Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO zum Jugendmedienschutz…

Moralwichtelei - Nein Danke !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Moralwichtelei - Nein Danke !

    Autor: Kunibert-Kuchenschmauser 18.11.14 - 18:45

    Irgendwie finde ich diese ganzen Moralwichtel total weltfremd !
    Alles quasi einer planwirtschaftlichen Moralkontrolle unterworfen, und wehe es gibt dann Eltern die ihren Nachwuchs noch ins ungefilterte Internet lassen, pöse pöse.

    Das sich z.B. die US Porn Seiten an die Deutschen "Sendezeiten" und "Kennzeichnungspflichten" halten werden ist wohl sehr unwahrscheinlich. Dann müsste man wohl alle nicht Deutschen Seiten die da nicht mit machen Sperren oder wie ?

    Und mal ganz ehrlich, was ist jetzt an Nacktheit oder Sex so "gefährlich" ? ist doch was natürliches. Sieht man in jeder Zoosendung am Nachmittag was die Tiere so miteinander treiben, wird ja auch nicht zensiert.
    Aber wenn zwei erwachsene Menschen freiwillig miteinander rum machen dann ist das laut den christlich konservativen Moralwichteln natürlich was ganz schlimmes wenn das mal jemand wo unter 18 ist zu sehen bekommt. Die Moralwichtel, denen geht es wohl eher um die Macht bestimmen zu können was moralisch ist und was nicht um dann ihre Moralvorstellungen dem Rest der Gesellschaft durch Staat und Politik aufzuzwingen, also Herrschsucht legitimiert durch das Gefühl der eigenen Moralistischen Überlegenheit. Da kann ich gerne drauf verzichten.

    ----------------------------------------------------------------
    Bedingungsloses Grundeinkommen, so funktionierts:
    https://www.youtube.com/watch?v=gEsKRsjou5k

  2. Re: Moralwichtelei - Nein Danke !

    Autor: Cheval Alazán 18.11.14 - 18:56

    Kunibert-Kuchenschmauser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sich z.B. die US Porn Seiten an die Deutschen "Sendezeiten" und
    > "Kennzeichnungspflichten" halten werden ist wohl sehr unwahrscheinlich.

    Och, wenn sie dadurch die Erwachsenen durchgehend erreichen dürfen, bestimmt. Muss ja nichts mehr zensiert werden.

    > Dann müsste man wohl alle nicht Deutschen Seiten die da nicht mit machen
    > Sperren oder wie ?

    So wie alle deutschen Seiten die da nicht mitmachen. Steht im Artikel, wurde schon vor vier Jahren vor gewarnt.

    > Und mal ganz ehrlich, was ist jetzt an Nacktheit oder Sex so "gefährlich" ?

    Ich glaube du hattest noch keinen Sex. Denn Porno und Sex sind wie Need for Speed und Autofahren.

    Bei beidem spricht man mit den selben Worten, bei beiden spielen die gleichen Akteure mit, beides kann man irgendwie machen - aber irgendwie geht das Eine dann doch nicht so, wenn man es ausprobieren will.

    Irgendwie tut das Echte dann doch viel zu weh, ganz anders als in der Fantasie. Und irgendwie geht das meiste aus der Fantasie gar nicht ohne dass man sich damit sein Leben bzw seinen Körper zerstört. Und irgendwie sind in der Realität auch noch echte Menschen die irgendwie viel ernster reagieren als die Menschen in dem Fantasieprodukt.

    Nichts dagegen, dass Kinder wissen was Sex ist und wie es funktioniert. Das ist wichtig bevor sie glauben, dass Liegt-hier-etwa-Stroh-rum wirklich funktioniert. Schützen muss man sie trotzdem vor den Fantasieprodukten.

    Das ist etwas für Erwachsene, die daran Spaß haben, aber genau wissen, dass die Akteure in vielen Fällen und im echten Leben noch vor dem ersten Orgasmus an den Verletzungen gestorben wären.

  3. Re: Moralwichtelei - Nein Danke !

    Autor: Kunibert-Kuchenschmauser 18.11.14 - 19:05

    "Das ist etwas für Erwachsene, die daran Spaß haben, aber genau wissen, dass die Akteure in vielen Fällen und im echten Leben noch vor dem ersten Orgasmus an den Verletzungen gestorben wären."

    Was schaust du fürn krankes Zeug ??? Also auf den Pron Seiten die ich kenne gibts sowas definitf nicht zu sehen.

    "Schützen muss man sie trotzdem vor den Fantasieprodukten."

    Indem man das Internet dann auch für erwachsene zensiert ? Zensur aufbaut die dann auch Politisch genutzt wird (siehe England) wo jetzt zum "Kinderschutz" auch politisch unmoralische Inhalte gesperrt werden ?

    Vielleicht doch besser solche Themen in der Schule diskutieren und aufklären anstatt Informationen wegfiltern, das geht dann später eher schief.

