1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Informationsfreiheitsgesetz…

es gibt keine "UFOs"

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. es gibt keine "UFOs"

    Autor: Ben Stan 26.06.15 - 12:37

    Wenn es wirklich Lebensformen geben würde, die die Möglichkeit hätten mit ihrer Technologie bis zur Erde zu fliegen, dann würden die es sicher nicht am Abend mit voller Beleuchtung tun, um somit am Himmel sichtbar zu sein.

    Oder sie würden einige Kilometer hoch schweben, so dass sie nicht sichtbar für uns sind.

    Auch müssten sie nicht über die Erde fliegen, sondern könnten ganz einfach alles von ihrem Planeten über die Erde erfahren, denn da wäre auch so manch andere Technologie ziemlich weit entwickelt, um nicht unbedingt vor Ort sein zu müssen, wenn man etwas über die Erde erfahren möchte.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 26.06.15 12:40 durch Ben Stan.

  2. Re: es gibt keine "UFOs"

    Autor: frostbitten king 26.06.15 - 12:40

    Gibt sehr wohl Ufos. Sind halt nicht das was ma sich darunter vorstellt. Testflieger der Amis.

  3. Re: es gibt keine "UFOs"

    Autor: twothe 26.06.15 - 12:40

    Da braucht man doch nur alle Folgen aller Star Trek Serien zu gucken um zu wissen wie oft das versehentlich passieren kann. Z.B. "Blink of an Eye" ( http://en.memory-alpha.wikia.com/wiki/Blink_of_an_Eye_%28episode%29 )

  4. Re: es gibt keine "UFOs"

    Autor: Ben Stan 26.06.15 - 12:41

    Ja da gibt es sicher einiges was in der Entwicklung ist.

  5. Re: es gibt keine "UFOs"

    Autor: waswiewo 26.06.15 - 12:42

    Natürlich gibt es UFOs. UFOs haben grundsätzlich erst mal nichts mit Aliens/außerirdischem Leben zu tun. Auch ein Flugobjekt welches von der Erde stammt kann unbekannt sein.

  6. Re: es gibt keine "UFOs"

    Autor: vulkman 26.06.15 - 12:43

    Also erstens: UFOs gibt's sehr wohl, nur sie mit Außerirdischen gleichzusetzen war, ist und bleibt falsch.

    Zweitens:

    The Fermi Paradox II — Solutions and Ideas – Where Are All The Aliens?

  7. Re: es gibt keine "UFOs"

    Autor: AllAgainstAds 26.06.15 - 12:49

    Warum müssen nahezu alle Leute, die "UFO" hören oder lesen die mit Außerirdischen assoziieren?

    UFO = Umidentifiziertes fliegendes Objekt … 
    Das kann also alles sein, ET, Boing, der Russe, ein komische Vogel oder der riesige Furz, den manche einfach mal lassen müssen … :-D

    Wobei, ich wäre sicherlich auch überrascht, wenn ich mal so etwas entdecken würde, aber dafür sehe ich viel zu wenig zum Himmel, bin froh, wenn ich im dunkeln meinen Weg nach Hause finde geschweige dann noch nach Ufo's Ausschau halten.

  8. Re: es gibt keine "UFOs"

    Autor: mnementh 26.06.15 - 12:51

    AllAgainstAds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > UFO = Umidentifiziertes fliegendes Objekt … 
    > Das kann also alles sein, ET, Boing, der Russe, ein komische Vogel oder der
    > riesige Furz, den manche einfach mal lassen müssen … :-D
    >
    Und der Grund #1: Dreck auf dem Radargerät ;-)

  9. Re: es gibt keine "UFOs"

    Autor: schattenreiter 26.06.15 - 12:56

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Oder sie würden einige Kilometer hoch schweben, so dass sie nicht sichtbar
    > für uns sind.

    Was kümmert es die Aliens, ob wir sie sehen können?

