Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hologramm: Mutmaßlicher Uploader…

Hologramm: Mutmaßlicher Uploader von Kino.to festgenommen

Ein Mann hat gestanden, als Uploader zuerst für Kino.to und später für Movie2k oder Kinox.to tätig gewesen zu sein. Weitere Ermittlungsverfahren gegen die Uploader-Szene laufen bereits.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Kino to Alternativen 1

    WillMalecken | 04.08.13 04:34 04.08.13 04:34

  2. Gerecht ist das nicht 14

    WinnerXP | 28.05.13 07:30 30.05.13 00:14

  3. 100.000 Filmkopien? 4

    Tantalus | 28.05.13 17:35 29.05.13 13:10

  4. Total verblödete Filmindustrie 16

    gpisic | 28.05.13 12:04 29.05.13 10:10

  5. Wer kehrt? 18

    Natchil | 27.05.13 23:09 29.05.13 10:04

  6. "die illegalen Portale wie Movie2k oder Kinox.to" (Seiten: 1 2 ) 33

    Moe479 | 27.05.13 22:57 29.05.13 09:58

  7. Werbung in Filmen 8

    cephei | 28.05.13 00:21 28.05.13 18:46

  8. @golem.de Typo 3

    NeoCortex | 27.05.13 22:40 28.05.13 17:51

  9. Vollkommen Lächerlich 1

    Deconimus | 28.05.13 17:47 28.05.13 17:47

  10. Legalität wird bestraft 3

    mxcd | 28.05.13 14:51 28.05.13 15:05

  11. Verursacher der Weltwirtschaftskrise 6

    Accolade | 28.05.13 11:13 28.05.13 13:36

  12. Und weiter geht die Jagd auf die "kleinen" 6

    hw75 | 28.05.13 09:46 28.05.13 12:34

  13. Wie sind sie auf ihn gekommen? 6

    IpToux | 28.05.13 00:46 28.05.13 12:32

  14. Kein Mitleid 11

    Himmerlarschundzwirn | 28.05.13 09:41 28.05.13 11:42

  15. Recht fleißig 12

    Endwickler | 28.05.13 00:11 28.05.13 10:17

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  4. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 64,90€ statt 99,90€
  2. 179,90€ statt 199,90€
  3. bis zu 45% günstiger


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Detectron Facebook gibt eigene Objekterkennung frei
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. SOS: Pubg plus Dschungelcamp
    SOS
    Pubg plus Dschungelcamp

    Ich bin ein Spieler, holt mich hier raus: Ein neuer Shooter namens SOS erinnert an eine Mischung aus Pubg und dem TV-Dschungelcamp. Wer Extras möchte, bekommt sie von den Zuschauern - falls er im Stream auf Twitch sympathisch oder unterhaltsam genug wirkt.

  2. Ohne Abomodell: Google bietet im Play Store Hörbücher an
    Ohne Abomodell
    Google bietet im Play Store Hörbücher an

    In Googles Play Store finden sich ab sofort neben Apps, Filmen, Büchern und Musik auch Hörbücher. Anders als bei Amazons Hörbuchdienst Audible bietet Google kein Abonnement an, Nutzer zahlen für jedes Hörbuch.

  3. Dating-App: Tinder-Apps übertragen Bilder unverschlüsselt
    Dating-App
    Tinder-Apps übertragen Bilder unverschlüsselt

    Die Dating-Apps von Tinder nehmen es mit dem Datenschutz nicht so genau: Die Bilder der Nutzer werden unverschlüsselt übertragen. Alles kein Problem, findet das Unternehmen - die Bilder seien eh öffentlich. Trotzdem soll es bald Abhilfe geben.


  1. 12:06

  2. 11:48

  3. 11:43

  4. 11:38

  5. 11:28

  6. 11:18

  7. 11:03

  8. 10:48