    ----------------------------------------------------------------
    Bedingungsloses Grundeinkommen, so funktionierts:
    https://www.youtube.com/watch?v=gEsKRsjou5k

  4. Re: Moralwichtelei - Nein Danke !

    Autor: Garius 18.11.14 - 19:20

    Cheval Alazán schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] Ich glaube du hattest noch keinen Sex. Denn Porno und Sex sind wie Need for
    > Speed und Autofahren.
    Respekt. Sogar zu diesem Thema ein Autovergleich? Das kann ja nur schief gehen.
    Wieso sollte man Dinge die man in Pornos sieht nicht ausprobieren? Wieso sollte man nicht auch ein wenig Dirty Talk benutzen? Wieso sollte man sich nicht ein wenig davon "abgucken". Man kann von der Branche halten was man will, aber man schaut da nunmal teils Profis zu. Wieso sollte man von denen nichts fürs eigene Leben lernen können?

    > Bei beidem spricht man mit den selben Worten, bei beiden spielen die
    > gleichen Akteure mit, beides kann man irgendwie machen - aber irgendwie
    > geht das Eine dann doch nicht so, wenn man es ausprobieren will.
    Weiß jetzt nicht wie alt ud bereits bist, aber bisher habe ich dann doch noch alles hingekriegt, was ich mir vorgenommen habe ;)
    Wenn vieleicht auch nicht gleich beim ersten mal ausprobieren. Aber wer nach dem ersten Fehlschlag die Flinte ins Korn wirft, wird halt Zeit seines Lebens nur Blümchensex haben.

    > Irgendwie tut das Echte dann doch viel zu weh, ganz anders als in der
    > Fantasie. Und irgendwie geht das meiste aus der Fantasie gar nicht ohne
    > dass man sich damit sein Leben bzw seinen Körper zerstört.
    Zum Beispiel? Ich habe mal auf eFukt eine Porn Fail Compilation gesehen, mit einigen Sexunfällen. Dieter Bohlen lässt grüßen ^^

    > Und irgendwie
    > sind in der Realität auch noch echte Menschen die irgendwie viel ernster
    > reagieren als die Menschen in dem Fantasieprodukt.
    Na klar gibts noch viele zurückhaltende und verschüchterte Menschen, gerade wenn es um Sexualität geht. M.M.n. können Pornos aber durchaus dazu beitragen, bewusster und selbstbewusster mit der eigenen Sexualität umzugehen.

    > Nichts dagegen, dass Kinder wissen was Sex ist und wie es funktioniert. Das
    > ist wichtig bevor sie glauben, dass Liegt-hier-etwa-Stroh-rum wirklich
    > funktioniert. Schützen muss man sie trotzdem vor den Fantasieprodukten.
    Na dann. Schluss mit Actionfilmen, Trickserien, Bukagan, Beyblade, Star Wars .........

    > Das ist etwas für Erwachsene, die daran Spaß haben, aber genau wissen, dass
    > die Akteure in vielen Fällen und im echten Leben noch vor dem ersten
    > Orgasmus an den Verletzungen gestorben wären.
    Äääähhhmmm....okay...solche Fantasieprodukte sollten dann doch frühestens dann zum Einsatz kommen, wenn die grobe Basis dafür vorhanden ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.11.14 19:24 durch Garius.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SOLCOM GmbH, Reutlingen
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Schaltbau GmbH, Velden (Landkreis Landshut)
  4. Kunstakademie Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 3,75€
  2. 1,72€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

  1. TF-19 Wasp: Skurriler Flammenwerfer für Drohnen soll Unkraut loswerden
    TF-19 Wasp
    Skurriler Flammenwerfer für Drohnen soll Unkraut loswerden

    Der TF-19 Wasp ist ein Flammenwerfer, der anstelle einer Kamera an Drohnen montiert werden kann. Mit dem Zubehör soll Ungeziefer und Unkraut bekämpft werden. In den USA gilt das System nicht einmal als Waffe. In Deutschland dürfte der Einsatz ohne Erlaubnis wohl verboten sein.

  2. Autonomes Fahren: Tesla macht Software kontinuierlich teurer
    Autonomes Fahren
    Tesla macht Software kontinuierlich teurer

    Elon Musk verfolgt seine Strategie steigender Preise weiter. Nachdem kürzlich die Option "Volles Potenzial für autonomes Fahren" verteuert wurde, kündigt der Tesla-Chef für August die nächste Preiserhöhung an.

  3. Preempt-RT: Echtzeit-Kernel soll Option für Linux werden
    Preempt-RT
    Echtzeit-Kernel soll Option für Linux werden

    Um die letzten Arbeiten an dem Echtzeit-Patch besser in Linux zu integrieren, soll der Kernel eine eigene Konfigurationsoption dafür erhalten. Das wäre eine wichtige Voraussetzung auf dem Weg zum Echtzeit-Linux im Hauptzweig.


  1. 10:43

  2. 10:31

  3. 10:20

  4. 10:08

  5. 09:56

  6. 09:44

  7. 09:32

  8. 09:20