1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internetdaten umgeleitet: US…

Die Amis sind die letzten, die sich aufregen sollten...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Amis sind die letzten, die sich aufregen sollten...

    Autor: Lalaaa 18.11.10 - 18:37

    ... die haben selbst genug Dreck am Stecken.

  2. Re: Die Amis sind die letzten, die sich aufregen sollten...

    Autor: Ameriko 18.11.10 - 19:16

    Die haben eben Angst, weil sie sehen das China ihnen mittelfristig ihre Weltbeherrschende Stellung streitig machen wird, daher poltern sie nun bei jeder Gelegenheit gegen die Chinesen, um zumindest zu verhindern, dass andere Staaten dabei auch noch mitmachen.

  3. Re: Die Amis sind die letzten, die sich aufregen sollten...

    Autor: fasdsaöldkasd 18.11.10 - 20:36

    Ameriko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die haben eben Angst, weil sie sehen das China ihnen mittelfristig ihre
    > Weltbeherrschende Stellung streitig machen wird, daher poltern sie nun bei
    > jeder Gelegenheit gegen die Chinesen, um zumindest zu verhindern, dass
    > andere Staaten dabei auch noch mitmachen.


    Was heißt mittelfristig?`Wirtschaftlich ist die Welt von China abhängig. Militärisch sind die Schlitzaugen allein schon wegen der rießigen Armee völlig immun. China hat bald mehr Forscher als der Rest der Welt. Der politische Einfluss ist zwar noch überschaubar, aber allein schon wegen Chinas Status Quo würde ich die Amis bei weitem nicht als weltherrschend bezecihnen.

  4. Re: Die Amis sind die letzten, die sich aufregen sollten...

    Autor: ChaosGeek 19.11.10 - 17:22

    Wow! Das ist echt mega beschränkt! Hast du den Artikel überhaupt richtig gelesen?

    Wahrscheinlich sah er für dich nur so aus:
    Klassenfeind regt sich gegen unsere kommunistischen Brüder auf wo diese doch entscheiden was gut für uns ist und dem kapitalistischen Westen zeigen wie falsch Meinungsfreiheit und das Recht auf Informationen ist.

    Echt arm genau wie alle die bisher mitgemäht haben.

    Internetdaten auf Staatsunternehmen umgeleitet! Chinas und Zensursystem! Von anderen Ländern das Internet zensieren.

    http://www.chaosgeek.com/outside/sig.jpg

  5. Re: Die Amis sind die letzten, die sich aufregen sollten...

    Autor: Zero99 19.11.10 - 18:26

    Boah, was ne Argumentation! Genau wie ... solange die Deutschen Atomkraft haben duerfen Sie keinem anderen Land sagen, Atomkraft ist boese!

    ...die Chinesen sind in meinen Augen um einiges schlimmer als die Amerikaner. Aber fuer einen Troll halt nicht zu sehen.

  6. Re: Die Amis sind die letzten, die sich aufregen sollten...

    Autor: One99 19.11.10 - 18:28

    Ja, genau das ist der Grund. Die haben Angst. Immer diese Trolle! Mal weiter gedacht? Das Internet ist auch bei uns und dein beschissener Post macht gar keinen Sinn!

  7. Re: Die Amis sind die letzten, die sich aufregen sollten...

    Autor: Two99 19.11.10 - 18:30

    Forschen bringt recht wenig ohne Innovationen. Mach dich erstmal schlau ueber China, die Leute und das Land. Die Chinesen haben einiges ueber die letzten Jahrtausende Stueck fuer Stueck verloren! Das versuchen Sie mit Masse auszugleichen. Der Schuss geht hoffentlich nach hinten los. Sowas braucht die Welt nicht!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Swabian Instruments GmbH, Stuttgart
  2. heroal - Johann Henkenjohann GmbH & Co. KG, Verl
  3. CCV Deutschland GmbH, Au i. d. Hallertau
  4. Deloitte, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,99€
  2. 4,98€
  3. 1,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Volkswagen ID.3 wird auch in Dresden montiert
  2. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  3. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

  1. Nubia Z20 im Test: Zwei Bildschirme statt einer Frontkamera
    Nubia Z20 im Test
    Zwei Bildschirme statt einer Frontkamera

    Die ZTE-Tochter Nubia experimentiert mit Smartphones, die keine Frontkamera, dafür aber zwei Displays haben. Beim neuen Z20 ist der rückseitige Bildschirm auf den ersten Blick kaum zu erkennen. Das Handling der beiden Screens funktioniert gut, die Software braucht aber noch etwas Feinschliff.

  2. ID. Space Vizzion: Volkswagen zeigt Elektrokombi
    ID. Space Vizzion
    Volkswagen zeigt Elektrokombi

    Volkswagen hat auf der Los Angeles Auto Show seinen ersten Kombi mit Elektroantrieb vorgestellt. Der ID. Space Vizzion ist noch eine Studie, zeigt jedoch, was Volkswagen plant.

  3. FTTH: Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau
    FTTH
    Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau

    Der gemeinsame Ausbau von Deutsche Glasfaser und Htp ließ sich verkaufen. Auch die Anwohner haben sich an der Vorvermarktung beteiligt.


  1. 09:03

  2. 07:59

  3. 18:54

  4. 18:52

  5. 18:23

  6. 18:21

  7. 16:54

  8. 16:17