Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Illegales Streaming: Razzien…

Wie gut, dass wir Geheimdienste und Totalüberwachung haben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie gut, dass wir Geheimdienste und Totalüberwachung haben

    Autor: madMatt 25.10.14 - 22:39

    Nicht mal damit schaffen die selbsternannten James Bonds es solche "Kleinkriminellen" im Vergleich zu den ganzen großen Kriminellen in Politik und Wirtschaft zu belangen.

    Ich lach mich kaputt ^^

  2. Re: Wie gut, dass wir Geheimdienste und Totalüberwachung haben

    Autor: Garius 25.10.14 - 22:45

    Du betrachtest das von der falschen Seite. Sieh's mal so: Was meinst du wie aufgeschmissen die wären, wenn die nicht mal Geheimdienste und Totalüberwachung hätten ;)

  3. Re: Wie gut, dass wir Geheimdienste und Totalüberwachung haben

    Autor: plutoniumsulfat 25.10.14 - 23:10

    die ziehen wahrscheinlich selbst^

    Regel Nummer 1 für den neuen: Streaming ist hier "legal".

  4. Re: Wie gut, dass wir Geheimdienste und Totalüberwachung haben

    Autor: pi@raspberry 27.10.14 - 11:14

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du betrachtest das von der falschen Seite. Sieh's mal so: Was meinst du wie
    > aufgeschmissen die wären, wenn die nicht mal Geheimdienste und
    > Totalüberwachung hätten ;)

    Ich stell mir das mit den beiden die "nicht aufzuspüren waren" eh schon so vor:
    - Polizei klingelt
    - einer der Gesuchten öffnet
    - Polizei fragt ihn, ob er anwesend wäre
    - er verneint
    - Polizei ruft bei dem Chef an und fragt, was jetzt zu tun wäre
    - die Gesuchten fahren derweile weg und grüßen die Polizisten noch freundlich



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.14 11:14 durch pi@raspberry.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Arnheim (Niederlande)
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. Universität Konstanz, Konstanz
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-60%) 11,99€
  3. (-79%) 8,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
      AT&T
      Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

      Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

    2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
      Netzausbau
      Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

      Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

    3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
      Ladesäulenbetreiber Allego
      Einmal vollladen für 50 Euro

      Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


    1. 19:45

    2. 19:10

    3. 18:40

    4. 18:00

    5. 17:25

    6. 16:18

    7. 15:24

    8. 15:00