Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet der Dinge…

Gelsenkirchen ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gelsenkirchen ...

    Autor: Danse Macabre 17.03.16 - 16:20

    ... passt irgendwie so gar nicht zu einer "Smart City". Vielleicht bin ich aber auch nur voreingenommen. Vor etlichen Jahren, als ich noch im IT-Außendienst tätig war, hatte ich mal im Gelsenkirchener Rathaus zu tun. Was ich da sah, waren trostlose, schmutzig gelb gestrichene Flure, einen abgelatschten, leicht welligen und fleckigen, grauen Linoleumboden und Berger alter, vergilbter Akten in Hängeregistern. Ein Amt, das seit den 30ern scheinbar nicht mehr renoviert wurde, miefig und muffig. Ach ja, einen Paternoster hatten die auch noch. Es war das erste mal, dass ich so ein Ding in Betrieb gesehen hatte. Die Kabenen waren (sind?) mit altem, abgewetzten Holz verkleidet. Willkommen in der "Smart City".



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.03.16 16:23 durch Danse Macabre.

  2. Re: Gelsenkirchen ...

    Autor: d-tail 2.1 17.03.16 - 17:32

    Dort kriegt man ja nicht mal die Ausschreibung um das Hans-Sachs-Haus gebacken. Seit wievielen Jahren wird da schon rumgewurschtelt... mehr als 10 schon auf jeden Fall. Und perfiderweise ist das hässliche Ding auch noch denkmalgeschützt - nur weil sich da in der NS-Zeit mal ein paar Widerstandskämpfer drin verscharrt haben.

    Das Thema Solarstadt ist ja irgendwie auch nicht so richtig aus den Puschen gekommen. Die paar Solarzellen auf dem Dach vor dem HBF reichen ja gerade mal für den Betrieb der Anzeigetafel, die aber immerhin tatsächlich anzeigt wie wenig (!) Leistung die Zellen erbringen.

    Bei der Stadtmarketing herrscht intern Mobbing-Atmosphäre, was man so hört.

    Und jetzt will ausgerechnet die IT-Technisch unmodernste Stadt Deutschlands auf Smart City machen.

    Ich glaube, wenn in Gelsenkirchen von der deutschen Fussballmeisterschaft geträumt wird, scheint mir das doch realistischer zu sein. ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau
  2. Wüstenrot & Württembergische AG, Ludwigsburg
  3. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München
  4. DFL Digital Sports GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

  1. Entwicklerstudio: Telltale Games wird wohl geschlossen
    Entwicklerstudio
    Telltale Games wird wohl geschlossen

    Das Episodenabenteuer auf Basis von Stranger Stings wird nie erscheinen, mehr als 200 Entwickler haben ihren Job verloren: Das Entwicklerstudio Telltale Games (The Walking Dead) steht offenbar vor dem Aus.

  2. Lieferdienste: Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen
    Lieferdienste
    Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen

    Wer für Amazon Pakete ausfährt, könnte eine Falle gestellt bekommen. Fahrern der Lieferdienste werden fingierte Lieferungen untergeschoben. Damit sollen einige Langfinger überführt worden sein.

  3. Onlineshops: Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea
    Onlineshops
    Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea

    Auf absurd errechnete Speditionskosten ist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Stichproben bei mehreren Onlineshops gestoßen. Die Verbraucherschützer bemängeln, dass unter anderem Ikea sehr hohe Kosten für die Lieferung berechnet - ganz gleich, wie schwer die bestellte Ware ist.


  1. 13:50

  2. 12:35

  3. 12:15

  4. 11:42

  5. 09:03

  6. 19:07

  7. 19:01

  8. 17:36