    Dank überlegener Technik, können wir denen doch sowieso nichts anhaben.

    Versuch mal was mit einem konventionellen Waffensystem zu treffen, das schneller als das Licht beschleunigen kann.

    Vieeeel Spass.

    Lieber hoffen, das die nicht wieder auftauchen, bevor wir nicht in der Lage sind zurückzuschiessen…!

    ---
    "Ein anständiger Mensch macht keinen Schritt, ohne Feinde zu kriegen." - Herrmann Hesse

  10. UFO != Alien

    Autor: dabbes 26.06.15 - 12:58

    Wie der Name schon sagt ein Unbekanntes Fliegendes Objekt, das hat erstmal garnix mit Aliens zu tun.

  11. Re: es gibt keine "UFOs"

    Autor: twothe 26.06.15 - 13:01

    schattenreiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versuch mal was mit einem konventionellen Waffensystem zu treffen, das
    > schneller als das Licht beschleunigen kann.

    https://www.youtube.com/watch?v=hpKrIvcP1Hg



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.06.15 13:04 durch twothe.

  12. Re: es gibt keine "UFOs"

    Autor: JensM 26.06.15 - 13:02

    AllAgainstAds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum müssen nahezu alle Leute, die "UFO" hören oder lesen die mit
    > Außerirdischen assoziieren?
    >
    > UFO = Umidentifiziertes fliegendes Objekt … 
    > Das kann also alles sein, ET, Boing, der Russe, ein komische Vogel oder der
    > riesige Furz, den manche einfach mal lassen müssen … :-D

    Ist aber ein komischer Furz, wenn er sichtbar ist. Noch krasser, wenn er Radar reflektiert. Ich glaube, der Furz ist dann nicht von dieser Welt -> extraterrestrisch.

  13. Re: UFO != Alien

    Autor: Rababer 26.06.15 - 13:04

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie der Name schon sagt ein Unbekanntes Fliegendes Objekt, das hat erstmal
    > garnix mit Aliens zu tun.


    Alter, hast du dir den Beitrag überhaupt durchgelesen ? Mindestens bis zur Hälfte ? Offensichtlich nicht.

    Das Dokument heißt:
    > Die Suche nach außerirdischem Leben und die Umsetzung der UN-Resolution zur Beobachtung unidentifizierter Flugobjekte und extraterrestrischer Lebensformen

  14. Re: Wenn es blutet, können wir es töten!

    Autor: Bouncy 26.06.15 - 13:11

    schattenreiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dank überlegener Technik, können wir denen doch sowieso nichts anhaben.
    Pff!
    https://www.youtube.com/watch?v=EUIBy0BEojs

  15. Re: es gibt keine "UFOs"

    Autor: dEEkAy 26.06.15 - 13:13

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es wirklich Lebensformen geben würde, die die Möglichkeit hätten mit
    > ihrer Technologie bis zur Erde zu fliegen, dann würden die es sicher nicht
    > am Abend mit voller Beleuchtung tun, um somit am Himmel sichtbar zu sein.
    >
    > Oder sie würden einige Kilometer hoch schweben, so dass sie nicht sichtbar
    > für uns sind.
    >
    > Auch müssten sie nicht über die Erde fliegen, sondern könnten ganz einfach
    > alles von ihrem Planeten über die Erde erfahren, denn da wäre auch so manch
    > andere Technologie ziemlich weit entwickelt, um nicht unbedingt vor Ort
    > sein zu müssen, wenn man etwas über die Erde erfahren möchte.


    Ein UFO ist ein UnidentifiziertesFlugObjekt. Das kann erst einmal alles sein, bis man es identifiziert hat. Warum man bei UFO immer an E.T. denkt...

  16. Re: es gibt keine "UFOs"

    Autor: Phreeze 26.06.15 - 13:15

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es wirklich Lebensformen geben würde, die die Möglichkeit hätten mit
    > ihrer Technologie bis zur Erde zu fliegen, dann würden die es sicher nicht
    > am Abend mit voller Beleuchtung tun, um somit am Himmel sichtbar zu sein.
    >
    > Oder sie würden einige Kilometer hoch schweben, so dass sie nicht sichtbar
    > für uns sind.
    >
    > Auch müssten sie nicht über die Erde fliegen, sondern könnten ganz einfach
    > alles von ihrem Planeten über die Erde erfahren, denn da wäre auch so manch
    > andere Technologie ziemlich weit entwickelt, um nicht unbedingt vor Ort
    > sein zu müssen, wenn man etwas über die Erde erfahren möchte.

    Du weisst anscheinend gut bescheid, was "andere" können...zähl mal mehr ;)

  17. Re: es gibt keine "UFOs"

    Autor: David64Bit 26.06.15 - 13:20

    twothe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da braucht man doch nur alle Folgen aller Star Trek Serien zu gucken um zu
    > wissen wie oft das versehentlich passieren kann. Z.B. "Blink of an Eye" (
    > en.memory-alpha.wikia.com )

    Eine der besten Voyager Folgen...^^

    Man kann Star Trek für viele Philosophische Fragen ran nehmen...^^

  18. Re: es gibt keine "UFOs"

    Autor: Rababer 26.06.15 - 13:22

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ben Stan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn es wirklich Lebensformen geben würde, die die Möglichkeit hätten
    > mit
    > > ihrer Technologie bis zur Erde zu fliegen, dann würden die es sicher
    > nicht
    > > am Abend mit voller Beleuchtung tun, um somit am Himmel sichtbar zu
    > sein.
    > >
    > > Oder sie würden einige Kilometer hoch schweben, so dass sie nicht
    > sichtbar
    > > für uns sind.
    > >
    > > Auch müssten sie nicht über die Erde fliegen, sondern könnten ganz
    > einfach
    > > alles von ihrem Planeten über die Erde erfahren, denn da wäre auch so
    > manch
    > > andere Technologie ziemlich weit entwickelt, um nicht unbedingt vor Ort
    > > sein zu müssen, wenn man etwas über die Erde erfahren möchte.
    >
    > Ein UFO ist ein UnidentifiziertesFlugObjekt. Das kann erst einmal alles
    > sein, bis man es identifiziert hat. Warum man bei UFO immer an E.T.
    > denkt...

    Es steht doch im Text, dass es im Dokument auch um E.T. geht.

  19. Re: es gibt keine "UFOs"

    Autor: AnonymerHH 26.06.15 - 13:30

    AllAgainstAds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum müssen nahezu alle Leute, die "UFO" hören oder lesen die mit
    > Außerirdischen assoziieren?
    >
    > UFO = Umidentifiziertes fliegendes Objekt … 
    > Das kann also alles sein, ET, Boing, der Russe, ein komische Vogel oder der
    > riesige Furz, den manche einfach mal lassen müssen … :-D
    >
    > Wobei, ich wäre sicherlich auch überrascht, wenn ich mal so etwas entdecken
    > würde, aber dafür sehe ich viel zu wenig zum Himmel, bin froh, wenn ich im
    > dunkeln meinen Weg nach Hause finde geschweige dann noch nach Ufo's
    > Ausschau halten.

    "Umidentifiziertes fliegendes Objekt"
    d.h. wenn ich sage: guck mal ein adler, äh ne, doch nur ne taube
    dann hab ich das fliegende objekt umidentifiziert und es wird zum UFO, richtig? xD

  20. Re: es gibt keine "UFOs"

    Autor: ThadMiller 26.06.15 - 13:34

    schattenreiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Versuch mal was mit einem konventionellen Waffensystem zu treffen, das
    > schneller als das Licht beschleunigen kann.

    Wie schnell beschleunigt denn das Licht?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart, Eschborn
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45