Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet der Dinge…

Gelsenkirchen ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gelsenkirchen ...

    Autor: Danse Macabre 17.03.16 - 16:20

    ... passt irgendwie so gar nicht zu einer "Smart City". Vielleicht bin ich aber auch nur voreingenommen. Vor etlichen Jahren, als ich noch im IT-Außendienst tätig war, hatte ich mal im Gelsenkirchener Rathaus zu tun. Was ich da sah, waren trostlose, schmutzig gelb gestrichene Flure, einen abgelatschten, leicht welligen und fleckigen, grauen Linoleumboden und Berger alter, vergilbter Akten in Hängeregistern. Ein Amt, das seit den 30ern scheinbar nicht mehr renoviert wurde, miefig und muffig. Ach ja, einen Paternoster hatten die auch noch. Es war das erste mal, dass ich so ein Ding in Betrieb gesehen hatte. Die Kabenen waren (sind?) mit altem, abgewetzten Holz verkleidet. Willkommen in der "Smart City".



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.03.16 16:23 durch Danse Macabre.

  2. Re: Gelsenkirchen ...

    Autor: d-tail 2.1 17.03.16 - 17:32

    Dort kriegt man ja nicht mal die Ausschreibung um das Hans-Sachs-Haus gebacken. Seit wievielen Jahren wird da schon rumgewurschtelt... mehr als 10 schon auf jeden Fall. Und perfiderweise ist das hässliche Ding auch noch denkmalgeschützt - nur weil sich da in der NS-Zeit mal ein paar Widerstandskämpfer drin verscharrt haben.

    Das Thema Solarstadt ist ja irgendwie auch nicht so richtig aus den Puschen gekommen. Die paar Solarzellen auf dem Dach vor dem HBF reichen ja gerade mal für den Betrieb der Anzeigetafel, die aber immerhin tatsächlich anzeigt wie wenig (!) Leistung die Zellen erbringen.

    Bei der Stadtmarketing herrscht intern Mobbing-Atmosphäre, was man so hört.

    Und jetzt will ausgerechnet die IT-Technisch unmodernste Stadt Deutschlands auf Smart City machen.

    Ich glaube, wenn in Gelsenkirchen von der deutschen Fussballmeisterschaft geträumt wird, scheint mir das doch realistischer zu sein. ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. VÖLKL SPORTS GMBH & CO. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf
  2. Güntner Group Europe GmbH, Fürstenfeldbruck Raum München
  3. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und Destiny 2 gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Verbraucherzentrale: Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung
    Verbraucherzentrale
    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

    Die Verbraucherzentrale hat untersuchen lassen, was die Aufhebung der Regulierung für den Glasfaserausbau bringt. Ergebnis: Höhere Preise wegen fehlendem Wettbewerb für FTTH/B.

  2. WW2: Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar
    WW2
    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

    Eine kleine britische Firma will Profispieler für Call of Duty WW2 vermitteln - etwa, um Extras freizuschalten. Damit können Poser nun dank der offiziell von Activision freigeschalteten Mikrotransaktionen richtig viel Geld ins Aufhübschen ihrer Statistiken stecken.

  3. Firefox Nightly Build 58: Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
    Firefox Nightly Build 58
    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

    Im Nightly Build 58 testet Mozilla einige neue Funktionen: So sollen Nutzer bald personalisierte Artikelvorschläge von Pocket bekommen. Außerdem werden Nutzer womöglich bald vor Webseiten gewarnt, die im großen Stil Nutzerdaten verloren haben.


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56