1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Illegales Streaming: Kinox.to…

Ob Google jetzt ähnlich wie Rapidshare einen auf den Sack bekommt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob Google jetzt ähnlich wie Rapidshare einen auf den Sack bekommt

    Autor: tezmanian 20.01.17 - 12:15

    Oder ob Google genug macht hat um da gegen vor zu gehen... Hmmm wird interessant

  2. Re: Ob Google jetzt ähnlich wie Rapidshare einen auf den Sack bekommt

    Autor: jsm 20.01.17 - 13:41

    Das Google und andere Mega-Konzerne gemessen an der Firmengröße bei weiten weniger machen als jeder andere Hoster dürfte klar sein.
    Das Konzerne wie Google schon immer eine Vorzugsbehandlung bekommen und selbst Regierungen Probleme haben solche Konzerne im Griff zu behalten ist auch allgemein bekannt.

    Solange die irgendwelche undokumentierten, Closed-Source-Filter und Algorithmen zur Kontrolle verwenden und keiner eine echte Kontrolle vorschreibt wird es solche Inhalte auch weiter geben.

    Passend dazu fällt mir noch ein:
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Oberlandesgericht-Sharehoster-nicht-schadenersatzpflichtig-3603154.html

  3. Re: Ob Google jetzt ähnlich wie Rapidshare einen auf den Sack bekommt

    Autor: Menplant 20.01.17 - 14:11

    jsm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Google und andere Mega-Konzerne gemessen an der Firmengröße bei weiten
    > weniger machen als jeder andere Hoster dürfte klar sein.
    > Das Konzerne wie Google schon immer eine Vorzugsbehandlung bekommen und
    > selbst Regierungen Probleme haben solche Konzerne im Griff zu behalten ist
    > auch allgemein bekannt.
    >
    > Solange die irgendwelche undokumentierten, Closed-Source-Filter und
    > Algorithmen zur Kontrolle verwenden und keiner eine echte Kontrolle
    > vorschreibt wird es solche Inhalte auch weiter geben.
    >
    > Passend dazu fällt mir noch ein:
    > www.heise.de

    nach dem letzten Urteil aus Hamburg ist doch sowieso jede Suchmaschine illegal (Links zu Webseiten die eventuell irgendwo illegal urheberrechtlich geschütztes Material hosten). Dann doch lieber gleich hosten :^)

  4. Re: Ob Google jetzt ähnlich wie Rapidshare einen auf den Sack bekommt

    Autor: Sharra 20.01.17 - 14:17

    Abgesehen von absolut hirnverbrannten Urteilen am LG Hamburg, wird Google hier fein raus sein. Sie tun ja, von sich aus, schon jede Menge, um Urheberrechtsverletzungen zu verhindern. Hier haben ein paar findige Kerlchen eine Möglichkeit gefunden, am Conten-ID-System vorbei, ihren Kram dort zu hosten. Das wird allerdings, jetzt, da es bekannt ist, nicht allzu lange halten.

  5. Re: Ob Google jetzt ähnlich wie Rapidshare einen auf den Sack bekommt

    Autor: bltpgermany 23.01.17 - 09:03

    Habe dies an anderer Stelle schon geschrieben, aber ich zitiere mich mal selbst:

    Das ist in etwa so, als ginge man zu einem Vermieter von etwa 3 Milliarden Garagen, und würde ihn bitten, dafür zu sorgen, dass keine davon für illegale Zwecke genutzt wird. Da kann man sich doch nur an den Kopf fassen. Aber ihr seid ja Google, ihr habt Geld, also kümmert euch drum.

  6. Re: Ob Google jetzt ähnlich wie Rapidshare einen auf den Sack bekommt

    Autor: ecv 20.04.17 - 22:53

    bltpgermany schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe dies an anderer Stelle schon geschrieben, aber ich zitiere mich mal
    > selbst:
    >
    > Das ist in etwa so, als ginge man zu einem Vermieter von etwa 3 Milliarden
    > Garagen, und würde ihn bitten, dafür zu sorgen, dass keine davon für
    > illegale Zwecke genutzt wird. Da kann man sich doch nur an den Kopf fassen.
    > Aber ihr seid ja Google, ihr habt Geld, also kümmert euch drum.

    Naja, wenn bei diesen Garagen jede ein- und Ausfahrt dokumentiert wird und in jeder Garage quasi eine Echtzeit Belegungsabfrage samt Inventur stattfinden kann, dann wäre das gar kein so großes Problem. Oder? Es sei denn die Fahrzeuge und sonstiger Inhalt wäre komplett in irgendwas eingewickelt, würde ich mal denken.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Logistik Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Landshut
  2. Junior Shop Manager (m/w/d)
    TecTake GmbH, Höchberg bei Würzburg
  3. Produktmanager (m/w/d) FIT-Connect
    Föderale IT-Kooperation (FITKO), Frankfurt am Main
  4. IT Business Analyst (m/w/d) Base Services
    ING Deutschland, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569,99€
  2. 599€
  3. 629,99€
  4. 419,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Powervision Powerray im Test: Diese Drohne geht unter
Powervision Powerray im Test
Diese Drohne geht unter

Ein ferngesteuertes U-Boot mit 4K-Kamera ist nicht mit einem Quadcopter vergleichbar, wie wir in unserem Test festgestellt haben.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Spanien Polizei beschlagnahmt Drogen-Drohne mit 150 kg Zuladung
  2. Luftfahrt Der Hamburger Hafen wird zum Reallabor für Drohnen
  3. LTE Parrot Anafi Ai ist eine Drohne mit Open-Source-App

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Was bringt die Öffnung von Teslas Superchargern?
  2. Elektroautos Amazon und Ford verhelfen Rivian zu weiteren Milliarden
  3. Neue Firmenstrategie Mercedes setzt ab 2025 voll auf Elektroautos

Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel