Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Illegales Streaming: Razzien…

Vorteil gegenüber Popcorn Time?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorteil gegenüber Popcorn Time?

    Autor: Junior-Consultant 25.10.14 - 23:40

    Popcorn Time hat alles, US-Serien in 1-2 Stunden nach Release, und in bester Qualität. Wegen der MAFIAA und ihren Juristen zahl ich gerne die 5 Euro im Monat für einen VPN.

    Wo ist da der Vorteil, abgesehen davon man spendet der MAFIAA gerne Geld für Leistungen die andere gratis anbieten?

  2. Re: Vorteil gegenüber Popcorn Time?

    Autor: ThaKilla 26.10.14 - 08:52

    Popcorn Time ist für den User deutlich gefährlicher als Kinox.to.
    Bei PT werden soweit ich weiß Torrents genutzt (deshalb nutze ich es nicht) und da ist man in den meisten fällen nicht nur Leecher sondern auch Upper, da die Dateien solange vorhanden zum Upload bereit gestellt werden.

    Als reiner Leecher hast du selten etwas zu befürchten, aber lädst du urheberrechtlich geschütztes Material ins Netz, kannst du ganz schnell die Arschkarte ziehen.

    Deshalb konzentrieren sich Abmahnanwälte auch auf das Torrent Netz.

    Streams sind rechtlich gesehen immer noch eine Grauzone bei der noch nicht feststeht ob es wirklich illegal ist sich einen Stream anzusehen.

  3. Re: Vorteil gegenüber Popcorn Time?

    Autor: Keridalspidialose 26.10.14 - 11:16

    Der Vorteil ist doch offensichtlich.

    Man muss sich keine zusätzliche Software installieren. Das verhindert auch dass der eigene Rechner möglichwerweise auf diesem Weg infiziert wird, und Teil eines lustigen Botnetzes oder sonstwas wird.

    Und 5 EUR bezahlen? Bei den meisten Zahlungsmöglichkeiten wird man dadurch eindeutig als Nutzer des Angebots identifizierbar. Da sollte das Angebot besser aus juristisch einwandfreien Füßen stehen. Oder man achtet darauf eine absolut anonyme Zahlsweise zu nutzen.

    ___________________________________________________________



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 26.10.14 11:19 durch Keridalspidialose.

  4. Re: Vorteil gegenüber Popcorn Time?

    Autor: Accelerator 26.10.14 - 11:20

    Paysafe Card. No exceptions. Recognize superiority.

  5. Re: Vorteil gegenüber Popcorn Time?

    Autor: Kondom 26.10.14 - 15:28

    Junior-Consultant schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Popcorn Time hat alles, US-Serien in 1-2 Stunden nach Release, und in
    > bester Qualität. Wegen der MAFIAA und ihren Juristen zahl ich gerne die 5
    > Euro im Monat für einen VPN.

    PopcornTime ist ein peer-to-peer Netzwerk, wer runterlädt (bzw "streamt") lädt gleichzeitig hoch. Und das Hochladen ist Deutschland strafbar. Wenn du dich unbedingt hinter einem VPN verstecken willst, bitte. Aber wenn du bereit bist 5¤ im Monat dafür zu bezahlen, dann kann man auch gleich zu den legal Streamingdiensten gehen und denen die 5¤ in den Allerwertesten schieben anstatt irgendwelchen dubiosen VPN Betreibern...

  6. Re: Vorteil gegenüber Popcorn Time?

    Autor: Th3Dan 26.10.14 - 18:19

    Wenn das Angebot vergleichbar wäre, würde ich dem zustimmen.
    Nur sind die legalen Alternativen ein Graus: Manche Inhalte erscheinen erst deutlich später, andere sind nur limitiert für XX Tage nutzbar, dann am besten noch irgendwelche technischen Hürden...
    Von Tauschbörsen wie PopcornTime würde ich aber trotzdem die Finger lassen, zu riskant und unflexibel. Legt man lieber noch mal 5¤ drauf und holt sich einen OCH Account. Damit kann man sich dann wirklich alles ziehen und geht nur ein sehr geringes Risiko ein.

  7. Re: Vorteil gegenüber Popcorn Time?

    Autor: pandarino 26.10.14 - 23:16

    Habe mir eben mal deren Webseite angeschaut. Macht den Eindruck eines normalen Streaminganbieters, das ist alles andere als offensichtlich illegal.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. Hays AG, Frankfurt am Main
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 5,25€
  2. 4,99€
  3. (-78%) 12,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
    IT-Forensikerin
    Beweise sichern im Faradayschen Käfig

    IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
    Eine Reportage von Maja Hoock

    1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
      Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
      Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

      Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

    2. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
      AVG
      Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

      Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.

    3. Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf
      Gamestop
      Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

      Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.


    1. 14:32

    2. 12:00

    3. 11:30

    4. 11:00

    5. 10:20

    6. 18:21

    7. 16:20

    8. 15:50