1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Huawei: US-Justizminister…

Und Europa verpasst DIE Gelegenheit

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und Europa verpasst DIE Gelegenheit

    Autor: quasides 08.02.20 - 22:26

    Anstelle selbst auch Huawei auszuschließen und eine Europäische Lösung zu fördern die dann auch die Amis beliefern könnte werfen wir uns dem KommieRegime zum frass vor.

    Und die möglichen Kandidaten werden dann von den USA geschluckt. Anstelle dann nun selbst Produzent zu sein bleiben wir abhängiger Kunde und jaulen dann über die bösen vom Westen und Osten die uns alles wegnehmen.

    Das eigentliche Unfassabre aber ist die breite Öffentliceh Unterstüzung für China.
    Als ob es dort kein unfassbar unmenschliches und mörderisches Regime gäbe das immer mehr versucht weltweit einfluss auszuüben.

    Wer glaubt die Amis waren schon schlimm, wartet nur bis China die Möglichkeiten hat die es gerne hätte....

  2. Re: Und Europa verpasst DIE Gelegenheit

    Autor: theFiend 09.02.20 - 14:35

    quasides schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das eigentliche Unfassabre aber ist die breite Öffentliceh Unterstüzung für
    > China.
    > Als ob es dort kein unfassbar unmenschliches und mörderisches Regime gäbe
    > das immer mehr versucht weltweit einfluss auszuüben.

    Ich seh hier keine "Unterstützung", sondern meist nur ein Bewusstsein dessen das es für uns erstmal wenig unterschied macht ob China oder USA... nur das in diesem konkreten Fall hier von den USA die Spionage bewiesen wird, während das bei Huawei noch keiner wirklich nachgewiesen hat. Könnte also auch weiterhin simpel ein Winkelzug der Amerikaner sein, und mehr nicht...

  3. Re: Und Europa verpasst DIE Gelegenheit

    Autor: Qual 10.02.20 - 08:21

    Lol, selbst. Wer genau? Eine staatliche Firma soll dann die Zukunftstechnologie entwickeln? Vielleicht halten Sie besser den Mund bei so viel Geschichtsvergessenheit?!
    Europa hat nichts, absolut gar nichts innovatives zur Technologie beigetragen. Nicht einmal nachgemachtes! Und die sollen was tun? Pleitefirmen die den Anschluss lange verloren haben unter Staatsführung setzen?
    Kommunismus inc!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GRAPHISOFT Deutschland GmbH, Nürnberg,München
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  3. Die Autobahn GmbH des Bundes, Bochum, Münster, Osnabrück
  4. WILO SE, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bosch Küchenmaschine für 129,90€, Kaspersky Internet-Security für 29,49€)
  2. (u. a. Anker Wireless Powerbank 10000mAh Qi-zertifiziert für 31,99€, Anker PowerPort+ Atom III...
  3. 77€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED65CX9LA für 1.829,00€, Trust Trino...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

    1. Elektroautos: Autoverbände fordern schnelleren Ausbau von EU-Ladenetz
      Elektroautos
      Autoverbände fordern schnelleren Ausbau von EU-Ladenetz

      Der Verband der Automobilindustrie fordert von der EU-Kommission, beim europäischen Ladenetz für E-Autos endlich zu liefern.

    2. MBOS: Daimler plant eigenes Betriebssystem
      MBOS
      Daimler plant eigenes Betriebssystem

      In Sindelfingen entsteht ein Software-Entwicklungszentrum für Daimlers Betriebssystem MBOS. 1.000 Software-Entwickler sollen dort agil tätig werden.

    3. Insassen tot: Tesla kracht wohl fahrerlos gegen Baum
      Insassen tot
      Tesla kracht wohl fahrerlos gegen Baum

      Zwei Männer sind in der Nähe von Houston gestorben, als ihr Tesla gegen einen Baum prallte. Am Steuer soll niemand gesessen haben.


    1. 07:50

    2. 07:38

    3. 07:24

    4. 07:00

    5. 17:32

    6. 16:36

    7. 12:17

    8. 11:57