Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Im Netz der Unbeschwerten

Ich bin nicht naiv

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bin nicht naiv

    Autor: mhrt1986 25.06.13 - 17:27

    und finde diesen Beitrag übertrieben. Als ob sich irgendjemand für Ihr privates Gedöns interessiert. Ich sehe das korrekte Verhältnis gewahrt. Die Überwachung geschieht zum Schutz unserer Rechte: Auf welcher gesetzlichen Grundlage kann einem rechtschaffenen Bürger hier schon was passieren? Als hätten wir garkeine Rechte mehr, weil eine Behörde zur Terror- und Verbrechensabwehr eine Überwachung (auf gesetzlicher Grundlage) durchführt. Unsere Grundrechte stehen. Es gibt keinen Fall von politischer Verfolgung. Man darf und soll sich entfalten. Die Freiheiten sind seit Inkrafttreten unserer Verfassung '49 sogar noch stark ausgeweitet worden. Alles andere ist Geplapper, so wie leider häufig angetroffen. Beachten Sie diese Beispiele:

  2. Re: Ich bin nicht naiv

    Autor: ichbinhierzumflamen 25.06.13 - 17:30

    mhrt1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und finde diesen Beitrag übertrieben. Als ob sich irgendjemand für Ihr
    > privates Gedöns interessiert. Ich sehe das korrekte Verhältnis gewahrt. Die
    > Überwachung geschieht zum Schutz unserer Rechte: Auf welcher gesetzlichen
    > Grundlage kann einem rechtschaffenen Bürger hier schon was passieren? Als
    > hätten wir garkeine Rechte mehr, weil eine Behörde zur Terror- und
    > Verbrechensabwehr eine Überwachung (auf gesetzlicher Grundlage) durchführt.
    > Unsere Grundrechte stehen. Es gibt keinen Fall von politischer Verfolgung.
    > Man darf und soll sich entfalten. Die Freiheiten sind seit Inkrafttreten
    > unserer Verfassung '49 sogar noch stark ausgeweitet worden. Alles andere
    > ist Geplapper, so wie leider häufig angetroffen. Beachten Sie diese
    > Beispiele:


    der war gut =)

  3. Re: Ich bin nicht naiv

    Autor: JochenEngel 25.06.13 - 17:40

    1. Handy wird Dir gestohlen, Du zeigst das an.
    2. Handy wird für ganz schlimme Dinge (möchte ich hier nicht ausführen) genutzt.
    3. Du bist im Focus einer Ermittlung, wirst überwacht/abgehört/verhört/festgehalten/freigelassen.
    4. Du kannst Deine Unschuld nicht beweisen, man kann Dich jederzeit wieder überwachen/abhören/verhören/festhalten/...
    5. Aus solch einer Datenbank kommst Du nie weider raus.

  4. Re: Ich bin nicht naiv

    Autor: Zaken 25.06.13 - 18:19

    mhrt1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und finde diesen Beitrag übertrieben. Als ob sich irgendjemand für Ihr
    > privates Gedöns interessiert. Ich sehe das korrekte Verhältnis gewahrt. Die
    > Überwachung geschieht zum Schutz unserer Rechte: Auf welcher gesetzlichen
    > Grundlage kann einem rechtschaffenen Bürger hier schon was passieren? Als
    > hätten wir garkeine Rechte mehr, weil eine Behörde zur Terror- und
    > Verbrechensabwehr eine Überwachung (auf gesetzlicher Grundlage) durchführt.
    > Unsere Grundrechte stehen. Es gibt keinen Fall von politischer Verfolgung.
    > Man darf und soll sich entfalten. Die Freiheiten sind seit Inkrafttreten
    > unserer Verfassung '49 sogar noch stark ausgeweitet worden. Alles andere
    > ist Geplapper, so wie leider häufig angetroffen. Beachten Sie diese
    > Beispiele:

    das ist nicht mehr naiv das ist töricht.

  5. Re: Ich bin nicht naiv

    Autor: nightfire2xs 25.06.13 - 18:24

    mhrt1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und finde diesen Beitrag übertrieben. Als ob sich irgendjemand für Ihr
    > privates Gedöns interessiert.

    Fakt ist, die NSA interessiert sich sehr stark dafür.

    > Ich sehe das korrekte Verhältnis gewahrt. Die
    > Überwachung geschieht zum Schutz unserer Rechte: Auf welcher gesetzlichen
    > Grundlage kann einem rechtschaffenen Bürger hier schon was passieren? Als
    > hätten wir garkeine Rechte mehr, weil eine Behörde zur Terror- und
    > Verbrechensabwehr eine Überwachung (auf gesetzlicher Grundlage) durchführt.

    Blöd nur, dass die Terroristen und Verbrecher (ausser die ganz blöden, denen geschieht's dann recht) die überwachten Mittel garnicht verwenden, sondern in aller Regel ausserhalb des überwachbaren Teils der Kommunikation aggieren.

    > Es gibt keinen Fall von politischer Verfolgung.

    Achso, der Herr Snowden wird aus nicht politischen Gründen verfolgt, dann hat er ja nix zu befürchten oder?

  6. Re: Ich bin nicht naiv

    Autor: Anonymer Nutzer 25.06.13 - 19:27

    mhrt1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und finde diesen Beitrag übertrieben. Als ob sich irgendjemand für Ihr
    > privates Gedöns interessiert.

