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kinderpornografie verwiesen

    Autor: Dumpfbacke 19.03.15 - 06:31

    Genau aus dem Grund der Kinderpornografie müssen Politiker besonders beobachtet werden. Um den Sinn der VDS zu zeigen, sollten Politiker mal ganz transparent für 1 Jahr erfasst und die Ergebnisse offen gezeigt werden.

    Solange Politiker nicht bereit sind, die selben Rechten und Pflichten für sich aufzulegen, kann das Gesetz nicht richtig sein.
    Was war noch ein Grund, warum Politiker keine GEZ- Gebühr bezahlen sollen? Wegen Bestechungsgefahr. Ein Politiker ist also wegen 220¤ bestechlich, aber nicht wegen einem Posten im Aufsichsrat eines neuen Senders?
    Ich wusste nicht, dass Politikerstimmen so billig zu kaufen sind.
    mfg

  2. Re: Kinderpornografie verwiesen

    Autor: Anonymer Nutzer 19.03.15 - 12:46

    > Was war noch ein Grund, warum Politiker keine GEZ- Gebühr bezahlen sollen? Wegen Bestechungsgefahr.

    Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Inwiefern ist ein Politiker bestechlich wenn er/sie Rundfunkgebühren zahlen muss? Das Argument leuchtet mir irgendwie nicht ein. Aber gut, ist ja Politik. Mit (Ein)Leuchten hat Politik meistens (leider) eh nicht viel zu tun.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart, Köln
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Lehrte, Arnheim (Niederlande)
  3. Design Offices GmbH, Erlangen
  4. dmTECH GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher