Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ilse Aigner…

Aigner... Ja ne ist klar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aigner... Ja ne ist klar

    Autor: Sharra 25.10.12 - 05:25

    Die Frau kann einen Toaster nicht von einem Smartphone unterscheiden, und ist schon bei der Auswahl der Kartoffelsorte gnadenlos überfordert. Sie hat absolut null Ahnung, was Sicherheit auf einem Smartphone überhaupt bedeutet, und das macht sich auch sehr deutlich.

    Meiner Meinung nach ist diese Frau eine totale Fehlbesetzung auf dem Posten.
    Wobei mir im Moment beim besten willen kein Posten einfallen will, auf dem sie auch nur halbwegs sinnvoll sitzen könnte.
    Wasserglasauffüller im Bundestag ginge evtl...

  2. Re: Aigner... Ja ne ist klar

    Autor: ichbert 25.10.12 - 07:23

    Das gilt auch für viele andere Politiker auf ihren Posten. Wenn man bedenkt wie die Ministerposten durchgereich werden. Ich denk nur mal an Rösler ;)

  3. Re: Aigner... Ja ne ist klar

    Autor: lugke84 25.10.12 - 07:35

    Aller Unfähigkeit von der lieben Frau Aigner zum trotz, sie hat schon grundsätzlich recht.

    Nur weil sie als Speerspitze das ausplaudert was ihr irgendwelche Berater einflüstern, ist es ja keine falsche Idee.
    Mehr Sicherheit und stärker definierbare Zugriffsoptionen bei Berechtigungen für Apps wären doch echt ne gute Sache.
    Im Android Playstore wird bei zugriffsrechten auf Telefonnumern dann rumgeheult, weil keiner mehr kapiert dass es für bestimmte Funktionen einfach notwendig ist.
    Um aus einer App heraus eine Telefonnummer zu benutzen und anzurufen braucht es das einfach.
    Das Misstrauen und die Paranoia ist nur mittlerweile so hoch, dass du solche Berechtigungen die nicht verstanden werden, ein Aufschrei durch die Nutzer geht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHEMA GmbH, Nürnberg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. LaVita GmbH, Kumhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (-10%) 26,99€
  3. 16,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Offene Prozessor-ISA: Wieso RISC-V sich durchsetzen wird
Offene Prozessor-ISA
Wieso RISC-V sich durchsetzen wird

Die offene Befehlssatzarchitektur RISC-V erfreut sich dank ihrer Einfachheit und Effizienz bereits großer Beliebtheit im Bildungs- und Embedded-Segment, auch Nvidia sowie Western Digital nutzen sie. Mit der geplanten Vektor-Erweiterung werden sogar Supercomputer umsetzbar.
Von Marc Sauter

  1. RV16X-Nano MIT baut RISC-V-Kern aus Kohlenstoff-Nanoröhren
  2. Freier CPU-Befehlssatz Red Hat tritt Risc-V-Foundation bei
  3. Alibaba Xuan Tie 910 Bisher schnellster RISC-V-Prozessor hat 16 Kerne

  1. Kinder und Informatik: Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
    Kinder und Informatik
    Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren

    Samaira Mehta hat mit sechs Jahren Programmieren gelernt. Andere Kinder und vor allem Mädchen sollen das auch können, meint sie im Interview mit Cnet. Mit elf Jahren ist sie bereits Chefin eines Unternehmens, das Brettspiele vermarktet.

  2. Bundesnetzagentur: Kabelnetzbetreiber ließen erst zweimal Endgeräte abschalten
    Bundesnetzagentur
    Kabelnetzbetreiber ließen erst zweimal Endgeräte abschalten

    Die Netzbetreiber erklären auf europäischer Ebene weiter, dass Routerfreiheit die Sicherheit bedroht. Doch es gibt dazu kaum Fallzahlen bei der zuständigen Bundesnetzagentur.

  3. Arbeitsspeicher: SK Hynix entwickelt 1Z-nm-16-GBit-DRAM
    Arbeitsspeicher
    SK Hynix entwickelt 1Z-nm-16-GBit-DRAM

    Nachdem Samsung bereits DDR4-Speichermodule mit 32 GByte Kapazität basierend auf 1Z-nm-16-GBit-Chips verkauft, legt SK Hynix nach: Die Serienfertigung des DRAMs soll allerdings erst 2020 starten.


  1. 17:20

  2. 16:55

  3. 16:10

  4. 15:15

  5. 15:00

  6. 14:43

  7. 14:28

  8. 14:14