    Weil man über sein privates Gedöns unter Umständen erpreßbar wird.

    Beispiel:
    Vater Islamist, Sohn schwul. Geheimdienst erpreßt Sohn um ihn als Spitzel zu gewinnen. So absurd?

  7. Ich fasse Zusammen:

    Autor: teenriot 25.06.13 - 20:58

    Diktatur und Fehlverhalten in Einzelfällen ist verboten - Alles in Butter.

    Diebstahl und Mord ist auch verboten - Kommt also nicht mehr vor.

  8. Re: Ich bin nicht naiv

    Autor: Prypjat 26.06.13 - 08:14

    Doch Du bist Naiv.
    Und das ist doppelplusschlecht und zeigt nur, dass das Seichte gelaber der Regierungen anschlägt.

  9. Re: Ich bin nicht naiv

    Autor: cookiekiller 26.06.13 - 10:07

    Den Witz auch auch kaum einer verstanden? ... óò

  10. Re: Ich bin nicht naiv

    Autor: Cöcönut 26.06.13 - 10:13

    "Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren." - Benjamin Franklin

    Diese Generalüberwachung ist absolut unvereinbar mit dem Prinzip der Demokratie. Die Geheimdienste haben sich viel zu viel herausgenommen und sollten alle mal ordentlich umgekrempelt werden. Gut, dann haben wir eben die "Gefahr" von möglichen Anschlägen, das lässt sich nicht vermeiden (so lange man nur die Symptome bekämpft). Alles besser als eines Tages in einem Polizeistaat aufzuwachen. Die DDR und das dritte Reich hätten was dafür gegeben um die Überwachungsmöglichkeiten zu haben, die heute in "Demokratien" eingesetzt werden. Aber solang alles nur schleichend umgesetzt wird merkt man natürlich nicht wie einem geschieht. Wie der Frosch der sofort raushüpft wenn er in kochendes Wasser springt. Aber wenn man ihn in kaltes Wasser setzt und langsam erhitzt wird er gekocht. Hoffen wir dass das nicht uns passiert.
    Edward Snowden FTW!

  11. Re: Ich bin nicht naiv

    Autor: JackFire 26.06.13 - 10:58

    Ich bezweifle dass diese Spionage erst seit gestern läuft, ich bezweifle dass diese Spionage zum Schutz der Allgemeinheit dient, ich bezweifle dass unsere und andere Regierungen davon nichts wussten, ich bezweifle dass es hier allein um Politik geht --> ich glaube dass es sich allein um crowed control handelt!

    Wisse was das Volk denkt und lenke das Volk, lass Freidenker und geistig gefährliche Freidenker verleumden und streue Personen die die Überwachung als Schutz deklarieren....

    Wilkommen in China

    Ich hatte einen Facebook Account und sah dass es schlecht war.

  12. Re: Ich bin nicht naiv

    Autor: Wakarimasen 26.06.13 - 15:13

    ich vermute mal Troll? gerade der Punkt mit keiner Politischen verfolgung und der nicht aufgeführten Beispiele sehen für mich stark danach aus :D

  13. Re: Ich bin nicht naiv

    Autor: das Keks 26.06.13 - 15:54

    Nicht aufgeführte Beispiele? :D

    Die Beispiele sind doch direkt danach aufgeführt: Die Kommentare/Antworten.

  14. Re: Ich bin nicht naiv

    Autor: Doedelf 27.06.13 - 12:41

    Na dann - 2 Links die dich erschüttern werden, sofern du nicht eh ein armseliger Troll bist:

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/US-Drohnen-toeten-auf-Verdacht-1896570.html

    gepaart mit dem ….. – da wird einnem nur noch schlecht:

    http://www.wired.co.uk/news/archive/2013-06/26/socmint

    Zitat Umut Ertogral Chef der OSINT-Abteilung beim Scotland Yard:
    "
    [Social media] almost acts like CCTV on the ground for us. Just like the private sector use it for marketing and branding, we've developed something to listen in and see what the public are thinking."

    Viel Spaß mit der schönen neuen Welt

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Detecon International GmbH, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-15%) 33,99€
  3. 69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Heiko Maas: "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"
    Heiko Maas
    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

    Über ein Leak sind interne Anweisungen von Facebook an die Öffentlichkeit gelangt. Nun sieht sich Bundesjustizminister Heiko Maas bestätigt: Die Kriterien über zu löschende Inhalte seien willkürlich. Außerdem kritisiert er die mangelnde Transparenz des sozialen Netzwerks.

  2. Virtual Reality: Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR
    Virtual Reality
    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

    Herumlaufen und sich mehr oder weniger frei bewegen: Das ist in der virtuellen Realität nun auch offiziell mit Oculus Rift möglich - sofern der Nutzer genug Sensoren besitzt.

  3. FTP-Client: Filezilla bekommt ein Master Password
    FTP-Client
    Filezilla bekommt ein Master Password

    Nach Jahren vergeblichen Bittens durch die Community bekommen Nutzer des FTP-Clients Filezilla endlich die Möglichkeit, ihre Passwörter für FTP-Zugänge mit einem Master Password zu verschlüsseln.


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29