1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Huawei: US-Justizminister…

Was zum Teufel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was zum Teufel

    Autor: Lemo 07.02.20 - 15:52

    Was genau hat der Justizminister bitte damit zu tun? Das ist doch ein ganz anderes Ressort?

  2. Re: Was zum Teufel

    Autor: PerilOS 07.02.20 - 16:13

    Nichts. Das ist aber auch egal. THIS IS AMERICA!

  3. Re: Was zum Teufel

    Autor: Bouncy 07.02.20 - 21:14

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was genau hat der Justizminister bitte damit zu tun? Das ist doch ein ganz
    > anderes Ressort?
    Naja was diesen Aspekt angeht bin ich aber recht beeindruckt vom US-typischen Vorgehen: wer Macht hat und was will, der haut auf den Tisch und sagt klare Worte. Minister ist Minister, egal welches Ressort, das sind Machtinhaber und keine Duckmäuschen - sie haben mit ihrer Macht zu arbeiten, ganz wie es ihr Job ist. Dass es dann eher inhaltlicher Schwachsinn ist, was der da treibt, steht auf einem anderen Blatt, aber sein Verhalten generell ist nicht verkehrt...

  4. Re: Was zum Teufel

    Autor: theFiend 07.02.20 - 21:32

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass es dann eher inhaltlicher
    > Schwachsinn ist, was der da treibt, steht auf einem anderen Blatt, aber
    > sein Verhalten generell ist nicht verkehrt...

    Stimmt, das wünschen wir uns dringend, ständig labernde, machgeile Typen, die Ahnungslos irgendwas fodern was in ihr antiquiertes Weltbild passt... oh wait... wir ham ja die AfD :P

  5. Re: Was zum Teufel

    Autor: Bouncy 08.02.20 - 23:25

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bouncy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dass es dann eher inhaltlicher
    > > Schwachsinn ist, was der da treibt, steht auf einem anderen Blatt, aber
    > > sein Verhalten generell ist nicht verkehrt...
    >
    > Stimmt, das wünschen wir uns dringend, ständig labernde, machgeile Typen,
    > die Ahnungslos irgendwas fodern was in ihr antiquiertes Weltbild passt...
    > oh wait... wir ham ja die AfD :P
    Haargenau, das ist das Problem. An vernünftigen Leuten, die mal auf den Tisch hauen, haben wir was genau? Nichts, Weicheier und Duckmäuschen überall, Kuschen lautet die Devise - und du findest das auch noch toll. Genau das meine ich...

  6. Re: Was zum Teufel

    Autor: Lemo 08.02.20 - 23:30

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theFiend schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bouncy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Dass es dann eher inhaltlicher
    > > > Schwachsinn ist, was der da treibt, steht auf einem anderen Blatt,
    > aber
    > > > sein Verhalten generell ist nicht verkehrt...
    > >
    > > Stimmt, das wünschen wir uns dringend, ständig labernde, machgeile
    > Typen,
    > > die Ahnungslos irgendwas fodern was in ihr antiquiertes Weltbild
    > passt...
    > > oh wait... wir ham ja die AfD :P
    > Haargenau, das ist das Problem. An vernünftigen Leuten, die mal auf den
    > Tisch hauen, haben wir was genau? Nichts, Weicheier und Duckmäuschen
    > überall, Kuschen lautet die Devise - und du findest das auch noch toll.
    > Genau das meine ich...

    Weil wir erkannt haben, dass es ziemlich blöd ist irgendwelche lauten Stänkerer zu haben, die aber überhaupt keine Ahnung haben.

  7. Re: Was zum Teufel

    Autor: nf1n1ty 09.02.20 - 02:31

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haargenau, das ist das Problem. An vernünftigen Leuten, die mal auf den
    > Tisch hauen, haben wir was genau? Nichts, Weicheier und Duckmäuschen
    > überall, Kuschen lautet die Devise - und du findest das auch noch toll.
    > Genau das meine ich...

    Ja, absolut beeindruckend, wie diese ganzen "Weicheier und Duckmäuschen" es immer wieder schaffen, gute Deals auf der supranationalen Ebene rauszuhauen. Absolut unverständlich eigentlich.

    Der größte Irrtum des Unwissenden ist es ja anzunehmen, mit Bumm bumm und Geschrei käme man weiter. Der Horizont reicht dabei dann aber einfach nicht weit genug, um zu begreifen, dass das nichts bringt. Und dann wächst auch noch die Wut, dass die vom Proleten als "Weicheier" verschrieenen auch noch Ergebnisse liefern.
    Absolut kurios.

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  8. Re: Was zum Teufel

    Autor: theFiend 09.02.20 - 10:14

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Haargenau, das ist das Problem. An vernünftigen Leuten, die mal auf den
    > Tisch hauen, haben wir was genau? Nichts, Weicheier und Duckmäuschen
    > überall, Kuschen lautet die Devise - und du findest das auch noch toll.
    > Genau das meine ich...

    Ja, ich mag Menschen die nachdenken, die Ihre Meinung dediziert vorbringen, begründen und argumentieren können. Ob sie das dann laut oder leise machen ist mir eigentlich egal, im Schnitt habe ich aber selten erlebt das jemand der Laut ist auch noch recht hat.

    Das man mit "auf den Tisch hauen und rumbrüllen" nicht weit kommt, hab ich schon damals gelernt, als ich ein Baby war... :D

  9. Re: Was zum Teufel

    Autor: Lemo 09.02.20 - 23:32

    Ich hab nicht das Gefühl, dass diese Meinung gut durchdacht ist.

  10. Re: Was zum Teufel

    Autor: Qual 10.02.20 - 08:12

    Ah ja. Wenn die Vernünftigen sich immer zurück halten regieren irgendwann die Idioten. Und den Punkt haben wir lange überschritten.

  11. Re: Was zum Teufel

    Autor: theFiend 10.02.20 - 09:13

    Qual schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ah ja. Wenn die Vernünftigen sich immer zurück halten regieren irgendwann
    > die Idioten. Und den Punkt haben wir lange überschritten.

    Das Problem ist eher, das es inzwischen zu viele Wähler gibt, die denken wer lauter brüllt hätte recht, oder wer die fetteren Lügen auf den Tisch knallt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. ITEOS, Heilbronn, Stuttgart
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 16,99€, Dragon's Dogma: Dark Arisen für 5...
  2. (u. a. Panzer Corps 2 - Field Marshal Edition für 44,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€, WoW...
  3. (aktuell u. a. Crucial MX500 1TB für 111€, Sandisk Extreme 128GB für 24€, Hama Essential PC...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis