Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO zum Jugendmedienschutz…

Die könnten sonst noch was lernen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: dabbes 18.11.14 - 19:54

    ;-)

    Welches halbwegs normale Kind (unter 12 Jahren) guckt sich sowas an bzw. klickt das, weils "ekelig" ist, nicht direkt weg ?

    Vor was will man im Endeffekt die "nicht normalen" Kinder schützen?

  2. Re: Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: Anonymer Nutzer 19.11.14 - 03:00

    Es heißt ja auch Jugendschutz und nicht Kinderschutz. Wieso du plötzlich die Altersgruppen über 12 ausklammerst, wird wohl dein Geheimnis bleiben.

  3. Re: Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: Pwnie2012 19.11.14 - 07:04

    Weil man über 12 meist sexuell ist und deshalb keinen Schutz vor Pornographie benötigt?

  4. Re: Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: der_wahre_hannes 19.11.14 - 08:08

    Und du meinst nicht, dass ein über 12-jähriger nicht in seiner sexuellen Entwicklung beeinträchtig werden kann, wenn er Rape-, Bondage- oder "Water Sports"-Filmchen anguckt?

  5. Re: Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: JohnnyMaxwell 19.11.14 - 08:08

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ;-)
    >
    > Welches halbwegs normale Kind (unter 12 Jahren) guckt sich sowas an bzw.
    > klickt das, weils "ekelig" ist, nicht direkt weg ?

    Sorry, das Jahr 1950 hat angerufen, es will seine Meinung wieder zurückhaben. ^^

    Mal ehrlich, mit 12-13 ist man doch bei den heutigen Kids untendurch wenn man noch Jungfrau ist. Letztens im Zug ne Unterhaltung mitgehört von 12-14 Jährigen wie sie sich über den Geschmack von Sp***a ausgelassen haben. ^^

    Ne mal im Ernst, das interessiert auch unter 12 Jährige, aber da ist es eher weniger die Sexualität als eher die Neugier.

    ====================
    Kein Apple-Fanboi - Apple stinkt!!!
    Kein Android-Fanboi - Android ist mittlerweile noch viel schlimmer als Apple. ^^

  6. Re: Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: der_wahre_hannes 19.11.14 - 08:10

    JohnnyMaxwell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal ehrlich, mit 12-13 ist man doch bei den heutigen Kids untendurch wenn
    > man noch Jungfrau ist.

    Dann dürften wohl die allermeisten Kids mit 12-13 "untendurch" sein. Das Durchschnittsalter liegt immer noch bei 16-17.

  7. Re: Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: plutoniumsulfat 19.11.14 - 10:05

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und du meinst nicht, dass ein über 12-jähriger nicht in seiner sexuellen
    > Entwicklung beeinträchtig werden kann, wenn er Rape-, Bondage- oder "Water
    > Sports"-Filmchen anguckt?

    Wenn ers eklig findet, wird er sich es wohl kaum bis zum Ende reinziehen. Und wenn er drauf steht...warum dran hindern?

  8. Re: Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: der_wahre_hannes 19.11.14 - 10:29

    Und wenn ihn das gesehene doch irgendwie negativ beeinflusst? Es gibt nunmal Sachen, die für Kinder ganz einfach nicht geeignet sind. Da kann man noch so eine liberale Einstellung vertreten, die leichte Beeinflussung eines Kindes lässt sich dadurch doch nicht aus der Welt schaffen.
    Zu sagen "wenn er's eklig findet, schaltet er ab" ist doch viel zu leicht und am eigentlichen Thema vorbei. Vielleicht wird's ja in einer Gruppe gesehen und der Gruppenzwang ist zu groß? Und selbst wenn es jemand alleine guckt und eklig findet und abschaltet. Wieso sollte das dann nicht mehr zu einer negativen Beeinflussung führen?
    Wir als Erwachsene (naja... Volljährige ;) ) können leicht entscheiden, ob das gesehene der Realität entspricht und wie z.B. der Rape Porn einzuordnen ist. Ein Kind/ein Jugendlicher kann das meist nicht so ohne weiteres.

  9. Re: unter 12 ?

    Autor: _speedy_ 19.11.14 - 10:46

    und wie kommste auf diese Zahl?

    Schon zu meiner Zeit gab es da erhebliche Unterschiede. Einige waren mit 10/11 schon weiter in Sachen Sexualität als andere. Bei anderen dauerte es solange dass diese sich dann dafür auch noch rechtfertigen mussten.

  10. Re: Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: plutoniumsulfat 19.11.14 - 10:58

    hat doch praktisch jeder hier schon mal gehabt als Kind. Sind wir deswegen alle schwer geschädigt?

  11. Re: Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: der_wahre_hannes 19.11.14 - 11:14

    Es redet doch keiner von einer "schweren Schädigung".

  12. Re: Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: plutoniumsulfat 19.11.14 - 11:30

    Natürlich ist das verstörend, aber es gehörte bisher zur Entwicklung dazu.

  13. Re: Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: der_wahre_hannes 19.11.14 - 11:37

    Gewalt in der Erziehung ist auch verstörend. Gehört das nun auch zur Entwicklung dazu?

  14. Re: Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: plutoniumsulfat 19.11.14 - 11:53

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gewalt in der Erziehung ist auch verstörend. Gehört das nun auch zur
    > Entwicklung dazu?

    In einem gewissen Rahmen - ja. MMn ist es mehr als schlecht, wenn man bis 18 noch nie geschlagen wurde, wie will man denn sonst damit umgehen? Das sind alles Sachen, die man lernen muss (Und bitte, das soll jetzt kein Aufruf sein, seine Kinder zu schlagen, ich denke jeder weiß, was gemeint ist).

  15. Re: Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: der_wahre_hannes 19.11.14 - 13:22

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gewalt in der Erziehung ist auch verstörend. Gehört das nun auch zur
    > > Entwicklung dazu?
    >
    > In einem gewissen Rahmen - ja. MMn ist es mehr als schlecht, wenn man bis
    > 18 noch nie geschlagen wurde, wie will man denn sonst damit umgehen? Das
    > sind alles Sachen, die man lernen muss (Und bitte, das soll jetzt kein
    > Aufruf sein, seine Kinder zu schlagen, ich denke jeder weiß, was gemeint
    > ist).

    Wie gut, dass es nur deine Meinung ist... sorry, aber mit solchen Aussagen disqualifizierst du dich meiner Meinung nach ( ;) ) völlig für eine weitere Diskussion.
    Ich breche das ganze deshalb hier ab.

  16. Re: Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: TuX12 19.11.14 - 14:33

    Ich glaube damit war viel eher gemeint, dass es früher kleine Prügeleien auf dem Schulhof oder manchmal auch unter Freunden vollkommen normal waren.
    Solange es nicht ausartetete hat damals auch die Lehrerschaft selten mal eingegriffen. Und ich rede hier nicht von grauer Vorzeit sondern von meiner Grundschulzeit (bin Anfang 30).

  17. Re: Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: plutoniumsulfat 19.11.14 - 14:42

    TuX12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube damit war viel eher gemeint, dass es früher kleine Prügeleien
    > auf dem Schulhof oder manchmal auch unter Freunden vollkommen normal
    > waren.
    > Solange es nicht ausartetete hat damals auch die Lehrerschaft selten mal
    > eingegriffen. Und ich rede hier nicht von grauer Vorzeit sondern von meiner
    > Grundschulzeit (bin Anfang 30).

    exakt das! Danke.

  18. Re: Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: Anonymer Nutzer 19.11.14 - 14:43

    Pwnie2012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil man über 12 meist sexuell ist und deshalb keinen Schutz vor
    > Pornographie benötigt?


    Und du kannst Sexualität und pornografie nicht unterscheiden...

  19. Re: Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: Anonymer Nutzer 19.11.14 - 14:46

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gewalt in der Erziehung ist auch verstörend. Gehört das nun auch zur
    > > Entwicklung dazu?
    >
    > In einem gewissen Rahmen - ja. MMn ist es mehr als schlecht, wenn man bis
    > 18 noch nie geschlagen wurde, wie will man denn sonst damit umgehen? Das
    > sind alles Sachen, die man lernen muss (Und bitte, das soll jetzt kein
    > Aufruf sein, seine Kinder zu schlagen, ich denke jeder weiß, was gemeint
    > ist).

    Oo da fällt mir nichts zu ein was nicht ein mod hier eh wieder löschen würde. Da machts deine Ergänzung in klammern auch net besser.

  20. Re: Die könnten sonst noch was lernen

    Autor: der_wahre_hannes 19.11.14 - 14:51

    TuX12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube damit war viel eher gemeint, dass es früher kleine Prügeleien
    > auf dem Schulhof oder manchmal auch unter Freunden vollkommen normal
    > waren.

    Ich weiß. Das Argument ist trotzdem schwachsinnig. Genau so könnte man sagen: "Jeder muss mal ein Haus angezündet haben, wie soll man sonst später damit zurechtkommen?"

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München
  3. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  4. ManpowerGroup Deutschland GmbH & Co. KG, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€
  2. Notebooks, PCs und Monitore reduziert
  3. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88€, WD Elements Desktop 4 TB für 79€)
  4. 219,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Apollo 11: Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum
    Apollo 11
    Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum

    Auf Kickstarter finanzieren die Uhrenmacher von Xeric die Apollo 11 Automatic Watch. Diese Uhr soll den 50. Jahrestag der Mondlandung feiern und ist in Kooperation mit der US-Raumfahrtbehörde Nasa entstanden. Das Produkt ist erst einmal auf 1.969 Stück limitiert.

  2. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  3. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.


  1. 10:00

  2. 13:00

  3. 12:30

  4. 11:57

  5. 17:52

  6. 15:50

  7. 15:24

  8. 15:01