1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Informationsfreiheit: Regierung…

Warum kostet es überhaupt Geld?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum kostet es überhaupt Geld?

    Autor: John2k 12.08.14 - 13:03

    Der Staat ist Dienstleister für den Bürger. Man könnte eine gewisse Anzahl an Anfragen pro Jahr umsonst haben.

    Auch habe ich noch nie verstanden warum ein Ausweis kostenpflichtig ist, da der staat eigentlich verlangt, dass ich einen besitze.

  2. Re: Warum kostet es überhaupt Geld?

    Autor: Neko-chan 12.08.14 - 13:04

    Da gibts einige Sachen die der Staat macht und Geld dafür verlangt, die ich nicht verstehe.

    ----------------------------------
    Kopf -> Tisch -> Bumms

  3. Re: Warum kostet es überhaupt Geld?

    Autor: FPR 12.08.14 - 14:10

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Staat ist Dienstleister für den Bürger.

    Nein, ist er nicht. Ein Staat besteht aus einen Staatsgebiet (Land), einer Staatshoheit (Machtausübung über das Staatsgebiet) und einem Staatsvolk (Bürgern). Da ist nichts mit Dienstleister.
    Auch ist das Bundesinnenministerium kein Dienstleister.

  4. Re: Warum kostet es überhaupt Geld?

    Autor: John2k 12.08.14 - 14:13

    FPR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, ist er nicht. Ein Staat besteht aus einen Staatsgebiet (Land), einer
    > Staatshoheit (Machtausübung über das Staatsgebiet) und einem Staatsvolk
    > (Bürgern). Da ist nichts mit Dienstleister.
    > Auch ist das Bundesinnenministerium kein Dienstleister.

    Solange er sich von meinen Steuern finanziert, sollte er es aber sein. Wenn er unabhängig sein will, darf er halt keine Steuern mehr einziehen.

  5. Re: Warum kostet es überhaupt Geld?

    Autor: root666 12.08.14 - 14:22

    FPR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > John2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Staat ist Dienstleister für den Bürger.
    >
    > Nein, ist er nicht. Ein Staat besteht aus einen Staatsgebiet (Land), einer
    > Staatshoheit (Machtausübung über das Staatsgebiet) und einem Staatsvolk
    > (Bürgern). Da ist nichts mit Dienstleister.
    > Auch ist das Bundesinnenministerium kein Dienstleister.

    Natürlich sind die ein Dienstleister. Dienst für die Gemeinschaft der Staatsbürger. Jeder Beamte und Minister ist Diener des Volkes, per Eid!

  6. Re: Warum kostet es überhaupt Geld?

    Autor: mnementh 12.08.14 - 17:19

    FPR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > John2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Staat ist Dienstleister für den Bürger.
    >
    > Nein, ist er nicht. Ein Staat besteht aus einen Staatsgebiet (Land), einer
    > Staatshoheit (Machtausübung über das Staatsgebiet) und einem Staatsvolk
    > (Bürgern). Da ist nichts mit Dienstleister.
    > Auch ist das Bundesinnenministerium kein Dienstleister.
    Staaten existieren nur, weil Menschen entschieden haben dass es sinnvoll ist ein abstraktes Konzept namens Staat zu haben. Die Frage ist welchen Zweck man als sinnvoll ansieht. In Demokratien geht man davon aus, dass die Bürger die definierende Macht sind, insofern sind die Institutionen des Staates Dienstleister am Bürger. In Diktaturen, Monarchien usw. kann aber der Staat auch mit anderem Zweck als der Verwirklichung des Willens der Bürger angelegt sein.

  7. Re: Warum kostet es überhaupt Geld?

    Autor: Sharra 12.08.14 - 17:47

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Staat ist Dienstleister für den Bürger. Man könnte eine gewisse Anzahl
    > an Anfragen pro Jahr umsonst haben.
    >
    > Auch habe ich noch nie verstanden warum ein Ausweis kostenpflichtig ist, da
    > der staat eigentlich verlangt, dass ich einen besitze.

    Zum Ausweis: Du bist verpflichtet ein Lichtbilddokument zu besitzen, um deine Staatsbürgerschaft und Identität nachzuweisen. Du hast ja auch im Fall der Fälle Vorteile davon. Ein gängiges Beispiel ist Arbeitslosengeld. Das wäre nicht möglich ohne ID-Nachweis.

    Und natürlich kosten Auskünfte Geld. Das was du mit deinen Steuer abdeckst ist der normale Betrieb der Behörden. Kommt jetzt ein Auskunftsersuchen rein, bedeutet das nicht einkalkulierter Mehraufwand. Man könnte das auch "kostenlos" machen. Dazu müsste man "nur" die Personaldecke der Behörden aufstocken und die Steuern erhöhen. Wäre dir das lieber? So zahlst du standardmässig nichts für Auskünfte, ausser du verlangst welche.

  8. Re: Warum kostet es überhaupt Geld?

    Autor: aasgard77 13.08.14 - 09:10

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > John2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----

    > Zum Ausweis: Du bist verpflichtet ein Lichtbilddokument zu besitzen, um
    > deine Staatsbürgerschaft und Identität nachzuweisen. Du hast ja auch im
    > Fall der Fälle Vorteile davon. Ein gängiges Beispiel ist Arbeitslosengeld.
    > Das wäre nicht möglich ohne ID-Nachweis.

    Doch. Es gibt Länder ohne Ausweispflicht (UK, USA) bei denen trotzdem aus der Sozialversicherung beträge ausgezahlt werden. Soll man kaum glauben. Nicht um sonst ist in USA diese Sozialversicherungsnummer ein Instrument zur Identifizierung, wobei diese zwar eindeutig ist, aber leichter missbraucht werden kann.

    Zugegeben: Pässe und Personalausweise sind da um einiges einfacher zu adminstrieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HERMA GmbH, Filderstadt
  2. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  3. Kreisausschuss des Hochtaunuskreises, Bad Homburg
  4. KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)
  3. 749€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de